DAV: Neue Doppelspitze nun komplett

www.asphalt.de

Mit dem Eintritt von Marco Bokies (rechts) in die Geschäftsführung des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) e.V. zum 01.10.2016 ist die neue Doppelspitze bei dem nationalen Baustoffverband nun komplett. Nachdem bereits im März André Täube (links) auf Dr. Heinrich Els folgte, hat Bokies die Nachfolge des langjährigen Hauptgeschäftsführers Jürgen Reifig als Geschäftsführer angetreten.

Thematisch passende Artikel:

Neue Doppelspitze nun komplett

Deutscher Asphaltverband (DAV)

Nachdem bereits im März André Täube auf Dr. Heinrich Els folgte, hat Bokies die Nachfolge des langjährigen Hauptgeschäftsführers Jürgen Reifig als Geschäftsführer angetreten. Der bereits...

mehr
Ausgabe 2010-1-2

Asphaltindustrie 2009 mit einem leichten Plus

Die deutsche Asphaltindustrie erwartet für 2009 im Mittel ein leichtes Plus von bis zu fünf Prozent in der Asphaltproduktion. Dies erklärte der Vize-Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV),...

mehr
Ausgabe 2010-04

Bernd Lange neuer DAV-Präsident gewählt

Franz Voigt zum Vize-Präsidenten gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) wurde Bernd Lange zum neuen Präsidenten der Interessenvertretung der deutschen Asphalt produzierenden und Asphalt verarbeitenden...

mehr
Ausgabe 2012-06

Asphaltindustrie erhöht Wiederverwertung

Die deutsche Asphaltindustrie hat im vergangen Jahr 2011 die Verwertung von Ausbauasphalt deutlich gesteigert. Wie der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Bernd Lange, in Bonn mitteilte,...

mehr

Asphalt: Wert bleibt auf niedrigem Niveau

Die Produktion von Asphaltmischgut bleibt konstant auf einem dramatisch niedrigen Niveau. Das gab der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Stefan Schmidt-Weiss, am Rande einer...

mehr