Autonome Tandemwalze von Bomag mit iF Design Award 2020 ausgezeichnet

Bomag hat den diesjährigen iF Design Award gewonnen und zählt somit zu den Preisträgern des weltweit renommierten Design-Labels.

Prämiert wurde die von Bomag als Technologiestudie entwickelte vollautonome Tandemwalze "Robomag" in der Kategorie „Professional Concept“. Der iF Design Award wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben.

Robomag baut auf den Erkenntnissen auf, die Bomag in Kooperation mit der TU Kaiserslautern beim Umrüsten von Straßenwalzen zu vollautonomen Systemen gewonnen hat. Zum Einsatz kommen Technologien wie GPS, Lidar und modernste Positionssensorik. Mit Robomag macht Bomag seine Vision von vollautonomen Baumaschinen konkret. Die automatisierte Tandemwalze Robomag konnte die 78-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury als Gesamtkonzept überzeugen: Sie lässt sich vollkommen selbstständig in einem definierten Arbeitsgebiet eingesetzen. Das System gewinnt Informationen über Position, Lage und Bewegung mithilfe einer Kombination verschiedener Technologien zur räumlichen Orientierung, Umweltwahrnehmung und Umfeldsicherheit. Zur Kollisionsvermeidung kommt ein umfassendes Sicherheitskonzept mit sensorischer Umfelderkennung zum Einsatz. Die Robomag ist eine reine Technologiestudie und dient Bomag als Vision für die nahe Zukunft.

Über Bomag

Bomag ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Verdichtungstechnik. Das in Boppard ansässige und seit 2005 zur Fayat-Gruppe gehörende Unternehmen produziert Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung sowie Stabilisierer/ Recycler, Fräsen und Fertiger. Das Unternehmen besitzt sechs Niederlassungen in Deutschland und 12 eigenständige Tochtergesellschaften. Mehr als 500 Händler in über 120 Ländern gewährleisten den weltweiten Vertrieb der Bomag Maschinen und deren Service.

Thematisch passende Artikel:

2010-05

Bomag erhält erneut Design-Preis

Preisgekrönter Mehrzweckverdichter wurde auf der bauma international vorgestellt

Bomag erhält erneut eine Auszeichnung des renommierten iF Product Design Awards. 2008 konnten die neue 7t-Tandemwalze BW 154 AP sowie der Müllverdichter BC 472 RS die hochkarätig beset- zte Jury...

mehr

Bomag erhält erneut Design-Oscar

Preisgekrönter Mehrzweckverdichter wird auf bauma international vorgestellt

Nicht nur das Design, das in enger Zusammenarbeit mit dem Designbüro Loew entwickelt wurde, wird dabei prämiert. Das Urteil der Jury beurteilt neben ästhetischen Kriterien auch Verarbeitung,...

mehr
2009-10

Bomag – Innovative Vibrationstechnik

Auch BOMAG war 1959 noch ein junges Unternehmen. 1957 in Boppard gegründet, brachte BOMAG eine neue Vibrationstechnik auf den Markt, die Doppelvibration, verbunden mit Allbandagenantrieb. Parallel...

mehr
2019-04

Bomag: Effizienter verdichten mit Hybrid

www.bomag.de Hybrid-Antriebe machen Baumaschinen sparsamer, leiser und umweltfreundlicher. Ein Hydraulik-Hybrid bietet zusätzlich dynamisch abrufbare Leistungsreserven. Bomag stellt erstmals die...

mehr
2016-08

Bomag Lieferanten-Award

Jedes Jahr würdigt Bomag seine besten Zulieferer. Am 30. Juni war es wieder soweit: In fünf Kategorien wurden Auszeichnungen vergeben. Als der Weltmarktführer für Verdichtungstechnik stellt Bomag...

mehr