Digitaler Weg zur Fassaden-Keramik

Mit dem neuen Tonality-Produkt-Konfigurator von Leipfinger-Bader können maßgeschneiderte Keramikfassadenelemente auf anschauliche und intuitive Weise gestaltet werden. Dabei wird aus einer Palette von über 2.700 möglichen Kombinationen gewählt: aus glatten, gerillten, gewellten oder profilierten Oberflächen, aus einer Vielzahl an Farben mit mattem, glänzendem oder changierendem Finish. Architekten und Bauherren haben somit die Möglichkeit, mit ihren kreativen Visionen zu spielen. Bei den vorgestellten Produktvarianten handelt es sich um bereits realisierte Lösungen – weiterhin sind individuelle Designs möglich.

Wunschbilder Realität werden lassen: Der Tonality-Produkt-Konfigurator der Leipfinger-Bader Firmengruppe kombiniert altbewährtes Handwerk mit moderner Technologie. Dabei ist er nicht nur ein einfaches Instrument zur Farbauswahl, sondern ein umfassendes Tool, das konkrete architektonische Möglichkeiten greifbar macht. Durch die Integration vieler Oberflächen-, Farb- und Finish-Auswahlmöglichkeiten erhalten Nutzer eine klare Vorstellung davon, wie ihre individuellen Keramikfassadenelemente aussehen könnten.

Die Bandbreite an Gestaltungsoptionen lässt sich intuitiv erkunden: Zuerst wird aus 14 vielfältigen Oberflächen gewählt: von gerillt, über gewellt bis hin zu gestreift oder glatt und noch vieles mehr. Zudem steht eine Vielzahl verschiedener Farbnuancen zur Wahl. Zuletzt verleiht das Finish – ob glänzend, matt oder seidenmatt – der Keramikfassade den letzten Schliff. So veranschaulicht der Konfigurator vorab, wie sich beispielsweise die verschiedenen profilierten und changierenden Oberflächen auf die Farbwahl auswirken und andersherum.

Neben der optischen Attraktivität weisen die Tonality-Keramikelemente von Leipfinger-Bader vor allem sehr gute bauphysikalische Eigenschaften auf. Sie sind UV-beständig, resistent gegenüber Graffiti sowie äußerst kratz- und stoßfest. Als High-End-Keramik in einschaliger Geometrie sind sie besonders leicht. So wird das Flächengewicht im Vergleich zu herkömmlichen Fassadenziegeln mit Doppelkammerausführung um mindestens ein Drittel reduziert. Damit eignet sich das System unter anderem besonders für den Einsatz bei Sanierungsprojekten mit herausfordernden Ansprüchen an die Gebäudestatik. Da Keramik ein äußerst langlebiges Material ist, behalten Keramikfassaden ihre Qualität und Ästhetik über viele Jahre hinweg, ohne dabei anfällig für Witterungseinflüsse zu sein. Zudem sind die Produkte recyclebar und werden damit auch Projekten gerecht, die einen hohen Anspruch an Nachhaltigkeit stellen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2020

Leipfinger-Bader übernimmt Tonality GmbH

Geh?rt ab sofort zu Leipfinger-Bader: das Fassadenziegel-Werk der Tonality GmbH in Weroth (Rheinland-Pfalz).

www.leipfinger-bader.de Der Fassadenziegel-Hersteller Tonality aus Weroth (Rheinland-Pfalz) hat einen neuen Eigentümer: Die Ziegelwerke Leipfinger-Bader aus Vatersdorf (Bayern) haben 100 Prozent der...

mehr
Ausgabe 10/2022

Weniger Fläche für mehr Wohnraum

Mit Fassadensystemen von Tonality Potenziale nutzen
Keramikfassaden von Tonality ?berzeugen in puncto Brandschutz, Langlebigkeit, Design und Umnutzungspotenzial.

Insgesamt sollen 400.000 bezahlbare und klimagerechte Wohnungen pro Jahr entstehen – ein ambitionierter Plan der Bundesregierung. Schon länger verfolgt sie zudem das Ziel, den Flächenverbrauch bis...

mehr

Fassadenelemente und Designestrich mit anspruchsvoller Optik

Neue Möglichkeiten für die Fassaden- und Fußbodengestaltung: Neben keramischen Elementen mit unterschiedlichen Oberflächen und Farben umfasst das Tonality-Produktportfolio auch bedruckte Produkte....

mehr

Wolfgang Häußler Mitglied der Geschäftsleitung der Tonality GmbH

Er ist seit 2016 Vorstandsmitglied des Fachverbands Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) und seit 2017 Vorsitzender der Fassadenkommission der Internationalen...

mehr

Tonality wird Partner des NEXT Studio in Frankfurt

Auf einer Ausstellungsfläche von rund 800 Quadratmetern präsentieren sich im NEXT Facade and Design Studio in Frankfurt am Main über zehn renommierte Industriepartner. Hier geben sie Interessierten...

mehr