Individuelle Entwässerungslösungen

Birco auf der GaLaBau 2010

Auf der diesjährigen GaLaBau in Nürnberg hat die Birco Baustoffwerk GmbH vom 15. bis 18. September innovative Entwässerungslösungen vorgestellt. Ein Projekt stand dabei im Mittelpunkt des Messeauftritts: das spezielle Konzept für die Hochschule Neu-Ulm. Eingesetzt wurden hier die Rinnensysteme BIRCOtop der Serie F und BIRCOsir. Darüber hinaus informierte der Baden-Badener Rinnenspezialist über die integrierte Aufschwemmsicherung für Entwässerungssysteme, die auf die gesamte Produktpalette ausgeweitet werden soll.

Entwässerungslösungen für den Galabau zum Anfassen

Für den Neubau der Hochschule in Neu-Ulm war eine individuell angepasste Entwässerungslösung gefragt, die Birco den Besuchern der GaLaBau mit Hilfe von Multimediapräsentationen und Originalrinnen vorstellte. Denn keine Standardlösung, sondern eine Kombination verschiedener Rinnensysteme war nötig, um den modernen Gebäude-komplex und den Campus fachgerecht zu entwässern. Für die Entwässerung des Hochschulgebäudes kommt beispielsweise das Rinnensystem BIRCOtop der Serie F zum Einsatz. Es schützt nicht nur Fassaden und Gebäudeanschlüsse und leitet Regenwasser oberflächennah ab, sondern bewahrt darüber hinaus das Gebäude vor Staunässe. Für eine ansprechende Optik wurden zudem die Abdeckungen der Rinnen farblich an die Fassade angepasst. Auf dem weitläufigen Campusgelände mit See wurde das Rinnensystem BIRCOsir zur Oberflächenentwässerung eingesetzt – die Rinnen dienen zusätzlich als Zwischen-speicher für anfallendes Regenwasser. Denn dieses fließt nicht einfach in die Kanalisation, sondern speist den künstlich angelegten See.


Gesamte Produktpalette jetzt
mit Aufschwemmsicherung

Zukünftig wird die gesamte Produktpalette der Betonrinnensysteme von Birco mit integrierter Aufschwemmsicherung (AS) geliefert. Damit reagiert das Unternehmen auf den gesteigerten Bedarf in der Praxis. Bisher war BIRCO AS ausschließlich für das Rinnensystem BIRCOsir NW 200 und NW 300 sowie BIRCOlight NW 150 erhältlich. Diese Vorrichtung bindet Entwässerungselemente kraftschlüssig in den angrenzenden Unterbau ein. Damit kann bei fachgerechtem Einbau nahezu ausgeschlossen werden, dass sich die Rinne aus dem
Unterbau löst. Der Baden-Badener Rinnenspezialist hatte 2004 als erstes Unternehmen diese Innovation auf den Markt gebracht.n

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-06

Birco: Vorstellung des neuen Markenkonzepts „Einfach besser bauen“

Während der Galabau in Nürnberg präsentiert die Firma Birco das neue Markenkonzept „Einfach besser bauen“. Dazu erklärt Michael Neukirchen, Marketing und Kommunikation International der Birco...

mehr

Birco liefert Projektabdeckungen an Fußball-Bundesligisten

Die Birco GmbH hat den 1. FC Union Berlin mit speziellen Rinnenabdeckungen versorgt. Auf den eigens für den Fußball-Zweitligisten gefertigten Abdeckungen ist das Vereins-Wappen mit integriertem...

mehr
Ausgabe 2011-03

NRW.Bank Münster – innovative Projektlösungen

Optimale Entwässerung konzipiert

Im Mai 2007 fiel der Startschuss für die Baumaßnahme der NRW.Bank Münster. Bagger rückten an und rissen die Gebäude ab. Einzig die denkmalgeschützte Fassade an der Friedrichstraße blieb...

mehr

Birco Baustoffwerk GmbH: Neuer Geschäftsbereichsleiter Vertrieb und Marketing

Gerstlauer kann auf 25 Jahre Erfahrung in der Baubranche sowie auf viele Jahre in Führungspositionen zurückblicken. Zuletzt war der zweifache Familienvater Leiter Vertrieb und Marketing bei der...

mehr
Ausgabe 2012-08

Birco ruft Ideenwettbewerb aus

Dass Entwässerung äußerst kreativ sein kann, hat die Birco GmbH mit ihren Designstudien auf der GaLaBau 2012 gezeigt. Nun hat das Unternehmen den Startschuss für einen Ideenwettbewerb gegeben....

mehr