Doka: Ralf Bürger übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Neue Spitze bei der Deutschen Doka

Ralf Bürger ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH. Der Schalungsspezialist setzt damit auf eine Neubesetzung aus eigenem Hause, um das konstante Wachstum der letzten Jahre weiterzuführen.

Ralf Bürger übernahm Anfang September 2016 den Vorsitz bei der Deutschen Doka. Der 55-jährige ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich für die Doka Group tätig, zuletzt leitete er als Geschäftsführer die Doka Qatar WLL. In vier Jahren im Mittleren Osten hat der zweifache Familienvater die dortige Doka-Niederlassung zum ertragsstarken Marktführer gemacht. Diesen Anspruch verfolgt er auch am deutschen Markt – gemeinsam mit seinem Geschäftsführungskollegen Frank Müller, der seit 1. Februar 2012 in der Geschäftsführung der Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH ist.
 
„Die Bauindustrie hat erkannt, dass der Einsatz digitaler Methoden die Produktivität und Effizienz entlang der gesamten Wertschöpfungskette steigert. Das bedeutet für mich, dass wir aktiv an der Weiterentwicklung der Digitalisierung und entsprechender Dienstleistungen arbeiten müssen. Mein Ziel ist es, der attraktivste Partner der Bauwirtschaft für wirtschaftliche Schalungslösungen und Dienstleistungen zu werden“ so Bürger.
 
Ralf Bürger gilt als ideale Besetzung für die Stelle. Der erfahrene Manager und Branchenexperte blickt auf eine erfolgreiche Karriere zurück. Nach dem Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen an der Universität Fridericiana zu Karlsruhe (TH) folgte der Einstieg bei der Bilfinger + Berger BauAG in Freiburg. Im Jahr 1990 trat Bürger in die Dienste der Deutsche Doka Schalungstechnik GmbH ein, für die er in Folge 11 Jahre tätig war. Nach weiteren Stationen in England und Qatar für die Doka und bei anderen Unternehmen, erfolgte nun die Rückkehr zur Doka in Deutschland.

www.doka.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Doka: neuer Geschäftsführer

Mit Beginn kommenden Jahres wird Jens Günther den Vorsitz der Geschäftsführung der Doka Group übernehmen. Es löst Jürgen Obiegli ab, der sich nach 25 Jahren in wesentlichen Management-Positionen...

mehr

Jürgen Obiegli neu im Vorstand der Umdasch AG

1992 tritt der gebürtige Deutsche in die Doka Group ein und ist zuerst Niederlassungsleiter in Dresden, ehe er fünf Jahre später zum Regionalleiter Ost berufen wird. Nachdem er ab 2001 für die...

mehr

Weiterbildungsangebote im Bereich Schalung

Doka-Seminare und Trainings 2020

Ein Erfolgsfaktor für heimische Baufirmen ist mit Sicherheit das gute Ausbildungsniveau ihrer Mitarbeiter. Das beweist neben der hohen Ausführungsqualität der realisierten Projekte beispielsweise...

mehr
Ausgabe 2016-01

Doka: Gastvortrag Bergische Universität Wuppertal

Im Rahmen eines Gastvortrags an der Bergischen Universität Wuppertal wird  der Doka Dipl.-Ing. Uwe Adlunger den Studenten des Masterstudienganges Baubetrieb (Führung, Prozesse, Technik) am 15....

mehr
Ausgabe 2017-06

Komatsu Germany: Neuer Vorsitzender der Geschäftsführung

www.komatsu-mining.de Herr Taichiro Kitatani hat am 1. April 2017 den Vorsitz der Geschäftsführung von Komatsu Germany GmbH übernommen. Herr Kitatani war bereits seit 2 Jahren Executive Vice...

mehr