ABU DHABI: 6.200 DECKENTISCHE IM DAUEREINSATZ

Neubau eines Flughafenterminals

Beim Bau des Midfield Terminals am Abu Dhabi International Airport überzeugt Peri mit der kurzfristigen Bereitstellung enormer Materialmengen sowie kompetentem Engineering bei der baubegleitenden Schalungs- und Gerüstplanung.

Der Midfield Terminal Complex (MTC) am Abu Dhabi International Airport ist eines der derzeit wichtigsten Bauprojekte in den Emiraten. Denn der Flughafen gehört weltweit zu den am schnellsten wachsenden Luftverkehrsknotenpunkten. Der neue, X-förmig angeordnete Flughafen-
terminal wird zwischen nördlicher und südlicher Start- und Landebahn errichtet. Kernstück des Terminals ist das über 50 m hohe Abfertigungsgebäude, der sogenannte Central Processor. Auf bis zu sieben Stockwerken weist das Bauwerk insgesamt 700.000 m² Fläche auf.

Systemgerät in kurzer Zeit bereitgestellt

Das ehrgeizige Terminalprojekt ist eine Baustelle der Superlative: Etwa 12.000 Bauarbeiter arbeiten derzeit im Schichtbetrieb rund um die Uhr, in Spitzenzeiten soll die Mannschaftsstärke knapp 17.000 Arbeiter betragen. Denn täglich müssen über 1.000 m³ Beton in Form gebracht werden. Für den Flughafenbau werden annähernd 700.000 m³ Beton und 200.000 t Stahl verarbeitet –  bis jetzt voll im Zeitplan. Zur Einhaltung der kurzen Bauzeitvorgabe plant und liefert Peri die Schalungs- und Gerüstsysteme und überzeugt mit kompetentem Engineering und der kurzfristigen Bereitstellung enorm großer Materialmengen. Derzeit sind hier etwa 6.200 Deckentische im kontinuierlichen Baustelleneinsatz, denn für den Rohbau des Central Processor stehen nur 18 Monate Bauzeit zur Verfügung. Die Peri Schalungsvorhaltung beträgt knapp 65.000 m², also einer Fläche annähernd so groß wie 10 Fußballfelder. Innerhalb kürzester Zeit wurden über 60.000 robuste Stapelrahmen des bewährten PD 8 Traggerüstsystems auf die Großbaustelle geliefert, die schnell und einfach zu Lasttürmen montiert, hohe Lasten zuverlässig in den Untergrund abtragen.

Unterzüge und Geschossdecken in einem Guss

Die massiven, im Regelfall 0,85 m breiten und 1,10 m hohen Unterzüge werden zusammen mit den Decken in einem Guss hergestellt. Als Tragkonstruktion dienen 6 m bis 10 m hohe PD 8 Deckentische, welche sich mit dem Hub- und Fahrgerät per Hand und ohne Kraneinsatz in den jeweils nächsten Abschnitt verfahren lassen. Basierend auf 1,50 m Rahmenbreite des PD 8 Tragsystems beträgt die Standard-Tischbreite bei der Flughafenbaustelle 2,65 m. Mithilfe entsprechender Diagonalkreuzgrößen für Feldweiten zwischen 1,25 m und 3,50 m kann die Tischlänge projektbezogen variieren, in Abu Dhabi sind vorzugsweise Deckentische mit 2,65 m Breite und 3,60 m Länge im Dauereinsatz.

Umfassende Schalungslösung auch für

Wände und Säulen

Ergänzend zum wirtschaftlichen Deckenschalungskonzept für die Geschossflächen erarbeiteten die Peri Ingenieure auch eine umfassende Schalungslösung für Wände und Säulen. Zur Herstellung der insgesamt 4.000 massiven Stahlbetonsäulen mit unterschiedlichen Abmessungen von 1,00 m bis 2,50m Kantenlänge respektive Durchmesser verwendet die Baustellenmannschaft die Vario GT 24 Säulenschalung sowie projektbezogen gefertigte SRS Säulenrundschalungselemente. Zudem lassen sich die Stahl-
betonwände mit der Vario GT 24 Trägerwandschalung effizient schalen.

Kontakt

Peri GmbH

E-Mail:

www.peri.de




Im Internet finden Sie die ausführliche Beschreibung der Arbeiten online im erweiterten Fachartikel mit noch mehr Fotos. Geben Sie hierzu bitte den Webcode in die Suchleiste ein.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-05

Flughafenbau in Abu Dhabi

Der „Midfield Terminal Complex“ liegt, wie sein Name schon sagt, zwischen zwei Start- und Landebahnen. Er soll eine Kapazität von 27 bis 40 Millionen Passagieren pro Jahr erreichen. Das Terminal...

mehr
Ausgabe 2015-10

BIM-Projekt in Abu Dhabi

Als das Unternehmen Consolidated Contractors Company (CCC), Teil des TCA Joint Venture (TCA-JV) zwischen  TAV, CCC und Arabtec, den Vertragszuschlag für den Bau des Midfield Terminalgebäudes am Abu...

mehr

Service-Niederlassung in Abu Dhabi eröffnet

Die Herrenknecht AG kommt dem hohen Bedarf an Micromaschinen und umfassenden Serviceleistungen in der Golfregion nach und eröffnete im November 2012 eine Full-Service Niederlassung in Abu Dhabi....

mehr
Ausgabe 2009-11

Abu Dhabi – 20 km Entwässerungsrinnen für neuen Formel 1 Kurs

Nach ca. zwei Jahren Bauzeit ist die Luxus­rennstrecke in Abu Dhabi nun fertig gestellt, und wenn zum Startrennen am 1. November die Boliden sicher ihre Runden drehen können, dann liegt das auch...

mehr
Ausgabe 2015-03

Easyfill EF-H – Schnelles Einsanden in Abu Dhabi

Der Prunk des Palastes spiegelt sich in den wertvollen Materialien und der Perfektion der Arbeitsleistung wieder.  Die Anforderungen der Auftraggeber an die Qualität des ausführenden Dienstleisters...

mehr