Die Zukunft ist lösemittelfrei

Der Asphacal-O-Mat 1000 fürs Ausbringen von Asphacal TC. Der Asphacal-O-Mat 1000 fürs Ausbringen von Asphacal TC.
© Nadler Straßentechnik GmbH

Der Asphacal-O-Mat 1000 fürs Ausbringen von Asphacal TC.
© Nadler Straßentechnik GmbH
www.strassentechnik.de

Die Nadler Straßentechnik GmbH setzt auf die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Digitalisierung. Das Unternehmen präsentiert unter dem Motto „Die Zukunft ist lösemittelfrei“ die Nadler 100er Serie. Hier werden Produkte wie das Kaltasphalt-Programm angeboten, die zu 100 % lösemittelfrei sind. Bei allen vorgestellten Produkten steht der nachhaltige Straßenneubau bzw. -unterhalt im Mittelpunkt.

Die Asphacal TC Kalkmilch verhindert den Austrag der Bitumenemulsion und trägt zur Optimierung des ganzheitlichen Schichtenverbunds bei. Der neue Asphacal-O-Mat 1000 fürs Ausbringen von Asphacal TC hat ein Fassungsvermögen von ca. 1.000 l verbrauchsfertiger Emulsion (ausreichend für ca. 3.500 m²). Die variable Arbeitsbreite beträgt bis zu 3,60 m.

Die Besucher dürfen sich außerdem auf eine Weltneuheit der Fugenschneidtechnik freuen: die F-Rex 55. Der vollhy-draulische Multifunktionsfugenschneider mit neuartiger Absaugung sorgt für durchgehend gleichbleibende Schneideergebnisse und ist nahezu wartungsfrei. Leitthema der Messe ist die digitale Baustelle. Mit dem Baustellentagebuch, der neuen Funktion in der Doku App, geht Nadler einen weiteren Schritt in Sachen Digitalisierung. Die App steht für die schnelle, einfache und übersichtliche Dokumentation von Baustellen-, Strecken- und Straßenkontrolle. Im neuen Baustellentagebuch kann die Baustellentätigkeit von Maschinen und Geräten erfasst und weitergegeben werden.

FS.1013/7

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-05

Korrektur Verlinkung Nadler RSA App

https://rsa-app.strassentechnik.de Nach §45 StVO müssen Arbeitsstellen, die sich auf den Straßenverkehr auswirken, abgesperrt und gekennzeichnet werden. Die Baustellenkontroll-App verfügt über...

mehr

Großer Preis des Mittelstandes – Nadler Straßentechnik GmbH als Finalist ausgezeichnet

Drei Preisträger und fünf weitere Finalisten aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen wurden bei der feierlichen Auszeichnungsgala zum Großen Preis des Mittelstandes 2016 in Würzburg geehrt.

Die Oskar-Patzelt-Stiftung hat den „Großen Preis des Mittelstandes“ dieses Jahr bereits zum 22. Mal verliehen. Um die großartige Leistung der regionalen Unternehmen im Mittelstand zu würdigen,...

mehr
Ausgabe 2016-02

Nadler: Detaillösungen für den Tief- und Straßenbau

Die Nadler Straßentechnik GmbH zeigt auf der Bauma in München 7 Innovationen aus fünf Produkt-Bereichen für den Tief- und Straßenbau. Darunter eine neu entwickelte Fugenfräse, einen 50-l...

mehr
Ausgabe 2018-05

Ein Allrounder auf der Baustelle

Hydraulische Rissfräse von Nadler Straßentechnik

Die hydraulische Rissfräse HRF-L der Firma Nadler Straßentechnik ermöglicht eine mühelose und effiziente Herstellung von Frässchnitten in Asphalt. Sowohl bei der Sanierung von...

mehr
Ausgabe 2021-04

Verkehrssicherungspflicht leicht gemacht

Die App kann f?r vier Wochen kostenlos getestet werden. Im Testzugang sind ein Admin und zwei Kontrollfahrer enthalten.

https://rsa-app.strassentechnik.de Nach §45 StVO müssen Arbeitsstellen, die sich auf den Straßenverkehr auswirken, abgesperrt und gekennzeichnet werden. Die Baustellenkontroll-App ist die optimale...

mehr