Capmo vereinfacht Jour fixe & entlastet Bau- und Projektleiter

Capmo erweitert den Funktionsumfang seiner gleichnamigen Baumanagement Software um einen integrierten Jour fixe, der Besprechungen mit intelligenten Automatisierungen und der Verknüpfung zum Ticketsystem vereinfacht. So schafft es Capmo mit dem neuen Jour fixe den Organisations- und Zeitaufwand bei Baubesprechungen erheblich zu reduzieren und Bau- sowie Projektleiter bei der Vor- und Nachbereitung zu entlasten.

Der wöchentliche Jour fixe gehört zum Alltag im Baumanagement, um den aktuellen Fortschritt zu besprechen und offene Punkte zu klären. “Doch anstatt den Fokus auf die Besprechung dieser wichtigen Informationen zu legen, müssen sich die Verantwortlichen in erster Linie mit der Vor- und Nachbereitung herumschlagen: Davor gilt es unter anderem den Verteiler zu erstellen, die Agenda zu definieren, offene Punkte aus der Vorwoche zu übernehmen. Während der Besprechung ist die Konzentration auf Gespräche aufgrund des Dokumentationsaufwands kaum möglich”, so Capmo Geschäftsführer Florian Biller. "Die vielen Notizen müssen im Nachgang strukturiert, digitalisiert und protokolliert werden. Das alles kostet enorm viel Zeit, die beim Baumanagement an anderer Stelle dringend gebraucht wird. Das möchten wir mit Capmo ändern.”

Mithilfe des integrierten Jour fixe in Capmo können Bau- und Projektleiter einen neuen Workflow schaffen, der weniger Zeit für die Organisation in Anspruch nimmt und dafür mehr Zeit für Gespräche lässt. Automatisierungen wie eine intelligente Teilnehmerverwaltung, die Protokollerstellung per Klick und die Übernahme offener Punkte aus der Vorwoche sparen Zeit und beugen Fehlern vor. Die Verknüpfung mit dem Ticketsystem in Capmo, das vielseitige Möglichkeiten für die Baudokumentation und das Aufgabenmanagement bietet, stellt sicher, dass keine offenen Punkte verloren gehen. Die Vor- und Nachbereitung reduziert sich damit auf ein Minimum, während die Effizienz der Besprechungen um ein Vielfaches gesteigert wird. Und das alles mit nur einem Programm.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-08

Anfang des Jahres hat Capmo, Anbieter der ganzheitlichen Baumanagement Software für KMUs, den Umfang seiner Software um den digitalen Bauzeitenplan erweitert. Wolfgang Lindfeld, Entwicklungs- &...

mehr
Ausgabe 2021-09

Das Capmo Leadership Team.

www.capmo.de Capmo schließt eine Finanzierung über $30m ab. Neben der Expansion des Produktes plant der Entwickler der gleichnamigen Baumanagement-Software auch die Erschließung weiterer...

mehr
Ausgabe 2023-03

In der M?nchener Olympiahalle wurde die Dokumentation im digitalen 2D-Bauplan durchgef?hrt. Bald wird dies auch in 3D m?glich sein.

www.capmo.com Auf der BAU 2023 lädt Capmo zum Mitreden ein. Das Software-Unternehmen testet seinen Prototypen für eine neue BIM-Funktion. Sie soll es künftig ermöglichen, Mängel und Aufgaben im...

mehr

Womit müssen die Aufräumarbeiten beginnen? Welche Gebäude können überhaupt noch bewohnt werden und welche Schäden sind an Gebäuden entstanden? Diese und viele weitere Fragen müssen...

mehr

Es gibt zahlreiche Tagungen, Messen und Workshops, auch in der Baubranche. Aufgrund der vielen Teilnehmer sind Vorträge häufig allgemein gehalten. Die KONKRET Konferenz von Capmo ergänzt dieses...

mehr