Veränderung in der Geschäftsführung

Zum Jahreswechsel stellte sich die Geschäftsführung der Brüninghoff GmbH & Co. KG neu auf: Neben Sven Brüninghoff, Frank Steffens und Moritz Schiermann ist nun Herbert Lahrmann als Geschäftsführer für den technischen Bereich zuständig. Bernhard Müter verlässt nach 15 erfolgreichen Jahren die Geschäftsführung und wechselte in die Kundenbetreuung.

Die Brüninghoff Group sichert sich weitere Wachstumspoten-ziale. Die damit verbundene Transformation spiegelt sich auch in der Geschäftsführung wider: So verstärkt Moritz Schiermann bereits seit April 2023 das Team. Als Chief Financial Officer (CFO) verantwortet er die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, IT und Facility Management. Herbert Lahrmann wurde zum Jahreswechsel in der neuen Position des Chief Operating Officer (COO) in den Führungskreis berufen. Er fungiert als Sparringspartner zu Geschäftsführer Frank Steffens (CEO) und geht mit ihm gemeinsam die Herausforderungen, die sich aus den Veränderungen des Marktes ergeben, strategisch an. Bernhard Müter – seit 45 Jahren erfolgreich für Brüninghoff tätig – verlässt die Geschäftsführung und konzentriert sich zukünftig auf die Kundenbetreuung.

„Mit der neu aufgestellten Geschäftsführung sehen wir uns für die kommenden Herausforderungen des Marktes gut gerüstet“, erklärt Sven Brüninghoff, geschäftsführender Gesellschafter von Brüninghoff.

x

Thematisch passende Artikel:

Brüninghoff gründet Planungsgesellschaft „Plansite“

Über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt die Brüninghoff Group derzeit – rund 100 davon werden zukünftig in der neu gegründeten Plansite tätig sein. Nachhaltig, integral, technisch...

mehr
Ausgabe 09/2022

Brüninghoff eröffnet Büro in Berlin

Ein weiterer Baustein in der Entwicklung der Br?ninghoff Group ist die Er?ffnung des Berliner Standortes.

www.brueninghoff.de Brüninghoff bezieht Büroflächen in der Hauptstadt und wird den Standort auch personell ausbauen. Der Hybridbau-Spezialist schafft damit weiteren Raum für den Austausch mit...

mehr

Brüninghoff macht Beton zukunftsfähig

Neues BFT-Werk: Mit RC-Gesteinskörnung und emissionsreduziertem Herstellungsprozess

Rund 10 Millionen Euro investiert Brüninghoff jetzt in ein neues Betonfertigteilwerk am Standort im münsterländischen Heiden. Bis 2023 entstehen dann erweiterte Produktionskapazitäten und...

mehr

Brüninghoff mit neuem Online-Auftritt

Das Planen und Realisieren von Hallen oder Büro- und Wohngebäuden sowie die Produktion von vorgefertigten Elementen aus Holz, Beton, Stahl und Aluminium in Kombination mit Glas gehören zu den...

mehr

Brüninghoff schließt Lizenzvertrag mit Cree Buildings

Als Projektentwickler und Hersteller unterschiedlicher Bauteile aus Beton, Stahl, Aluminium und vor allem Holz hat sich Brüninghoff in den vergangenen Jahren europaweit einen Namen im Bereich der...

mehr