Aco Hydrosed active : Neue Maßstäbe in der Niederschlagswasserbehandlung

Modulares Regenwasserbehandlungssystem

Bevor sie in Gewässer einge-
leitet oder der Versickerung zugeführt werden, sind Verkehrsflächenabflüsse von Schmutz- und Schadstoffen zu reinigen. Wesentlich sind, neben den Grob- und Schwimmstoffen, die abfiltrierbaren Stoffe (AFS), Mineralkohlenwasserstoffe (MKW) und Schwermetalle.

Das modulare Niederschlagswasserbehandlungssystem  Aco
Hydrosed active reinigt belastete Oberflächenabflüsse innerhalb eines kompakten Betonbehälters. Während der Zulauf in der ersten Reinigungsphase mittels des hydrodynamischen Strömungsverlaufs von Sink- und Schwimmstoffen gereinigt wird, werden innerhalb der Filterpatrone partikulär gebundene und gelöste Schadstoffe, beispielsweise AFS ≤ 63 µm, zurückgehalten.

Die Standdauer der Substratpatrone beträgt vier Jahre. Einzigartig ist die Möglichkeit der Reaktivierung  des Filters. Kommt es in Ausnahmefällen aufgrund von Hochleistungsanforderungen zu einer lokalen Verblockung, löst der Filter diese mittels Umlagerungsprozessen innerhalb der Patrone selbsttätig. Ein aufwendiges Rückspülen des Filters wie bei vergleichbaren Produkten ist nicht notwendig.

Das System kann als Vorreinigungsstufe zur Versickerung an eine bis zu 500 m²
große Verkehrsfläche angeschlossen werden. Hierbei erfüllt es die strengen Vorgaben des DIBt zum Schadstoffrückhalt, so dass bereits eine DIBt-Zulassung beantragt wurde. Entsprechend der örtlichen Gegebenheiten ist eine Einleitung in Gewässer auch bei größeren Anschlussflächen möglich.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04

Birco: Regenwasserbewirtschaftung mit Rigolentunnel

Der Wasserkreislauf des Niederschlagswassers soll geschlossen werden, auch im Siedlungsgebiet. Doch mitgeführte Schadstoffe aus dem Oberflächenabfluss gehören nicht ins Grundwasser. Bei kleinen...

mehr
Ausgabe 2017-12

Schadstoffe haben keine Chance

D-Rainclean entwässert Polizeiparkplatz in Mönchengladbach

Für rund 800 Mönchengladbacher Polizeibeamte heißt es in einigen Monaten „Kartons packen“. Denn dann steht für die Beamten der Umzug in das neue fünfgeschossige Polizeipräsidium an der...

mehr
Ausgabe 2015-06

Berlin-Zehlendorf: Pflaster bindet Schadstoffe

Handelt es sich nach DWA-A 138 um mäßig- oder hoch belastete Flächen, wie z.B. PKW-Parkplätze oder Anliegerstraßen, so ist eine Versickerung von Regenwasser nur unter bestimmten Voraussetzungen...

mehr
Ausgabe 2019-01

Regenwasserreinigung auf kleinstem Raum

Sedimentationsschacht von Fränkische für unterschiedlichste Anwendungen

Bei einem Autohaus in Göttingen war das Produkt Sedi-Point wegen der wirkungsvollen Reinigung die erste Wahl, im Wohnpark in Zinnowitz setzte man auf die Anlage wegen ihrer einfachen Inspizierbarkeit...

mehr
Ausgabe 2014-04

Naturnahe Behandlung von Regenwasser

Dipl.-Agr.-Ing. Claus Huwe Dipl.-Agr.-Ing. Claus Huwe  ist beim Innovationsführer Hauraton als Produktmanager und Experte für das Drainfix Clean System tätig. Die optimale Versickerung des...

mehr