Layplan Materialmanager

Der Layplan Materialmanager ist sowohl in Layplan Classic als auch in Layplan CAD enthalten. Aus beiden Programmen können Materiallisten automatisch erzeugt und in den Layplan Materialmanager zur weiteren Bearbeitung übergeben werden – zum Beispiel zur Einteilung in verschiedene Bauabschnitte zur Ermittlung von Preisen und Gewichten. Zum besseren Verständnis werden Vorschaubilder der Bauteile im Programm angezeigt und können beim Ausdruck optional mit ausgegeben werden. Bauteile lassen sich sowohl im Lager als auch bei der Montage auf der Baustelle schneller identifizieren.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Layplan Classic

Mit den ‚Layplan Classic‘-Modulen für Allround-Gerüst und Blitz-Gerüst lassen sich Gerüstlösungen schnell und individuell konfigurieren: egal ob Rund- und Fassadengerüste aus Blitz-Gerüst,...

mehr
Ausgabe 2019-06

Die Zukunft heißt SIM

Das Layher-Konzept für den Gerüstbau

Temporäre Gerüstkonstruktionen digital zu planen hat viele Vorzüge. Neben einem Zugang zu BIM profitieren Bauunternehmen auch von mehr Sicherheit und Effizienz auf Baustellen. Layher hat...

mehr
Ausgabe 2019-06

Layplan CAD

‚Layplan CAD‘ für den ingenieurmäßigen Gerüstbau ermöglicht die 3-dimensionale Planung von Gerüstkonstruktionen aller Art. Zentrales Feature ist eine umfassende Bauteilbibliothek, die neben...

mehr
Ausgabe 2016-06

Gerüstplanung per Software

Zeit und Material sind entscheidende Faktoren im Gerüstbau. Um beides so effizient wie möglich einzusetzen, hat Layher die praxisorientierte Gerüstplanungssoftware LayPlan im Programm. Mit den...

mehr

Layher erweitert Gerüstplanungssoftware LayPLAN um CAD-Modul

Effizienz steigern

Nach Eingabe der Eckdaten wie Gebäudeabmessungen und der gewünschten Aufbauvariante liefert LayPLAN CLASSIC sekundenschnell einen Rüstvorschlag inklusive Verankerung, Aussteifung und Seitenschutz....

mehr