Verarbeiter setzen auf EDV am Bau,
Industrie hinkt hinterher

Von bloßen Geschäfts-E-Mails bis zu Prozessabwicklungen über Bausoftware - EDV hat auf den deutschen Baustellen längst Einzug gehalten. Wie gut akzeptiert ist der Einsatz von EDV bei Bauunternehmern und SHK-Installateuren? Das branchenspezialisierte Marktforschungsinstitut BauInfoConsult hat hierzu eine telefonische Umfrage unter Verarbeitern am Bau durchgeführt. Drei Viertel von je 180 interviewten Bauunternehmern und SHK-Installateuren stimmen mit der Aussage überein, dass der Bauprozess mit dem Einsatz von Bausoftware optimiert wird. Dabei äußerte über die Hälfte der Bauunternehmer und Installateure ihre volle und ganze Zustimmung. Nur jeder zehnte Bauunternehmer und Installateur mochte sich dieser positiven Sicht auf EDV am Bau überhaupt nicht anschließen.

Umso wichtiger auch, dass Hersteller ihre Produkte und begleitende Serviceleistungen auf die verwendeten Programme und Systeme abstimmen. Immerhin 38 Prozent der hierzu ebenfalls von BauInfoConsult befragten Baustoff-Hersteller gaben an, dass in ihrem Unternehmen Entwicklungen bei EDV-Systemen und deren Einsatzmöglichkeiten im Bauprozess kontinuierlich beobachtet und bei der Produkt- und Leistungsentwicklung berücksichtigt werden. Dies ist aber längst nicht in allen Unternehmen der Fall: 27 Prozent der Befragten gaben sogar zu, dass in ihrem Unternehmen Entwicklungen eher sporadisch beobachtet werden oder gar in die Produktentwicklung einfließen.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2010

Bauunternehmer sind zufrieden mit ihren Fachzeitschriften

Wie eine Umfrage von BauInfoConsult unter Bauunternehmern belegt, lesen zwei von drei Bauunternehmern regelmäßig Fachzeitschriften, um sich über neue Produkte und Entwicklungen am Bau auf dem...

mehr
Ausgabe 07/2009

Bestellmedium Internet: Bauunternehmer sind zufriedene Nutzer

Wie eine telefonische Untersuchung des Marktforschungsunternehmens BauInfoConsult unter 180 Bauunternehmern zeigt, wickeln die Unternehmen im Durchschnitt 9 Prozent ihrer Materialbestellungen über...

mehr
Ausgabe 04/2009

Wie kann ich die Arbeitsabläufe am Bau verbessern?

Arbeitsabläufe können noch so gut eingespielt sein – eine Verbesserung ist immer möglich. Das gilt erst recht bei Bauprojekten, bei denen in der Regel viele verschiedene Arbeiten und Gewerke unter...

mehr
Ausgabe 03/2014 BAUUNTERNEHMEN UND BAUTRÄGER

Stauch Gruppe setzt auf Bausoftware

Bei den Aufgaben in Buchhaltung und Bautechnik verlässt sich die Stauch Gruppe auf die Software Bau für Windows von Nemetschek Bausoftware. Spezialisierung auf Industriebau Bis heute ist die Stauch...

mehr
Ausgabe 05/2012 Umfrage des Monats: Trends bei Dämmstoffen

Bauunternehmer: Weg vom WDVS?

Die Wärmedämmung von Gebäuden boomt, vor allem die WDVS-Hersteller übertreffen sich mit Erfolgsmeldungen beim Absatz . Doch Boom oder nicht: Gerade wegen der Verwendung von EPS kommen die...

mehr