Joma Jalousiekasten

Der Jalousiekasten von Joma wurde speziell für die Anforderungen von Passivhäusern und die Integration in Wärmedämm-Verbundsysteme (WDVS) entwickelt. Um einen optimalen Anschluss an das Fensterprofil gewährleisten zu können, wird die Dämmung passgenau an das Profil angepasst. Mit einer minimalen Wärmeleitfähigkeit von λ = 0,032 W/mK erreicht die patentierte Lösung von JOMA die Wärmeleitfähigkeitsstufe WLS 032. Die Steifigkeit des Elements wird durch zwei P7-Zuschnitte gewährleistet.

Das sorgt u.a. für die wichtige thermische Trennung und ermöglicht außerdem Zuführungen für notwendige Leitungen. Die Innenseiten des Joma-Jalousiekastens sind mit Premiumplatten kaschiert, was vor Insekten und Feuchtigkeit schützt. Jedes Element wird nach Maß gefertigt, wobei stets die Angleichung an das jeweilige Fensterprofil berücksichtigt wird. Zwei integrierte Anputzleisten sorgen für einen perfekten An­schluss des Außen­putzes. Zur thermisch getrennten Montage wird das Jalousiekasten-Element zusätzlich zur Verklebung mit Montagewinkeln auf der oberen P7-Aussteifung und an der Massivwand verschraubt. Der Joma-Jalousiekasten lässt sich bei Fassadendämmungen ab 200 mm einsetzen, bei schmalen Schächten sind auch 180 mm möglich

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-03

Praxistipp Wärmedämm- Verbundsysteme

Details und Anschlüsse

Mit steigenden Anforderungen an die Energieeinsparung werden auch die technischen Details komplizierter und bedürfen einer sorgfältigen Planung der einzelnen Anschlüsse eines...

mehr
Ausgabe 2017-06

Fusion: IWM und FV WDVS

www.iwm.de In getrennten Versammlungen stimmten die Mitglieder des Industrieverbandes WerkMörtel e.V. (IWM) und des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme e.V. (FV WDVS) am 18. Mai 2017 in Bad...

mehr
Ausgabe 2016-04

Jens Schmidt neu im Vorstand des FV WDVS

Der Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme (FV WDVS) hat seinen Vorstand erweitert. Jens Schmidt (51), Leiter Vertrieb & Marketing WDVS bei der EJOT Baubefestigungen GmbH (Bad Laasphe), vertritt in...

mehr
Ausgabe 2015-07 WÄRMEBRÜCKEN VERMEIDEN

Neues Pfettendämm- system aus EPS

Keine böse Überraschung mehr beim Blower-Door-Test: Mit einer völlig neuen Art der Pfettendämmung aus EPS ermöglicht der bayerische Qualitätshersteller Jma Dämmstoffwerk GmbH mit Sitz in...

mehr

WDVS-Planungsatlas wird mobil

Wärmedämm-Verbundsysteme via Tablet mobil planen

Mobile Web-Technologien gewinnen im Alltag von Architekten, Planern und Handwerkern zunehmend an Bedeutung. Dieser Entwicklung trägt der Industrieverband WerkMörtel e.V. (IWM) mit der Überarbeitung...

mehr