AUFTRAGSABWICKLUNG ÜBER WEB

Kleinstaufträge schnell und komfortabel

RIB Software bereitet eine neue iTWO-Lösung für Teil-

und Kleinstaufträgen im Bauhaupt- und Baunebengewerbe vor.

Die Software ist webbasiert. Im Vordergrund von „iTWO Kleinauftragsmanagement“ steht die Arbeitsweise mit Sicht auf den Kunden und Geschäftspartner. Direkt von der Baustelle aus lassen sich beispielsweise Mengen beim Bau von Einfamilienhäusern vom zuständigen Gewerk aus an die verantwortliche Unternehmung melden. Die Berichte enthalten fertiggestellte Leistungsmeldungen inklusive aller verbauten Mengen. Die Bedienung der Software wurde denkbar einfach konzipiert und soll sehr schnell zu erlernen zu sein.

Einfach zu bedienen

Erik von Stebut von der RIB Deutschland GmbH: „Bei Planung und Bau eines kompletten Hauses ist der damit verbundene Aufwand für die Erfassung in der Software RIB iTWO berechtigt. Handelt es sich jedoch um Kleinaufträge, etwa Fliesen legen oder Wände streichen mit einem Volumen von rund 1.000 bis 50.000 Euro, benötigen die ausführenden Firmen vor Ort ein einfach zu bedienendes Programm, mit dem relevante Informationen besonders schnell aufgenommen werden können. Mit dieser Erweiterung offerieren wir unseren Kunden einen schnellen Zugang zu allen wichtigen Kundeninformationen eines Projekts aus seinem CRM-System. So bietet die Software auch bei Rahmenverträgen eine gute Unterstützung.“

Einfache Projektverwaltung

iTWO Kleinauftragsmanagement unterstützt bei der Verwaltung von Geschäftspartnern und Kontakten und sorgt für eine einfache Projektverwaltung. Anwender sind in der Lage, prozessorientiert mit sämtlichen relevanten Projektinformationen zu arbeiten. Angebote, Aufträge oder auch Abrechnungen lassen sich allesamt einfach und schnell erstellen. Ein großer Vorteil: Das Programm ermöglicht es, ein Leistungsverzeichnis inklusive Projektorten im Aufmaß zu erzeugen. Die neue iTWO-Software entsteht in Zusammenarbeit mit führenden Vertretern des deutschen Baugewerbes und wird während der Entwicklungsphase stets auf Praxistauglichkeit hin umfassend geprüft. Eine flächendeckende Einführung ist für das 3. oder 4. Quartal 2015 vorgesehen.⇥■

RIB Deutschland GmbH

www.rib-software.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11

Präqualifikation wird zur Erfolgsstory

„Das Präqualifikationsverfahren, mit dem Bauunternehmen ihre Eignung für öffentliche Aufträge nachweisen können, entwickelt sich zur Erfolgsstory. Nach einem schleppenden Start 2006 haben sich...

mehr

Präqualifikation wird zur Erfolgsstory

„Das Präqualifikationsverfahren, mit dem Bauunternehmen ihre Eignung für öffentliche Aufträge nachweisen können, entwickelt sich zur Erfolgsstory. Nach einem schleppenden Start 2006 haben sich...

mehr
Ausgabe 2020-05

RIB iTWO: Version 2020 mit vielen Neuerungen

www.rib-software.com Mit zahlreichen Neuerungen, die die tägliche Arbeit auf der Seite von planenden und bauausführenden Unternehmen gleichermaßen vereinfachen, wartet die neue Version iTWO 2020...

mehr
Ausgabe 2020-03

Nevaris: Telematik-Modul für Baustellen-App

www.nevaris.com Auf der digitalBAU präsentierte die Nevaris Bausoftware GmbH eine neue Telematik-Anwendung der Tochterfirma 123erfasst sowie erstmals auch das CRM-Tool Inform für ein verbessertes...

mehr