Ingenieurbau

Baustellenschutz-Systeme

Baustellen müssen vor Umwelteinflüssen wie Schlechtwetter und extremen Temperaturen  geschützt werden, die Umwelt wiederum vor unerwünschten Baustelleneinflüssen. Damit der Baustellenschutz sicher und wirtschaftlich realisiert werden kann, sind passende Schutz-Systeme erforderlich. Temporäre Dach- und Einhausungssysteme für Lärm, Staub- und Wetterschutz wie sie der Gerüstspezialist Layher anbietet stellen eine leistungsfähige Lösung dar.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Layher – Lösungen mit System

Lärm-, Staub- und Wetterschutz-Systeme für die Baustelle

Ein großer Teil der deutschen Infrastruktur ist in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Viele Brücken aus den 70er Jahren halten einer steigenden Beanspruchung durch den hohen Lastverkehr nicht...

mehr
Ausgabe 2012-10

Baustellenschutz mit System

Neben der eigentlichen Bautätigkeit gibt es rund um den Bau eine Vielzahl an Aufgaben zu lösen. Es steigen nicht nur die Anforderungen an die Arbeitssicherheit von Mitarbeitern, den Lärm- und...

mehr
Ausgabe 2019-03

Wirtschaftlicher Baustellenschutz

Protect-System gewährleistet Lärm- und Staubschutz

Am Bau gibt es derzeit viele neue Aufgabenstellungen. Häufig thematisiert werden Straßensanierungen und Straßenbau gegen den drohenden Verkehrskollaps, denn ein Großteil der deutschen Straßen und...

mehr
Ausgabe 2018-06

Wirtschaftlicher Baustellenschutz

Layher Protect-System

Zusätzlich zu den ständig steigenden Anforderungen an den Umweltschutz rückt in den letzten Jahren auch der Lärmschutz verstärkt in den Fokus, da die Belastung durch Lärmeinflüsse zu...

mehr
Ausgabe 2022-08

Auf dem Weg in die Klima-Neutralität

Selbst wenn sich die Grenzen zwischen Wetter und Klima nicht immer deutlich abgrenzen lassen, ist doch klar, dass das sich verändernde Klima und die höheren Temperaturen unser Leben, unsere Umwelt...

mehr