Eiffage und Johann Bunte erhalten Zuschlag für das ÖPP-Infrastrukturprojekt A3 Biebelried – Fürth/Erlangen

Am 17. Februar 2020 erhielt die A3 Nordbayern GmbH & Co. KG, ein Gemeinschaftsunternehmen von Eiffage S.A. und Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG, von der Bundesrepublik Deutschland vertreten durch die Autobahndirektion Nordbayern den Zuschlag für das ÖPP-Projekt „Verfügbarkeitsmodell A3 AK Biebelried – AK Fürth/Erlangen“. Das A3-Projekt ist das größte ÖPP-Infrastrukturprojekt, das bisher in Deutschland beauftragt wurde.
Das Projekt umfasst die Planung, den Ausbau von vier auf sechs Fahrstreifen, den Betrieb und die Erhaltung des rund 76 km langen Autobahnabschnitts der A3 zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und Fürth/Erlangen sowie die anteilige Finanzierung dieser Leistungen. Die Vergütung des privaten Partners erfolgt über monatliche Zahlungen, deren Höhe wesentlich von der Verfügbarkeit der Projektstrecke abhängt.
Die Bauleistungen werden von einer Bau-Arbeitsgemeinschaft bestehend aus Eiffage Infra-Bau und Johann Bunte Bauunternehmung ausgeführt. Die Bauaktivitäten beginnen am 1. Mai 2020 und die Fertigstellung des Autobahnabschnitts ist für November 2025 vorgesehen. Das gesamte Bauvolumen beträgt rund 1,5 Milliarden Euro.
Betrieb und Erhaltung werden von einem spezialisierten Gemeinschaftsunternehmen von Eiffage Infra-Bau und Johann Bunte ausgeführt.

Thematisch passende Artikel:

2021-05

Kanalbau im Sandstein

PPP Projekt „A3 Steigerwald Autobahn“
Ein Teilprojekt beim Ausbau der Autobahn A3 in Nordbayern: Auf dem Gel?nde der Tank- und Rastanlage Steigerwald S?d m?ssen Entw?sserungskan?le verlegt werden.

Ein Mammut-Verkehrsprojekt ist der sechsstreifige Ausbau der A3 Steigerwald Autobahn in Nordbayern. Rund 76 Kilometer lang ist der Abschnitt zwischen den Autobahnkreuzen Biebelried und...

mehr
2010-11

Rammschlag für 56-Millionen-Projekt am Mittellandkanal

Startschuss für herausragende Baumaßnahme

Die Johann Bunte Bauunternehmung (Papenburg) hat im September mit den Rammarbeiten zum Ausbau des Mittellandkanals in Elbeu (Sachsen-Anhalt) begonnen. Der Parlamentarische Staatssekretär beim...

mehr
2014-05

Bauunternehmen des Jahres 2014

Zum zweiten Mal rief THIS – Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen zum Wettbewerb Bauunternehmen des Jahres. Begleitet und ausgewertet wurde der anspruchsvolle Wettbewerb vom Lehrstuhl für...

mehr
2022-03

Lärmschutzkonzept in der Verkehrsplanung

F.C. Nüdling Schallschutzwände beim Ausbau der A3

Die A 3 zählt zu den ältesten und längsten Autobahnen Deutschlands. Als Europäische Fernstraße verbindet sie Österreich mit den Niederlanden und ist damit, nach der A 7, die zweitlängste...

mehr
2019-05

Ungewöhnliche Brückenkonstruktion für sichere Bahnüberquerung

Die Stahlkonstruktion der 98 Meter langen Fußgängerbrücke im französischen Hagenau ruht auf drei Stahlbetonstützen; die Treppe an der Rue Moulin Neuf wird durch die vierte Stütze abgestützt....

mehr