KOMPETENZZENTRUM GUSS

Kanalguss aus Aarbergen: Qualität „aus einem Guss“

Die Gießerei Michelbacher Hütte, Aarbergen, ist Standort der Aco Passavant Guss GmbH, dem Kompetenzzentrum Guss innerhalb der Aco Gruppe. Die hoch technisierte Gießerei konnte durch kontinuierliche Investitionen der Aco Gruppe zu höchster Wettbewerbsfähigkeit auf dem internationalen Markt ausgebaut werden.

Die Gussprodukte der Entwässerungstechnik werden in Deutschland von der Aco Tiefbau Vertrieb GmbH und der Aguss Vertrieb GmbH verkauft.

Werkstoffe: Guss

Bei der Gestaltung von Bauelementen entscheidet die Wahl des passenden Materials über Funktionalität und Ästhetik. Festigkeit, Alterungsbeständigkeit und Resistenz gegen aggressive Medien, Frost, Hitze und Sonnenlicht sind unverzichtbare Eigenschaften.

Als Werkstoff für den Einsatz im Bereich der Straßenentwässerung/Kanalguss hat sich Guss aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit und seine vielfältigen Formgebungsmöglichkeiten bewährt. Die in Aarbergen verwendeten Gussarten sind Gusseisen mit Lamellengraphit (Grauguss GJL) und Gusseisen mit Kugelgraphit (Sphäroguss GJS). Grauguss hat aufgrund seiner Gefügestruktur hervorragende dämpfende Eigenschaften. Sphäroguss weist im Vergleich zu Grauguss wesentlich höhere Festigkeits- und Dehnungswerte auf. Er eignet sich deshalb besonders für Anwendungsbereiche, in denen hoch belastete Teile mit geringem Eigengewicht gefordert sind.

Zertifizierte Qualität für den Kanalguss

Betriebssicherheit, Dauerhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit sind die wesentlichen Anforderungen an die Verkehrsinfrastrukturen von morgen. Der Schlüssel zur Langlebigkeit liegt weiterhin in der Entkopplung von Schacht und Abdeckung. Bis zu 85% Entlastung des Bauwerks sind möglich, wenn Aco Schachtabdeckungen Multitop, zertifiziert nach DIN EN 124, zum Einsatz kommen. Der Einbau erfolgt ohne Mörtelfuge, so dass eine klassische Schwachstelle ausgespart ist, die häufig Sanierungen nach sich zieht. Verschleißschonend wirkt sich bei Multitop auch die dämpfende Duropren-Einlage aus, die sicher in den Rahmen integriert ist. Auch die Aco Aufsätze Multitop lösen die aus der Praxis bekannten Probleme wie Gewicht, Handhabung, Verschleiß und Mörtelfuge. Konventionelle Aufsätze sind relativ schwer zu  handhaben und deshalb für den Anwender nicht besonders wartungsfreundlich, festgesetzte Verschraubungen erschweren oftmals das Handling. Die Aufsatzgeneration Multitop setzt dem ein Multifunktion-Doppelscharnier, eine 4-fach-Dämpfung im Rahmen, eine schraublose Arretierung und eine vorgeformte Bauzeitentwässerung entgegen.

Individuelles Design mit Entwässerungssystemen

Gerade in der Landschaftsarchitektur werden häufig individuell angefertigte Bauelemente eingesetzt, um einer gesetzten Gestaltungslinie zu folgen. Auch im Bereich der Entwässerungstechnik ist dies möglich: die Oberflächen der gusseisernen Rostabdeckungen Aco Freestyle können mit einem selbst gestalteten Design versehen werden.

Ein Highlight der besonderen Art wird durch den Einsatz von Aco Lichtpunkten erreicht: die runden, in Edelstahl eingefassten LED-Leuchten werden in den Gussrost integriert. Stärker belastete Freiflächen und Plätze gewinnen so einen besonderen Akzent. Gleichzeitig kann die Kombination aus Gussrost und Lichtpunkt als Wegmarkierung und zusätzliche Erhellung von beispielsweise Unterführungen oder Trittstufen dienen. Neuartige Lichteffekte und Sicherheit auf Wegen und Plätzen werden durch das Aco Sideline Schlitzrahmenentwässerungssystem mit integrierter LED-Beleuchtung erzielt.

Aco Tiefbau Vertrieb GmbH

www.aco-tiefbau.de

GET Gütezeichen RAL-GZ 296
Fortschreitende Globalisierung führt in den Märkten zu größerer Angebotsvielfalt. Richtige Kaufentscheidungen werden dadurch schwieriger. Insbesondere bei sicherheitsrelevanten Bauteilen steigen die Risiken. Untersuchungen von unabhängigen Warentestern zeigen das immer wieder. Parallel dazu steigen Verkehrsfrequenz und Belastung auf unseren Straßen kontinuierlich. Nachhaltige Verkehrssicherheit erfordert deshalb dauerhaft funktionelle, betriebssichere Schachtabdeckungen und Aufsätze hoher Qualität und Güte. RAL-Gütezeichen sind dafür bereits seit 1925 ein bewährter Indikator. Hohe Qualitätsanforderungen und strikte Neutralität des RAL-Instituts für Gütesicherung und Kennzeichnung bewirken, dass RAL-Gütezeichen zu den wichtigsten Qualitätszeichen in Deutschland gehören.
 
Neutral und stetig überwacht
Gütezeichen kennzeichnen Produkte und Dienstleistungen, die nach hohen, genau festgelegten Qualitätskriterien hergestellt bzw. angeboten werden. RAL legt für jede Produkt- und Leistungsgruppe in einem Anerkennungsverfahren die Anforderungen für das jeweilige Gütezeichen fest. Dabei werden Hersteller und Anbieter, Handel und Verbraucher, Prüfinstitute und Behörden einbezogen. Die produkt- und leistungsspezifischen Qualitätskriterien umfassen alle Aspekte, die für die Nutzung wichtig und sinnvoll sind. Sie werden durch RAL veröffentlicht und sind jedermann zugänglich. Gütezeichen werden durch Gütegemeinschaften, die von RAL anerkannt sind, an Hersteller und Dienstleister verliehen. Diese müssen in einer ersten Prüfung nachweisen, dass sie die jeweiligen Güte- und Prüfbestimmungen erfüllen. Sie sind danach zur stetigen Überwachung der Bestimmungen verpflichtet und müssen sie zudem regelmäßig von einer neutralen Stelle überwachen lassen.
 
RAL-GZ 692
Nur Schachtabdeckungen, Aufsätze und Brückenabläufe, die bezüglich Sicherheit, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit den hohen Anforderungen der RAL-Gütesicherung entsprechen, erhalten das Gütezeichen RAL-GZ 692. Über die Qualitätskriterien der relevanten Normen wie z. B. der DIN EN 124, hinaus müssen für das Gütezeichen weitere Prüfungen durchgeführt werden. Dabei wird neben der vertikalen Lagesicherung, dem Kippverhalten von Deckeln und Rosten und dem verhalten der dämpfenden Einlage bei Belastungen auch die Widerstandsfähigkeit gegen Frost und Tauwechsel bestimmt.
Die Aco Aufsätze und Schachtabdeckungen Multitop sind zertifiziert nach den GET Qualitätsmaßstäben mit dem GET Gütezeichen RAL-GZ 296.  
www.get-guete.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-03

Ein Zeichen für Qualität und Dauerhaftigkeit

Das Europäische Komitee für Normung hat dem Anhang ZA der EN 124, in dem die Vorgaben für eine CE-Leistungserklärung beschrieben werden, bisher nicht zugestimmt. Eine CE-Leistungserklärung kann...

mehr
Ausgabe 2009-10

Meier Guss – Mit Feuer und Flamme

Das 1956 gegründete Familienunternehmen MeierGuss ist nun schon in der zweiten Generation unter der Geschäftsführung von Matthias Meier und Thomas Voigt auf dem Gebiet der Entwässerungstechnik...

mehr
Ausgabe 2009-03

MeierGuss übernimmt Buderus Kanalguss

Zum 1. Januar 2009 übernimmt MeierGuss die Limburger Buderus Kanalguss GmbH. Bis 2005 gehörte sie zum Bosch-Konzern. 2005 und 2008 erfolgte der Verkauf an Finanzinvestoren. Die Firma Buderus wird...

mehr

Mall-Abscheider jetzt mit RAL-Gütezeichen

Sämtlichen Abscheiderprodukten der Mall GmbH wurde von der Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik e.V. das „RAL-Gütezeichen Abscheideranlagen“ verliehen. Für Produkte der Entwässerungstechnik...

mehr

Sicherheit dank geprüfter Qualität

MÜPRO Schraubrohrschellen mit RAL Gütezeichen „Rohrbefestigung“ ausgezeichnet

Neben den Schraubrohrschellen bietet der Befestigungsspezialist Müpro weitere nach dem neusten Stand der Technik geprüfte und durch RAL zertifizierte Schellen- sowie Schienentypen in seinem...

mehr