2024

Ein neues Jahr: Für die THIS bringt der aktuelle Jahreswechsel gleich mehrere Veränderungen mit sich – auch in der Redaktion. Zum einen ist Sarah Render, langjährige THIS-Redakteurin, auf die andere Seite des Telefons gerutscht. Dem Schreiben ist sie treu geblieben; in ihrer neuen Funktion versorgt sie nun THIS mit Informationen aus der Baubranche. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Sarah für fünf wirklich tolle gemeinsame Jahre bedanken, und wünsche ihr für ihre neue Aufgabe viel Glück und Erfolg.

Als ihre Nachfolgerin konnten wir Milena Hillingmeier (Publizistik B.A.) gewinnen. In THIS wird sie in erster Linie die Bereiche Digitalisierung, Management, Nachhaltigkeit und Recruiting betreuen, darüber hinaus ist sie ausgewiesene Online- und Social-Media-Spezialistin (LinkedIn, Instagram).

Ebenfalls neu im THIS-Team ist Anke Bracht, die als meine Stellvertreterin in die Chefredaktion von THIS rückt. Seit 15 Jahren im Bauverlag, wirkte die Zement-Fachfrau schon in früheren Jahren für THIS, etwa als Titel-Fotografin. Als erfahrene Redakteurin wird sie sich zukünftig verstärkt um Beton-Themen (etwa Tiefbau, Ingenieurbau) kümmern und neue redaktionelle Konzepte entwickeln.

Unverändert an Bord ist Barbara Hempel, verantwortlich für die Vermarktung von THIS. Für das vor uns liegende Jahr hat sie sich vorgenommen, u.a. den Einsatz von Videos zu forcieren, um Kunden und Lesern neue Wege der Information bieten zu können.

Ihnen wünschen wir für 2024 viel Erfolg, uns wünschen wir von unseren Lesern, von Bauunternehmen und Herstellern viele spannende Geschichten über Projekte und Produkte – schreiben Sie uns gerne an.

Eugen Schmitz
Chefredakteur

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2010

Aktuelle Entwicklungen im Regelwerk

Kanalsanierer diskutierten im Rahmen der Nürnberger Kolloquien

Eine Interessengemeinschaft, bestehend aus der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, der Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH, dem RSV-Rohrleitungssanierungsverband e. V. und der...

mehr

Aktuelle Entwicklungen im Regelwerk

Kanalsanierer diskutierten im Rahmen der Nürnberger Kolloquien

Eine Interessengemeinschaft, bestehend aus der Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg, der Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH, dem RSV-Rohrleitungssanierungsverband e. V. und der...

mehr