Erhöhte Verfügbarkeit dank Active Care

 
 

Mit dem einzigartigen Service „Active Care“, den Volvo Construction Equipment (Volvo CE) einführt hat, übernimmt Volvo proaktiv die Last der Überwachung und Meldung des Maschinenzustands und gibt den Kunden dadurch mehr Zeit, sich auf ihre eigentliche Arbeit konzentrieren zu können.

Active Care ist ein intelligenter Telematik-Service, der die Überwachung des Maschinenzustands und die Bereitstellung von wöchentlichen Berichten bündelt, die zusammen dazu beitragen sollen, die Ausfallzeiten zu minimieren. Die Fernanalyse bietet zahlreiche Vorteile: Hierzu zählen unter anderem die Erfassung von Problemen, bevor sie zu Ausfällen führen, sowie die Unterstützung einer reibungslosen Serviceplanung. Indem sie genau wissen, wo das Problem liegt, bedarf es nicht nur weniger Fahrten der Techniker eines Händlers zu den Kunden. Sie können mit den richtigen Werkzeugen, Ersatzteilen und der entsprechenden Expertise das Problem frühzeitig behandeln und beheben. All das führt zu einer gesteigerten Verfügbarkeit und reduzierten Kosten für den Kunden.

Die Maschinendaten werden mittels Care Track, dem Telematiksystem von Volvo, erfasst und durch die Vernetzung von Maschine zu Maschine von Volvo Uptime Centern auf der ganzen Welt fernüberwacht. In diesen Centern verarbeiten Volvo-Experten die eintreffenden Informationen. Tritt ein kritischer Alarm oder ein Fehler an einer Maschine auf, wird der Händler zusammen mit den Diagnoseinformationen über den Fehler informiert. Der Händler wiederum setzt den Kunden über das aufgetretene Problem in Kenntnis und plant, wann dessen Behebung durchgeführt werden kann.

Kritische Probleme sind zwar glücklicherweise eine Seltenheit, aber die Kunden haben nunmehr stets die Gewissheit, dass ihre Maschinen durch wöchentliche Berichte zur Betriebszeit ständig überwacht werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 08/2016

Volvo CE: Co-Pilot gewinnt „HMI Award”

Der Volvo Co-Pilot von Volvo Construction Equipment hat sich gegen internationale Innovationen durchgesetzt den Preis für die „Innovativste Mensch-Maschine-Schnittstelle“, den „Car HMI Award...

mehr
Ausgabe 08/2016

Ein zweites Baumaschinen-Leben

Volvo Construction Equipment führt ein neues Rebuild-Programm ein. Das zertifizierte Programm schont die Finanzen langjähriger Kunden, indem es die ursprüngliche Leistungsfähigkeit, Haltbarkeit...

mehr
Ausgabe 09/2016

Volvo: Neue Baggerschaufeln

Volvo Construction Equipment hat drei neue Schaufeln speziell für den Volvo-Radlader L110-L350 auf den Markt gebracht – die Volvo-Sandschaufel, die Volvo-Rehandlingschaufel mit Flachboden und die...

mehr
Ausgabe 03/2019

Volvo CE: „Building tomorrow“

www.volvoce.de Der Auftritt von Volvo CE auf der weltweit größten Baumaschinenmesse zusammen mit den Schwesterunternehmen Volvo Penta, Volvo Trucks und Volvo Financial Services dokumentiert das...

mehr
Ausgabe 2009-09

Volvo-Maschinenpaket für BauRent

Die BauRent Baumaschinen Miet-Service GmbH entscheidet sich für ein Volvo-Paket bei den Neuinvestionen 2009. Swecon Baumaschinen lieferte in den Monaten März und April 2009 aus dem Hause Volvo...

mehr