Ein System – viele Lösungen

Das Layher AllroundGerüst ist der „Allrounder“ auf Baustellen

Trag- und Bewehrungsgerüste, Treppentürme und Überbrückungen sowie Baustellenschutz. All diese Baustellenanforderungen lassen sich mit dem AllroundGerüst schnell und sicher lösen: aus Serienteilen.

Auf Baustellen im Bereich Hoch-, Tief- und Brückenbau gibt es für Bauunternehmen neben der eigentlichen Bautätigkeit eine Vielzahl an Aufgaben: vom Baustellenschild über Zugänge zur Baugrube oder Schalung bis hin zu Graben- oder Kabelbrücken. Vielfach kommen für diese Anforderungen projektbe­zogen gefertigte Stahlkonstruktionen oder Notlösungen aus Holz zum Einsatz. Neben einer lohnintensiven Fertigung können diese Sonderlösungen in der Regel nicht mehr für andere Projekte verwendet werden. Mit dem AllroundGerüst von Layher steht für diese Anforderungen ein ganzheitlicher Lösungsansatz und damit eine wirtschaftlichere Alternative zur Verfügung. „Das Einsatzspektrum des AllroundGerüsts ‚im und am Bau‘ ist nahezu unbegrenzt. Dieses reicht von Trag- und Bewehrungsgerüsten über Treppentürme und Überbrückungen bis hin zu Baustellenschutz, also Überdachungen oder Einhausungen“, erklärt Layher Vertriebsleiter Konrad Böhnke.

 
© Layher

© Layher

Breites Lösungsspektrum


Basis für alle temporären Konstruktionen sind die drei Grundbauteile des AllroundGerüsts: Stiele, Riegel, und Diagonalen. Diese lassen sich durch ihr geringes Bauteilgewicht, ihre hohe Tragfähigkeit und selbstsichernde Keilschlossverbindung AutoLock schnell und materialsparend montieren sowie dank verschiedener Standardlängen flexibel an Gebäudegeometrien, Grundrisse und topographische Besonderheiten anpassen. Für weitere Aufgabenstellungen stehen im Layher Baukasten zudem passende Ergänzungsbauteile zur Verfügung. In Verbindung mit einer Treppenwange wird aus den Allround-Stielen, -Riegeln und -Diagonalen sowie Systemböden schnell ein Bautreppenturm. Kombiniert mit den Allround Traggerüstrahmen TG 60 entstehen Traggerüsttürme mit einer Stieltragfähigkeit von bis zu sechs Tonnen.

Einfache Planung, schnelle Verfügbarkeit

Effizienz beinhaltet laut Böhnke aber auch die Themen Planung und Logistik. „Neben digitalen Planungstools sowie einer umfangreichen Technischen Dokumentation unterstützen wir Kunden auch mit Anwendungstechnik, Richtmeisterservice sowie Seminaren. Steht die Planung, kann die Umsetzung zeitnah erfolgen. Sowohl die Grund- als auch die Ergänzungsbauteile des AllroundGerüsts können als Serienteile kurzfristig geliefert oder in einem unserer über 30 Service-Stützpunkte abgeholt werden. So lassen sich Projekte zeitnah beginnen und termingerecht abwickeln.“


Mehr zu den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des Layher AllroundGerüsts in einem kurzen Videoclip unter: yt-arambau-de.layher.com

 

Wilhelm Layher GmbH & Co KG

www.layher.com

Überzeugend stark: Der Allround-Kraftknoten

Herzstück des AllroundGerüsts ist der Allround-Kraftknoten. An der robusten Lochscheibe des „Originals“ mit ihrem ausgefeilten Lochbild sind bis zu acht Anschlüsse mit zentrischer Krafteinleitung möglich. Auf diese Weise ist eine hohe Tragfähigkeit sichergestellt – die Voraussetzung für material- und damit zeitsparende Gerüstkonstruktionen. Die selbstsichernde Keilschlossverbindung AutoLock, die hohe Passgenauigkeit, die automatische Rechtwinkligkeit ohne aufwendiges Einmessen und die freie Winkelwahl sorgen zudem für eine wirtschaftliche, flexible und sichere Montage. Baustelleneffizienz mit System.


x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2022

Allround Traggerüst TG 60 von Layher

Hohe Lasten wirtschaftlich gemeistert

„Das Universum im Labor“, das ist das Motto des neuen internationalen Beschleunigerzentrums FAIR in Darmstadt, einem der größten Forschungsvorhaben weltweit. Mit FAIR – kurz für Facility for...

mehr
Ausgabe 08/2018

Systemlösungen für Brückenbau und Brückensanierung

Schnell montiert – sicher und flexibel im Einsatz

Auf Baustellen im Bereich Hoch-, Tief- und Brückenbau gibt es für Bauunternehmen neben der eigentlichen Bautätigkeit eine Vielzahl an Aufgaben: vom klassischen Arbeitsgerüst über Bewehrungs- und...

mehr
Ausgabe 5-6/2024

Stiel, Riegel, Diagonale

Drei Grundbauteile für alle Baustellenanforderungen

Trag- und Bewehrungsgerüste, Überbrückungen, Kabelbrücken, Treppentürme, Baustellenschutz, Überdachungen, Einhausungen – die Liste der Anforderungen an den System-Gerüstbau ist umfangreich,...

mehr
Ausgabe 01/2016

Gut gerüstet

Perfektion, so sagt man, sei nicht dann erreicht, wenn sich nichts Sinnvolles mehr hinzufügen lasse, sondern erst dann, wenn man nichts Sinnvolles mehr weglassen kann. Treffender lässt sich das...

mehr
Ausgabe 5-6/2024

Betoniergerüste mit System

Auf Baustellen hat das Layher AllroundGerüst eine tragende Rolle

Bewehrungsgerüste ebenso wie Traggerüste gehören zu den klassischen Aufgaben im Hoch-, Tief- und Brückenbau, zum Beispiel wenn Gebäudeteile während der Schalungsarbeiten noch nicht...

mehr