BKL von Bayerischem Wirtschaftsministerium ausgezeichnet

Das Bayerische Wirtschaftsministerium würdigte die BKL Baukran Logistik GmbH mit der Auszeichnung „Bayerns Best 50“ als besonders wachstumsstarkes Mittelstandsunternehmen. Die Kranspezialisten mit Hauptsitz in Forstinning bei München, Niederlassungen in Ingolstadt und Rosenheim sowie drei weiteren Standorten in Deutschland, werden damit zum vierten Mal im Jahr 2020 ausgezeichnet und sind weiter auf Wachstumskurs.

„In 50 Jahren Firmengeschichte expandierte BKL vom regionalen Händler zu einem der größten Komplettanbieter für Kranlösungen in Europa und ist mit über 600 Bau- und Autokranen ein führender Player der Branche. Gerade weil unsere Wurzeln in München liegen, freue ich mich besonders über die Auszeichnung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums“, so Alexander Volz, Inhaber und Beiratsvorsitzender der BKL Baukran Logistik GmbH.

Wirtschaftsministerium würdigt überdurchschnittliches Wachstum

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger: „Die Corona-Pandemie stellt die bayerische Wirtschaft vor besondere Herausforderungen. Die große Innovationskraft und Leistungsbereitschaft unserer bayerischen Unternehmen sind nicht nur Wachstumsfaktoren, sondern auch Garanten dafür, diese Krise erfolgreich zu meistern.“ Die in zweiter Generation von Familie Volz geführte BKL Baukran Logistik GmbH mit rund 300 Mitarbeitern an sechs Standorten steigerte ihren Umsatz seit 2015 um über 100 Prozent und schuf im gleichen Zeitraum mehr als 130 neue Arbeitsplätze in Deutschland. Mit über 500 Baukranen und mehr als 100 Autokranen erwirtschaftete das Unternehmen 2020 in seinen Geschäftsfeldern Verkauf, Vermietung und Service über 60 Millionen Euro Umsatz und erzielte im laufenden Geschäftsjahr eine sehr stabile Geschäftsentwicklung.

„Bayerns Best 50“ ist der vierte Preis 2020

Die Auszeichnung „Bayerns Best 50“ würdigt Unternehmen, die in den letzten fünf Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiter und ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern konnten. Aufgrund der pandemiebedingten Beschränkungen fand die übliche Preisverleihung nicht statt.

Im September erhielt BKL den „Großen Preis des Mittelstandes“, der deutschlandweit zu den begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen zählt und erreichte die Top 15 der innovativsten Mittelständler der Wirtschaftswoche. Bereits im Juni wurde die BKL Baukran Logistik GmbH als Top-Innovator im Rahmen von „Top 100“ für ihre besondere Innovationskraft ausgezeichnet.

Thematisch passende Artikel:

2018-01

BKL mit Viererspitze auf Expansionskurs

www.bkl.de Die BKL Baukran Logistik GmbH wird seit dem 1. Januar von einer Viererspitze geführt. Alexander Volz, geschäftsführender Gesellschafter von BKL, berief mit Jörg Hegestweiler und Robert...

mehr
2020-11-12

BKL gewinnt „Großen Preis des Mittelstandes“

www.bkl.de Die BKL Baukran Logistik GmbH ist Gewinner des „Großen Preis des Mittelstandes 2020". Die Kranspezialisten mit Hauptsitz in Forstinning bei München tragen damit neben dem Top 100-Siegel...

mehr

BKL ist Top-Innovator

Die BKL Baukran Logistik GmbH gehört offiziell zu den Top 100 Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Der Kranspezialist überzeugte in dem wissenschaftlichen Auswahlverfahren besonders in der...

mehr
2016-03

BKL: Neue Generation Schnellmontagekrane

Zur Bauma 2016 stellt die BKL Baukran Logistik GmbH eine neue Generation der Schnellmontagekrane aus dem BKL System Cattaneo in der 28- und 33-Meterklasse vor. Die bewährten Krantypen CM 280 und CM...

mehr
2015-02

BKL präsentiert Schnellmontagekran

Die BKL Baukran Logistik GmbH präsentiert sich und das BKL System Cattaneo 2015 erstmals auf der Mawev Show im österreichischen Graz (18. - 21.03.15, Freigelände Stand D24). www.bkl.de

mehr