Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Tiefbau | News | 05.05.2017

Dr. Rolf Bielecki verstorben

IKT nimmt Abschied von einem der Gründerväter

Über viele Jahre war der Tiefbauingenieur, der unter anderem für den Bau der vierten Röhre des Hamburger Elbtunnels verantwortlich zeichnete, Vorsitzender des Aufsichtsrats des IKT, danach stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er Vorsitzender des „Vereins der Wirtschaft zur Förderung des IKT e.V.“. Bielecki verstarb kurz vor Ostern im Alter von 85 Jahren.

  • Dr. Rolf Bielecki, * 3. Februar 1932   † 12. April 2017

Das IKT nimmt Abschied von Dr. Rolf Bielecki, einem der Gründerväter des Instituts. Über viele Jahre war er Vorsitzender des Aufsichtsrats, danach stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er Vorsitzender des „Vereins der Wirtschaft zur Förderung des IKT e.V.“. Bielecki verstarb kurz vor Ostern im Alter von 85 Jahren.

Dr. Rolf Bielecki war eine der maßgeblichen Persönlichkeiten bei der Gründung des IKT. Er gehörte dem Aufsichtsrat und der Gesellschafterversammlung seit Gründung des Instituts bis zu seinem Tode an. Mehr als 25 Jahre hat er das Institut begleitet.

Das IKT hat Rolf Bielecki sehr viel zu verdanken. An den Inhalten unserer Projekte war er immer äußerst interessiert und hat bei den Präsentationen im Aufsichtsrat intensiv mitdiskutiert, kritisch hinterfragt und innovative Anregungen gegeben. Er war stets mit hohem Sachverstand und scharfem Intellekt dabei, im persönlichen Umgang großherzig und hanseatisch-humorvoll. Für die Arbeit des Instituts und seine Mitarbeiter zeigte er größte Sympathie.

„Heute denken wir mit viel Dankbarkeit an ihn, einen großen Freund und Förderer unseres Instituts. Wir werden ihn sehr vermissen. Unser Beileid gilt seiner Familie.“, so Dipl.-Ök. Roland W. Waniek, Geschäftsführer für Gesellschaft, Aufsichtsrat und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IKT.

Thematisch passende Beiträge

  • IKT: Abschied von Dr. Rolf Bielecki

    www.ikt.de Das IKT nimmt Abschied von Dr. Rolf Bielecki, einem der Gründerväter des Instituts. Über viele Jahre war er Vorsitzender des Aufsichtsrats, danach stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er Vorsitzender des „Vereins der Wirtschaft zur Förderung des IKT e.V.“. Bielecki verstarb kurz vor Ostern im Alter von 85 Jahren.

  • Dr. Rolf Bielecki verstorben

    IKT nimmt Abschied von einem der Gründerväter

    Über viele Jahre war der Tiefbauingenieur, der unter anderem für den Bau der vierten Röhre des Hamburger Elbtunnels verantwortlich zeichnete, Vorsitzender des Aufsichtsrats des IKT, danach stellvertretender Vorsitzender. Zudem war er Vorsitzender des „Vereins der Wirtschaft zur Förderung des IKT e.V.“. Bielecki verstarb kurz vor Ostern im Alter von 85 Jahren.

  • WASSER BERLIN: Neuer Vorsitzender

    Seit dem 11. November ist Markus Voigt, Geschäftsführer Voigt Ingenieure und ehrenamtlicher Präsident des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller, neuer Vorstandsvorsitzender des Vereins WASSER BERLIN e.V. Er übernahm das Amt von Jörg Simon, Vorstandsvorsitzendem der Berliner Wasserbetriebe, der es seit dem Jahr 2005 innehatte. www.wasser-berlin.de

  • Neuer IKT-Aufsichtsratsvorsitzender

    Wachwechsel an der Spitze des IKT-Aufsichtsrats: Am 29. September 2009 wählte das Gremium Dipl.-Ing. Joachim Schulte zu seinem neuen Vorsitzenden. Sein langjähriger Vorgänger, Dr.-Ing. Eckhart Treunert, verabschiedete sich in den Ruhestand. Joachim Schulte, 57, ist Geschäftsführer der SEG Stadtentwässerung Schwerte GmbH. Er vertritt im Aufsichtsrat den „IKT-Förderverein der Netzbetreiber e.V.“,...

  • Dipl.-Ing. Klaus Pöllath neuer DBV-Vorsitzender

    Die Mitgliederversammlung des Deutschen Beton- und Bautechnik-Vereins E.V. hat am 11. Mai 2011 Dipl.-Ing. Klaus Pöllath einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Vereins gewählt. Gleichzeitig wurden seine beiden Stellvertreter, Herr Dipl.-Ing. Henner Mahlstedt und Dipl.-Ing. Dieter Straub, in ihren Ämtern bestätigt. Herr Pöllath – der zugleich Vizepräsident Technik des Hauptverbandes der Deutschen...

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

PRINT SPECIALS

AT CRUSHING und AT SCREENING TECHNOLOGY

Hier gibt es unsere Produktübersichten AT SCREENING TECHNOLOGY und AT CRUSHING TECHNOLOGY als PDF-Download.

COMPUTER SPEZIAL 2/2017

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Content Management by InterRed