Kundennähe als Erfolgsfaktor

Ulma-Schalungen für Mega-Wohnbauprojekt in Neu-Isenburg

Den Auftakt für das neue Stadtquartier Süd im hessischen Neu-Isenburg bilden 14 Häuser mit 252 Wohnungen. Für die Erstellung der Rohbauten fiel die Entscheidung auf Schalungs- und Gerüstlösungen der Ulma Construction GmbH, Rödermark.

14 Häuser mit insgesamt 252 Wohnungen entstehen derzeit im Rahmen des neuen Stadtquartiers Süd in Neu-Isenburg. Die fünf aufgehenden Etagen gründen auf einer durchgehenden, zweigeschossigen Tiefgarage, die mit Schalungsprodukten der Ulma Construction GmbH erstellt wird.
© Ulma Construction GmbH

14 Häuser mit insgesamt 252 Wohnungen entstehen derzeit im Rahmen des neuen Stadtquartiers Süd in Neu-Isenburg. Die fünf aufgehenden Etagen gründen auf einer durchgehenden, zweigeschossigen Tiefgarage, die mit Schalungsprodukten der Ulma Construction GmbH erstellt wird.
© Ulma Construction GmbH
Mit dem modularen Deckensystem Onadek werden die Decken der Tiefgarage effizient und wirtschaftlich geschalt.
© Ulma Construction GmbH
Mit dem modularen Deckensystem Onadek werden die Decken der Tiefgarage effizient und wirtschaftlich geschalt.
© Ulma Construction GmbH
Ein entscheidender Moment für den Erhalt des Schalungsauftrags war dabei nicht zuletzt die Präsentation der innovativen Deckenschalung Onadek mit dem Onadek-Mobil im Kompetenzzentrum von Markgraf in Immenreuth. Bereits hier konnte der Schalungshersteller aus Rödermark die Bauverantwortlichen von den technischen und wirtschaftlichen Vorteilen des Systems überzeugen.

Das Onadek-Mobil der Ulma Construction GmbH führt ein Grundmodul des Deckenschalungssystems Onadek inklusive aller Zubehörteile mit sich. Mit diesem „mobilen Showroom“ ist die Ulma Construction GmbH auf Baustellen, direkt beim Kunden auf dessen Firmengelände oder auf Messen unterwegs.

Dank des Demosystems ist es der Ulma Construction GmbH möglich, ihre Kunden schnell und übersichtlich über das neue Deckenschalungssystem zu informieren. Techniker und Praktiker können in Eigenleistung ein Modul von 2,5 x 2 Meter Grundfläche montieren und demontieren und somit hautnah erleben. Für eine bessere Veranschaulichung wurde ein kleines Modul in der Höhe gekürzt, um eine Draufsicht auf die Onadek–Schalfläche zu ermöglichen.

Überzeugende Schalungsperformance

Das bei Onadek integrierte Fallkopfsystem ermöglicht ein Frühausschalen und damit zügige Baufortschritte bei reduzierter Vorhaltung.
© Ulma Construction GmbH

Das bei Onadek integrierte Fallkopfsystem ermöglicht ein Frühausschalen und damit zügige Baufortschritte bei reduzierter Vorhaltung.
© Ulma Construction GmbH
Für die Baumaßnahme im südlichen Neu-Isenburg lässt sich schon heute resümierend feststellen, dass sich die von der Ulma Construction GmbH präsentierte technische Leistungsfähigkeit der Schalung voll und ganz in der Praxis gezeigt hat. Zudem waren eine besondere Kundennähe und gegenseitiges Vertrauen die Basis für eine erfolgreiche Bauausführung bei der Erstellung des neuen Quartiers. Hier, auf dem zum Teil brach liegenden Gelände des ehemaligen Agfa-Werks, der Bundesmonopolverwaltung für Branntwein, dem ehemaligen Gelände des städtischen Dienstleistungsbetriebs und dem Güterbahnhofsareal soll in den nächsten Jahren auf einer Fläche von über 35.000 m2 Wohnraum für insgesamt 1700 Menschen geschaffen werden. Begonnen wurde das ambitionierte Stadtentwicklungsprojekt im Mai 2022 mit dem Bau von 14 Häusern südlich der Schleussnerstraße 6, in der zukünftigen Elise-Streb-Straße 2–26 und Du-Pont-Straße 7.

Nah, näher, Ulma

Mit der Holzschalungsträger V20 können Beischalungen von Passbereichen an Rändern und um Stützen einfach und schnell gelöst werden.
© Ulma Construction GmbH

Mit der Holzschalungsträger V20 können Beischalungen von Passbereichen an Rändern und um Stützen einfach und schnell gelöst werden.
© Ulma Construction GmbH
Nicht nur die im Markt bestens bewährten Systemlösungen, die Qualität und Wirtschaftlichkeit miteinander kombinieren, gaben für diese Entscheidung den Ausschlag, sondern auch die besondere Kundennähe, auf die die Ulma Construction GmbH stets großen Wert legt. Zur Firmenphilosophie gehört, dass auf jeder Baustelle ein persönlicher Ansprechpartner als Projektleiter vor Ort zur Verfügung steht.

Felix Wollschak, Bauleiter bei Markgraf, ist mit der Termintreue von Ulma bei der Planung und Lieferung und mit der guten Betreuung auf der Baustelle sehr zufrieden.
© Ulma Construction GmbH

Felix Wollschak, Bauleiter bei Markgraf, ist mit der Termintreue von Ulma bei der Planung und Lieferung und mit der guten Betreuung auf der Baustelle sehr zufrieden.
© Ulma Construction GmbH
Im Falle von Neu-Isenburg konnte das sogar noch getoppt werden. „Das Zentrallager in Rödermark ist keine 20 Kilometer von der Baustelle entfernt. Das bedeutet für uns große Vorteile, da schnell Nachschub besorgt werden kann, sollte einmal etwas fehlen“, so Felix Wollschak, Bauleiter im Geschäftsbereich Hochbau Frankfurt bei der Bauunternehmung Markgraf. Mit diesem Fokus auf ein partnerschaftliches Miteinander und kooperatives Handeln treffen zwei Unternehmensleitbilder aufeinander, wie sie kaum besser zueinander passen könnten. Denn Kundennähe und „Miteinander Bauen“ gehören auch bei Markgraf, dessen Regionalbüro sich direkt gegenüber dem Baufeld in Neu-Isenburg befindet, zu den unternehmerischen Prioritäten. Und Wollschak fügt noch einen für den Baufortschritt maßgeblichen Punkt an: „Generell ist die Flexibilität der Betreuung, Planung und Lieferungen bei der Ulma Construction GmbH lobenswert.“ Auch dies ist ein entscheidender Grund dafür, dass bislang in Neu-Isenburg alles nach Plan verläuft. Im August 2023 sollen die Rohbauarbeiten abgeschlossen sein.

Schnelle Baufortschritte

Die Rahmenschalung Batek vereint drei Ankervarianten in einem System: Neben der Möglichkeit des platzsparenden einseitigen Ankerns mit konischem Spannsystem oder mit konventionellen Ankerstäben ist auch die klassische beidseitige Ankerung möglich.
© Ulma Construction GmbH

Die Rahmenschalung Batek vereint drei Ankervarianten in einem System: Neben der Möglichkeit des platzsparenden einseitigen Ankerns mit konischem Spannsystem oder mit konventionellen Ankerstäben ist auch die klassische beidseitige Ankerung möglich.
© Ulma Construction GmbH
Dass es zügig vorangeht mit dem Stadtquartier Süd liegt neben der partnerschaftlichen Zusammenarbeit auch an den gut zu handhabenden Ulma-Lösungen. Zum Einsatz kommen in Neu-Isenburg das Rahmenschalungssystem Batek mit einseitig bedienbarem Ankersystem, die innovative Deckenschalung Onadek, F-4 Max für die Herstellung von Sichtbetonstützen, mehr als 6000 Deckenstützen sowie T-60 Traggerüste im Bereich der Rampenschalung und der Balkonunterstützung.

Von dem modularen Deckenschalungssystem Onadek werden bei dem Projekt 3000 mvorgehalten. Es ist auf eine effiziente und damit wirtschaftliche Anwendung ausgelegt – dank des geringen Gewichts der Einzelteile, des sicheren Aufbaus von unten sowie des Fallkopfs, der ein Frühausschalen und damit eine rasche Weiterverwendung ermöglicht. Das System besteht lediglich aus sechs, maximal je 15 kg schweren Teilen, sodass die Nutzungsdauer von Lkw und Kran auf der Baustelle überschaubar bleibt. Mit Onadek lassen sich alle Störstellen wie zum Beispiel Stützen, Unterzüge, Versprünge, usw. einfach integrieren. Ulma-Projektleiter Michael Gräfe beschreibt die damit verbundenen Vorteile für die Baustelle in Neu-Isenburg: „Onadek wird hier neben seiner eigentlichen Funktion als Deckenschalung auch im Bereich der Unterzüge eingesetzt und bildet mit der Deckenschalung eine ‚Einheit‘.“

Flexibler Einsatz der Schalungen

Das Onadek-Mobil der Ulma Construction GmbH führt ein Grundmodul des Deckenschalungssystems Onadek inklusive aller Zubehörteile mit sich. Mit diesem „mobilen Showroom“ ist es der Ulma Construction GmbH möglich, ihre Kunden schnell und übersichtlich über das neue Deckenschalungssystem zu informieren.
© Ulma Construction GmbH

Das Onadek-Mobil der Ulma Construction GmbH führt ein Grundmodul des Deckenschalungssystems Onadek inklusive aller Zubehörteile mit sich. Mit diesem „mobilen Showroom“ ist es der Ulma Construction GmbH möglich, ihre Kunden schnell und übersichtlich über das neue Deckenschalungssystem zu informieren.
© Ulma Construction GmbH
Die zu bauenden 14 Häuser mit den insgesamt 252 Zwei-, Drei- bzw. Vierzimmer-Wohnungen auf fünf Etagen gründen auf einer durchgehenden, zweigeschossigen Tiefgarage. Als Abfangebene werden in den überbauten Bereichen Abfangunterzüge und Wandträger sowie etliche Deckenversprünge realisiert. Auch hier lassen die Schalungssysteme der Ulma Construction GmbH flexible Lösungen zu. Die ersten Wohnungen sollen Anfang 2025 bezugsfertig sein. Erst vor kurzem hat die hessische Mittelstadt, die durch ihre Nähe zu Frankfurt und Offenbach a.M. als Wohnstandort immer beliebter wird, die Einwohnermarke von 40.000 überschritten. Mit dem künftigen Stadtquartier Süd wird sich der Trend fortsetzen – auch dank der Ulma Construction GmbH, die den Wohnbauplänen zusammen mit Markgraf eine Form gibt.

Ulma Construction GmbH

www.ulmaconstruction.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2019

Ulma: Innovatives Deckenschalungssystem

www.ulmaconstruction.de Mit Onadek präsentiert die Ulma Construction GmbH die nächste Generation eines innovativen Deckenschalungssystems. Es kombiniert die Vorteile einer modularen Deckenschalung...

mehr
Ausgabe 11-12/2020

Eine neue Art, Decken zu schalen

Ulma-Deckenlösungen Onadek und CC-4 Protect

Mit der Implementierung der innovativen Deckenschalungssysteme Onadek und CC-4 Protect adressiert die Ulma Construction GmbH aktuelle Praxisanforderungen an eine sichere Erstellung qualitativ...

mehr
Ausgabe 05/2023

Verbau-Schalung ist die Lösung

Ulma-Schalungen für Bürogebäude am Prenzlauer Berg
Das B?rogeb?ude wird mit seiner Stahl- und Glasfassade und den Auskragungen ein Hingucker. Dank Ulma k?nnen die Rohbauarbeiten laut Plan hergestellt werden.

Dass Berlin ein bedeutender Standort der Bierindustrie war, lässt sich noch heute leicht im Stadtbild erkennen: Imposante Bauten zeugen von einer ehemals regen Brauereitätigkeit. Heute stehen die...

mehr
Ausgabe 05/2022

Schwung für die Baustelle

„Der Bogen“ – ein Eyecatcher der Extraklasse
Viel Glas, kombiniert mit bronze- und messingfarbenen Fassadenelementen: So wird sich das B?rogeb?ude ?Der Bogen? nach seiner Fertigstellung pr?sentieren. Seine geschwungene Form aus zwei verschr?nkten, dreischenkligen Dreiecken erfordert eine professione

Der Ostteil von München hat sich in letzter Zeit immer stärker zum hochkarätigen Businessstandort entwickelt. Nach seiner Fertigstellung 2024 kommt an der Prinzregentenstraße 159, in unmittelbarer...

mehr
Ausgabe 11-12/2022

Materialeffizienz dank Frühausschalung

Ulma-Systeme beim Degerloch Office Center (DOC), Stuttgart
32.000 m? Ortbetondecke wurden mit dem modularen Onadek-System hergestellt.

Stuttgart ist ein beliebter Bürostandort. Im Vergleich mit anderen deutschen Großstädten ist die Leerstandsquote in der baden-württembergischen Metropole auch nach zwei Jahren Pandemie gering. Ob...

mehr