BWI-Bau

Petersberger Strategietage 2014

Am 28. und 29. März 2014 lädt der Bauindustrieverband NRW Mitarbeiter aus Bauunternehmen ein, um über wichtige Zukunftsthemen für die Bauindustrie zu diskutieren.

Am 28. und 29. März 2014 lädt der Bauindustrieverband NRW Mitarbeiter aus Bauunternehmen ins Steigenberger Grandhotel Petersberg in Königswinter ein, um über wichtige Zukunftsthemen für die Bauindustrie zu diskutieren und Handlungsoptionen vorzustellen.

Unter dem Motto "Zentrale Erfolgsfaktoren der Bauunternehmen im radikalen Wandel" wird der Frage nachgegangen, welche Anforderungen Bauunternehmen für eine erfolgreiche Marktpositionierung in der nächsten Dekade erfüllen müssen.

Für diese Veranstaltung, die vom BWI-Bau organisiert wird, konnten hochkarätige Referenten gewonnen werden, die die zentralen Erfolgsfaktoren für Bauunternehmen aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und mit ihren Ausführungen eine reichhaltige Basis zur Diskussion und zum Erfahrungsaustausch liefern werden.

Vergleiche zu anderen Branchen helfen zudem dabei, Visionen für die eigene Unternehmensstrategie zu entwickeln.

Im Einzelnen stehen folgende Themen auf dem Programm:

- Anforderungen an Bauunternehmen für eine erfolgreiche Positionierung in der nächsten Dekade

Referent: Dr. Thomas Birtel, STRABAG S. E., Wien

- Innovation als Erfolgstreiber - Erfolg als Innovationshemmnis

Referent: Betriebswirt Harald Ostermann, Innovationswerkstatt GmbH Amberg

- Erfolgreich positionieren im Baumarkt: Dienstleister und/oder Produktanbieter?

Referent: Prof. Dr. Ralf-Peter Oepen, BWI-Bau GmbH, Düsseldorf

- Erfolgsfaktoren im Projektmanagement: Lernen von artverwandten Branchen

Referentin: Christine Wolff, Mitglied der Reformkommission „Bau von Großprojekten“ des BMVBS

- Erkennen und Wecken von Kundenwünschen: Entscheidungsverhalten aktiv beeinflussen

Referent: Dr. Hans Georg Häusel, Gruppe Nymphenburg Consult AG, München

- Personalstrategie in der Bewährungsprobe: Brücken bauen für qualifizierte Leistungsträger mit anspruchsvollen Erwartungen

Referentin: Dr. Cornelia Schödlbauer, schoedelbauer high value coaching, Rupprechtsstegen

 

INFORMATIONEN

Anmeldung und weitere Informationen über: Betriebswirtschaftliches Institut der Bauindustrie (BWI-Bau)

Uhlandstraße 56

40237 Düsseldorf

Telefon: 0211/6703-276

Fax: 0211/6703-282

E-Mail: Info@BWI-Bau.de

Internet: www.BWI-Bau.de

Thematisch passende Artikel:

2014-02

BWI-Bau: Petersberger Strategietage 2014

Unter dem Motto „Zentrale Erfolgsfaktoren der Bauunternehmen im radikalen Wandel“  lädt der Bauindustrieverband NRW am 28. und 29. März 2014 Mitarbeiter aus Bauunternehmen ins Steigenberger...

mehr
2009-07

BWI-Bau-Tagung 2009 – Baubetriebswirtschaft

Seit der Jahreswende 2004/2005 ist das BWI-Bau im Auftrag des Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und seiner Landesverbände als Betriebswirtschaftliches Kompetenzzentrum tätig, um...

mehr
2009-06

BWI-Bau-Lehrgangsteilnehmer erhalten Auszeichnung

Seit 1989 führt das Betriebswirtschaftliche Institut der Bauindustrie (BWI-Bau), Düsseldorf, Vorbereitungslehrgänge auf die IHK-Prüfung zum BAUFACHWIRT durch. Passend zum 20-jährigen...

mehr

BWI-Bau Weiterbidlung

BWI-Bau, das Institut der Bauwirtschaft bietet auch im Juni und nach den Ferien im September wieder zahlreiche Tagesseminare an.

- 10.06.2015, Verhandlungspositionen durchsetzen – Partner bleiben, Düsseldorf - 11.06.2015, Angebotskalkulation im Bauwesen, Düsseldorf - 10.09.2015, Einkäufer im Baubetrieb –...

mehr
2013-08

Bauunternehmen des Jahres 2014

Sicherlich, Erfolg macht Spaß. Aber schon Henry Ford wusste, dass unsere Fehlschläge erfolgreicher als unsere Erfolge sein können – wenn man daraus die richtigen Schlüsse zieht. Zwar lässt sich...

mehr