Ästhetik auf Baustellen

Wetterschutz für Baumaßnahme

Kunden werden immer anspruchsvoller. Gerade in der häuslichen Umgebung möchten sie trotz Baustellensituation oft nicht auf eine gewisse Ästhetik verzichten – und sind dafür auch bereit, dieses Mehr an Service entsprechend zu entlohnen. Gerüstersteller haben hier die Möglichkeit, sich durch ein besonderes Angebot für Kunden mit gehobenen Ansprüchen einen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb zu verschaffen.

Dass auch mit kleinen Lösungen eine große Wirkung erzielt werden kann, zeigt der Gerüstbau an einem Wohnhaus. Eine Überprüfung des Gebäudes ergab, dass sowohl das Flachdach als auch eine Wand für Sanierungsarbeiten geöffnet werden mussten. Um Dach und Fassade während der Bauarbeiten sicher, wirtschaftlich und trotzdem optisch ansprechend gegen Regen zu schützen, erweiterten die Gerüstbauer das bereits für die Inspektion errichtete Allround-Arbeitsgerüst mit zwei Produkten aus dem vielfältigen Schutzsystem-Programm von Layher. Mit dem Leichtkassettendach und dem Protect-System kamen zwei Lösungen zum Einsatz, die sich schnell und einfach montieren lassen und durch ihre Optik ideal für den Einsatz in Wohngebieten sind.

 

Wetterschutz

Als Wetterschutz wurde auf das Gerüst das sehr leichte und dennoch robuste Leichtkassettendach montiert, das eine lichtdurchlässige Haut aus Aluminium-PVC-Dachkassetten hat. Der einfache Aufbau mit nur wenigen Zusatzbauteilen macht es zur wirtschaftlichen Lösung für jedes Gerüstsystem. Durch das ansprechende Design eignet sich diese Überdachung dabei besonders für Einsätze im Innenstadtbereich. Ein gutes Erscheinungsbild bieten auch die drei lichtdurchlässigen Protect-Kassetten, die zum Schutz der Fassade gegen Schlagregen dienen. Dieses schnell und leicht zu montierende Einhausungssystem passt sowohl zum Layher Allround- als auch zum Layher Blitz Gerüst. Die Kassetten des Systems erfüllen höchste Schutzanforderungen bei Lärm- Wetter- und Passantenschutz oder bei Asbestsanierung.

Beide Produkte ermöglichen den Gewerken nicht nur wettergeschütztes Arbeiten bei guten Lichtverhältnissen, sondern sind durch ihre lange Lebens- und Nutzungsdauer auch wirtschaftlich im Einsatz. So konnte bei diesem Wohnhaus mit nur wenigen Zusatzbauteilen eine ideale und optisch ansprechende Baustellensituation geschaffen werden.

[www.layher.com]

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-10 GERÜSTBAUER BIETEN SICHERHEIT

Baustellenschutz mit System

Neben der eigentlichen Bautätigkeit gibt es rund um den Bau eine Vielzahl an Aufgaben zu lösen. Es steigen nicht nur die Anforderungen an die Arbeitssicherheit von Mitarbeitern, den Lärm- und...

mehr
Ausgabe 2021-03

Wirksamer Schutz, ansprechende Optik

Protect-System als Passantenschutz in der Innenstadt

Die Zentrale einer Bank wird erweitert, die Arbeiten dazu sind bereits in vollem Gange. Der geplante Bau erforderte unter anderem den Abriss mehrerer Gebäude. Aufgrund der stark frequentierten...

mehr
Ausgabe 2017-10

Layher – Lösungen mit System

Lärm-, Staub- und Wetterschutz-Systeme für die Baustelle

Ein großer Teil der deutschen Infrastruktur ist in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Viele Brücken aus den 70er Jahren halten einer steigenden Beanspruchung durch den hohen Lastverkehr nicht...

mehr
Ausgabe 2017-10

Effektiver Schutz, schöne Optik

Layher Protect-System als temporärer Lärm- und Staubschutz für Anwohner

Laufender Verkehr, Baustellenlärm und Baustaub: Der Ausbau der A7 im dichtbesiedelten und verkehrsgeplagten Hamburger Stadtteil Stellingen stellt für die Anwohner eine Geduldsprobe dar. Die...

mehr
Ausgabe 2016-04

Layher: Leichte Gerüstkomponenten

Zur Vielzahl an Aufgaben auf Baustellen zählen temporären Überbrückungen. Der hier am häufigsten eingesetzte Gitterträger ist der 0,45 Meter hohe Stahl-Gitterträger. Um seinen Einsatz  für...

mehr