HKL Baumaschinen wächst weiter – Neue Standorte in 2008 schaffen mehr Nähe zum Kunden

Das Hamburger Traditionsunternehmen HKL Baumaschinen baut auch in diesem Jahr seine Position an der Spitze des Deutschen Baumaschinenhandels und der Vermietung konsequent weiter aus.
Neben Investitionen in den Mietpark setzt HKL dabei mit Ausbau des deutschlandweiten Filialnetzes auf die Erweiterung der eigenen Infrastruktur. Die in diesem Jahr entstandenen neuen Niederlassungen in Trier, Moers, Gütersloh, Ingolstadt und Landshut nahmen bereits ihren Betrieb auf. Bis zum Jahresende folgen weitere Filialen in Darmstadt, Hamm, Saarbrücken und Dortmund. In Ludwigslust, Münster und Flensburg bezog HKL neue, größere Flächen.
 
Mit dem neuen HKL-Standort im Saarland erschließt der Baumaschinenvermieter das letzte Bundesland, das bis dato keine eigene Repräsentanz von Ort hat.
Damit folgt HKL seinem Anspruch nach Nähe zum Kunden und der jederzeitigen schnellen Verfügbarkeit von Service und Maschinen.
 
Das breite Produkt- und Leistungsportfolio von HKL ist ganz auf die individuellen Bedürfnisse von Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen zugeschnitten. Der Komplettanbieter berücksichtigt dabei die sich stets verändernden Anforderungen seiner Kunden und lässt sie in die Gestaltung seines Angebots einfließen. So bietet HKL ganzheitliche Lösungen rund um Maschinen und Baustellen aus einer Hand an –  Beratung, komplette Baustellen-Konzepte, Spezialmaschinen mit Bedienpersonal, komplette Betreuung und 24X7 Service vor Ort.
 
HKL Baumaschinen ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen ist in Deutschland mit seinem Mietpark und Service-Angebot größter Komplettdienstleister für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. HKL Baumaschinen unterhält eine Mietflotte von 30 000 Maschinen, hält jederzeit ca. 600 Gebrauchtmaschinen zum Verkauf bereit und bietet neben dem umfangreichen Maschinenangebot in den HKL Baushops ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf.
Mit seinen bundesweit über 110 Niederlassungen, 95 Baushops und über 40 ServicePlus-Centern garantiert der Komplettdienstleister die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen hat HKL Baumaschinen in Polen und Spanien.

Thematisch passende Artikel:

2009-04

„Sie haben Ihr Ziel erreicht“

HKL Baumaschinen bringt seine 115 Filialen aufs Navi

Alle HKL Center lassen sich jetzt auf einfache Weise per Navigationsgerät ansteuern. Kunden finden im Bedarfsfall unkompliziert und schnell zur nächsten HKL-Filiale, die in der Landkarte durch eine...

mehr

Bau eines Fachmarktzentrums in Lippstadt

Dank seines geringen Gewichts und des damit einhergehenden niedrigen Bodendrucks kann er sowohl im Erdgeschoss als auch auf der ersten Etage des Neubaus für den Transport und die Bewegung von Lasten...

mehr
2010-09

HKL Baumaschinen wird 40 Jahre

Der führende Vermieter und Händler von Baumaschinen, HKL Baumaschinen, mit Sitz in Hamburg, begeht in diesem Juli sein 40-jähriges Jubiläum. Die Initialen „HKL“ stehen für die Gründungsstädte...

mehr
2010-09

HKL Baumaschinen wird 40 Jahre

Ein Porträt des Erfolgs

HKL unterhält eine Mietflotte von 30 000 Maschinen und bietet in seinen Baushops ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf. Mit bundesweit...

mehr

Neues HKL Center fürs Münsterland

Deutschlands Branchenführer bietet ab sofort auch in Rheine sein Angebot aus Miete, Kauf und Service an

Der neue Standort verfügt darüber hinaus über eine geräumige Werkstatt sowohl für die Reparatur der Maschinen aus dem HKL Mietpark als auch für kundeneigene Geräte. Auf einer Außenfläche von...

mehr