Hochtragfähiges Leichtgewicht

Der neue Layher TwixBeam als Systemjochträger

Der innovative Aluminium-Träger TwixBeam von Layher ist die ideale Ergänzung zum Allround-Traggerüst TG 60. Die Effizienz steigt durch geringeren Materialbedarf sowie schnellere Montage gegenüber Holzschalungsträgern erheblich.

Auf der Bauma stellt Layher mit dem Aluminium-Träger TwixBeam eine innovative Lösung vor. Die Entwicklung neuer Ausbau- und Ergänzungsbauteile soll bestehende Aufgaben effizienter machen oder die Umsetzung neuer Anforderungen ermöglichen.
© Layher

Auf der Bauma stellt Layher mit dem Aluminium-Träger TwixBeam eine innovative Lösung vor. Die Entwicklung neuer Ausbau- und Ergänzungsbauteile soll bestehende Aufgaben effizienter machen oder die Umsetzung neuer Anforderungen ermöglichen.
© Layher
Ein Blick auf das Datenblatt verrät, in welche Richtung Layher mit dem TwixBeam zielt: Das neuartige Ergänzungsbauteil besteht aus zwei 200 Millimeter hohen, gelochten Aluminium-U-Profilen, die miteinander verschraubt werden. Die Gesamtbreite des Konstrukts beträgt exakt 160 Millimeter.

Wer jetzt an Deckenschalungen im Traggerüstbau denkt, liegt genau richtig. Die Höhe des TwixBeams entspricht der eines H-20-Trägers aus Holz, die Gesamtbreite der von zwei H-20-Trägern. Der TwixBeam kann somit als Systemjochträger genutzt werden, was gegenüber Traggerüstkonstruktionen mit H-20-Trägern enorme Vorteile mit sich bringt. Zum einen sorgt der Werkstoff Aluminium für ein geringes Gewicht des Trägers, komplett montiert beträgt es pro Laufmeter lediglich rund 13 Kilogramm. Die im wahrsten Sinne des Wortes leichte Handhabung und die Zerlegbarkeit des Trägers beschleunigen die Montage und erleichtern den Einsatz auch bei engen Platzverhältnissen.

Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Mit dem neuen Aluminium-Träger TwixBeam hat Layher sein Portfolio um eine hochtragfähige und vielseitig einsetzbare Lösung erweitert. Leichte Einzelteile aus Aluminium und die Zerlegbarkeit beschleunigen die Montage und erleichtern den Einsatz auch bei engen Platzverhältnissen.
© Layher

Mit dem neuen Aluminium-Träger TwixBeam hat Layher sein Portfolio um eine hochtragfähige und vielseitig einsetzbare Lösung erweitert. Leichte Einzelteile aus Aluminium und die Zerlegbarkeit beschleunigen die Montage und erleichtern den Einsatz auch bei engen Platzverhältnissen.
© Layher
Der vollständig ins Layher System integrierte TwixBeam lässt sich im Traggerüstbau hochgradig variabel einsetzen, und das nicht nur aufgrund der weit gestaffelten Bauteillängen von 0,80 bis 6,60 Meter. Durch die Trägerhöhe von 200 Millimetern kann die Layher Innovation auch in einer Lage gemeinsam mit H-20-Trägern aus Holz verwendet werden.

Die Gesamtbreite von 160 Millimetern erlaubt bei Deckenschalungen die Verwendung gängiger Kopfspindeln oder Kreuzkopfspindeln. Mit der gelenkigen TwixBeam-Spindel, die im Zwischenraum des Trägers verbolzt wird, können geneigte Deckenschalungen auch ohne speziell zugeschnittene Ausgleichskeile hergestellt werden. Für Anpassungen an verschiedene Geometrien und Einsatzmöglichkeiten stehen zudem mit dem 140 Millimeter hohen Einschubträger in verschiedenen Längen, mit dem Trägerverbinder und der Spindelstrebe weitere Ausbauteile zur Verfügung.

Perfektes Zusammenspiel mit dem Layher Allround-Traggerüst TG 60


© Layher

© Layher
Schnelle Montage und variabel anpassbare Feldlängen: Das Layher Allround-Traggerüst TG 60 ist eine effiziente, materialsparende Lösung. Der wirtschaftliche Vorteil des TG 60 wird beim Einsatz von herkömmlichen H-20-Jochträgern jedoch oftmals begrenzt, aufgrund ihrer limitierten Tragfähigkeit. Mit dem TwixBeam lassen sich die Vorteile des TG 60 jetzt voll nutzen: Durch die deutlich höhere Tragfähigkeit können höhere Lasten ins Gerüst eingeleitet und die Stieltragfähigkeit des TG 60 von bis zu 6 Tonnen maximal ausgeschöpft werden. In der Folge sind deutlich weniger Traggerüsttürme notwendig. Beispielsweise kann bei einer 35 Zentimeter dicken Betondecke die Anzahl der notwendigen Stiele gegenüber konventionellen Doppeljochkonstruktionen mit H-20-Trägern um rund 30 Prozent reduziert werden – je nach Konfiguration sogar noch mehr. Dies spart Zeit bei Transport sowie Montage und Demontage.


© Layher

© Layher
Ein weiterer Vorteil des TwixBeams gegenüber schweren Stahlträgern ist darüber hinaus die Möglichkeit einer kranunabhängigen Montage und Demontage per Hand – gerade beim Ausschalen ein entscheidender Vorteil. Auch Geometrieanpassungen im Randbereich sind durch die teleskopierbaren Aluminium-Träger einfach realisierbar. Im Vergleich zu Holzträgern entfallen dadurch nicht nur zeitintensive Planungen der Jochträgerlage sowie kostenintensive Sägearbeiten, sondern auch ein witterungsbedingter Alterungsprozess – dies erhöht die Langlebigkeit.

Wilhelm Layher GmbH & Co KG

www.layher.com

Weitere Informationen zum Einsatz des TwixBeams im Traggerüstbau unter
yt-twixbeam-bau-de.layher.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-10

Sanierung und Ausbau einer Gemeindehalle

Materialsparende Traggerüstlösung mit TwixBeam

Ende 2021 wurde in der 15 Kilometer südwestlich von Heilbronn gelegenen Gemeinde Kirchheim am Neckar mit dem teilweisen Abbruch der Gemeindehalle begonnen. Die Benutzung des 1965 eingeweihten...

mehr
Ausgabe 2022-10

TwixBeam – der schlaue Träger

Erweiterte Lösungskompetenz für Traggerüste

Ob zur Befestigung, zur Stabilisierung, zur Überbrückung oder zur Verbindung – dank einer Reihe von Ausbauteilen lassen sich mit dem TwixBeam verschiedenste Aufgabenstellungen im Traggerüstbau...

mehr
Ausgabe 2022-10

Mehr Wirtschaftlichkeit im Traggerüstbau

Aluminiumträger TwixBeam als Systemjochträger

Gerüste und auch Schalungen, gemeinhin als Baubehelfe bezeichnet, kommen auf praktisch allen größeren Baustellen zum Einsatz. Da stellt sich dem einen oder anderen Bauunternehmer durchaus die...

mehr
Ausgabe 2022-1-2

Der Allround-Schwerlastturm XL

Einstieg in die Meganewton-Klasse

Müssen punktuell sehr hohe Lasten abgetragen werden – zum Beispiel bei Brückenbauprojekten – kommen meist schwere Traggerüst-Konstruktionen aus Stahlprofilen zum Einsatz. Mit dem...

mehr
Ausgabe 2022-10

„Ein Gamechanger im Traggerüstbau“

Leicht und leistungsstark

THIS: Hallo Herr Böhnke. Was war der Auslöser für die Entwicklung des TwixBeams? Konrad Böhnke: Unser Allround-Traggerüst TG 60 ist ein effizientes und sicheres Traggerüst für Bauunternehmer...

mehr