Wavin ist neues Mitglied der DGNB

Eine starke Positionierung im Nachhaltigkeitsmarkt

Wavin und die Deutsche Gesellschaft für NachhaltigesBauen (DGNB) – besser könnten zwei Partner nicht zueinander passen: Seit ihrer Gründung im Jahr 2007 engagiert sich die DGNB für ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Handeln im Bau- und Immobilienwesen und damit für eine lebenswerte Umwelt und attraktive Gebäude und Quartiere. Diese Initiative der DGNB wird die Wavin GmbH, Twist, ab sofort als eines von rund 1.300 DGNB-Mitgliedern aktiv unterstützen.

Als innovativer Lösungsanbieter für die Bau- und Infrastrukturbranche setzt sich Wavin nun auch im Kreise dieses starken Netzwerkes weiterhin intensiv dafür ein, Städte zukunftssicher und Gebäude komfortabel und energieeffizient zu machen.

Klimaschutz, Energie- und Wärmewende im Fokus

Nachhaltigkeit ist weder ein Modewort noch ein schnelllebiger Trend. Vielmehr bietet nachhaltiges Bauen die einzige Chance, den großen Aufgaben unserer Zeit gerecht zu werden. Hierzu zählen der Klimaschutz und mit ihm die Energie- und Wärmewende genauso wie die Sicherstellung akzeptabler Hygienestandards und einer zuverlässigen Wasserver- und Abwasserentsorgung unter urbanisierten Lebensbedingungen.

„Es ist ein entscheidender Bestandteil unserer Unternehmensphilosophie, Städte mit unseren Baulösungen zu liebenswerten und attraktiven Orten zu machen“, erklärt Dipl.-Ing. Volker Rühle, Geschäftsführer der Wavin GmbH. „Hierfür haben wir – auch in Anlehnung an die von den Vereinten Nationen formulierten 17 UN-Nachhaltigkeitsziele – bei Wavin vier Säulen eines verantwortungsvollen unternehmerischen Handelns definiert, mit denen wir als Hersteller innovationsorientierter Baustoffe ganz gezielt einen qualitativen Unterschied für menschliches Leben, Wohnen und Arbeiten generieren können“, so Rühle weiter. Zu diesen vier Säulen zählen die Herstellung einer „sicheren und effizienten Wasserversorgung“ und die „Verbesserung sanitärer und hygienischer Bedingungen“ genauso wie die „Optimierung urbaner Klimaresilienz“ und eine „optimierte Gebäudeperformance“.

Ein Navigator für nachhaltiges Bauen

Zu den wesentlichen Instrumenten nachhaltigen Bauens, die die DGNB für Bauherren, Architekten, Planer und Anwender zur Verfügung stellt, gehört der DGNB-Navigator. In der Onlineplattform sind zahlreiche Bauprodukte – nun auch die Wavin-Produkte – mit allen relevanten Informationen zur ihren Nachhaltigkeitsqualitäten gelistet.

„Ein Kunststoffrohr etwa bietet über 100 Jahre eine ökonomisch wie ökologisch zuverlässige Lösung für den Transport von sauberem Wasser“, erläutert Jens Biller, Leiter Marketing und Produktmanagement bei Wavin. „Alle relevanten technischen Informationen – technische Handbücher, CAD-Zeichnungen, Abbildungen und Kontaktdaten – zu diesen und anderen Wavin-Systemlösungen für Gesundheitsschutz, Nachhaltigkeit, Ökonomie und Ökologie sind für kommunale Entscheider, Stadtplaner, Ingenieure oder Installateure zukünftig in der DGNB-Datenbank hinterlegt und können von hier aus abgerufen werden“, so Biller weiter.

Im DGNB-Navigator können nicht nur detaillierte Produktdaten eingesehen und relevante Kennwerte gebündelt werden. Aus dem Tool heraus können die kostenfrei registrierten Nutzer ebenfalls Merklisten erstellen oder Ökobilanzdaten zur weiteren Bearbeitung exportieren. Damit unterstütz der DGNB-Navigator alle Bauakteure in einer der wichtigsten Projektphasen – bei der Planung. „In unserer DGNB-Mitgliedschaft sehen wir eine starke Positionierung im Nachhaltigkeitsmarkt und einen zukunftsfähigen Informations- und Service-Baustein für unsere Partner in Planung und Bauausführung, die dem Thema Nachhaltigkeit, Gebäudeeffizienz und Klimaschutz eine besondere Bedeutung beimessen“, resümiert Biller.

Thematisch passende Artikel:

2017-04

DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“

www.preis-nachhaltiges-bauen.de Der Wettbewerb um den DGNB-Preis „Nachhaltiges Bauen“ hat begonnen. Gesucht werden Gebäude, die sich durch eine nachhaltige Bauweise, eine herausragende...

mehr
2020-09

Gemeinsames Webinar von DGNB und Knauf

www.knauf.de Nachhaltigkeit ist für viele Fachhandwerker noch ein abstraktes Thema. Dabei bietet es bereits jetzt viele Berührungspunkte, Erfordernisse bis hin zu Chancen für Bau- und...

mehr
2017-07

DGNB: Neue Mitglieder im Präsidium

www.dgnb.de Im Rahmen ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am 28. Juni 2017 in Berlin hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ihr Präsidium für die kommenden zwei...

mehr
2014-05

Die neue Premium-Line

Auf der IFAT in München präsentierte Wavin erstmals seine neue Premium-Produktlinie für die Abwasserentsorgung. Unter dem Namen Terra Gravity werden in Zukunft hochwertige Kanalrohre und Schächte...

mehr
2016-11

Paroc jetzt Mietglied der DGNB

Nachhaltigkeit ist eine der großen Herausforderungen für die Baubranche. Paroc, einer der führenden Hersteller von Dämmlösungen aus Steinwolle, ist jetzt Mitglied der Deutschen Gesellschaft für...

mehr