Wasserpumpen im Live-Betrieb

Tsurumi zeigt nicht nur neue Pumpen, sondern informiert Anwender auch, was beim Einsatz von Schmutzwasserpumpen zu beachten ist. Tsurumi zeigt nicht nur neue Pumpen, sondern informiert Anwender auch, was beim Einsatz von Schmutzwasserpumpen zu beachten ist.
© Tsurumi

Tsurumi zeigt nicht nur neue Pumpen, sondern informiert Anwender auch, was beim Einsatz von Schmutzwasserpumpen zu beachten ist.
© Tsurumi

www.tsurumi.eu

Pumpenhersteller Tsurumi präsentiert kleine Universalpumpen zum schnellen Beseitigen von Klar- und Schmutzwasser. Zwei Neuheiten stechen hervor. Bei der LSC2.75S handelt es sich um eine kompakte Tauchpumpe mit besonderer Eignung als Flachsauger. Diesen Job macht sie so gut, dass sich damit selbst Pfützen beseitigen lassen: Nur etwa ein Millimeter Reststand bleibt übrig. Die Pumpe schafft 228 l/min oder drückt das Wasser bis zu 15 Meter hoch: Ein probates Werkzeug für GaLaBauer, die rund 14 Kubikmeter Wasser pro Stunde bewegen wollen – etwa aus Senken, Flächen und Behältern oder von Flachdächern. Korn bis sechs Millimeter Durchmesser darf im Wasser enthalten sein. Die nur 15 Kilogramm leichte und 36 Zentimeter hohe Pumpe kommt mit der bewährten Technik aus den Großserien des Herstellers. Darunter der Motorschutz, die einzeln vergossenen Leiter (gegen Kriechfeuchte) sowie die zuverlässige Zwangsschmierung. Der Antrieb benötigt nur maximal 750 Watt. Die Pumpe wird mit zehn Meter robustem Gummikabel geliefert. Am Messestand ist sie im Live-Betrieb zu sehen, ebenso wie die noch deutlich kleinere Family-Pumpe. Ein etwas größeres Kaliber hingegen ist die neue HS3.75SL. Sie schafft bis zu 580 l/min, also rund 35 Kubikmeter pro Stunde. Gedacht ist sie für Grund-, Sand- und Regenwasser. Für höchste Anforderungen an den Umweltschutz in sensiblen Projekten sind die Pumpen mit Bio-Ölfüllung erhältlich. Übrigens zeigen die Düsseldorfer mit der KRSU auch das andere Spektrum: Die schlanke, aber doch 417 Kilogramm wiegende Kraftpumpe ist für größere Landschaftsarbeiten oder zum Hochwasserschutz vorgesehen, etwa zur Umleitung von Bachläufen oder Kanälen. 5.700 Liter bewegt die 22kW-Pumpe pro Minute und erzielt Förderhöhen von über 26 Metern.

Halle 7, Stand 7-238

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-6-7

Neue Pumpen, neues Zubehör

Am Stand des Pumpenherstellers konnten Messebesucher unmittelbar erleben, wie ein Tauchbel?fter gro?e Mengen Sauerstoff in ein Kl?rbecken eintr?gt.

www.tsurumi.eu Am Stand von Tsurumi zeigte sich: Neben Pumpen als Hauptelemente im Wassersystem steht Zubehör zunehmend im Fokus. Neuheiten wie die LSC2.75S demonstrierte der Hersteller im...

mehr
Ausgabe 2022-03

Tsurumi: Leistungssprung für Pumpenmodell

www.tsurumi.eu Tsurumi stellte die Schmutzwasserpumpe HS3.75SL für Grund-, Sand- und Regenwasser als Messeneuheit vor. Dem Vorgängermodell hatte der Hersteller eine Kraftkur verordnet, die sich...

mehr
Ausgabe 2022-04

Neuer Flachsauger LSC hat Kraft

www.tsurumi.eu Auf der TiefbauLIVE dreht sich bei Tsurumi alles um Schmutzwasser, das entfernt werden soll. Eine Neuheit dafür, wird am Stand F320 präsentiert. Soll Wasser von ebenen Flächen in...

mehr
Ausgabe 2016-04

Tsurumi: Pumpen laufen live

Auf der IFAT zeigt der Pumpenhersteller Tsurumi selbstbewusst, wie effektiv seine Lösungen im Kampf gegen das unerwünschte Nass sind: Mehrere Aggregate laufen in pausenloser Live-Demon­stration....

mehr
Ausgabe 2016-02

Tsurumi: Hightech für die Schmutz- wasserlogistik

Tsurumi, der japanische Weltmarktführer für Baupumpen, zeigt als Messepremiere die LH4110W, sein neuestes Spitzenmodell für die Schmutzwasserlogistik. Mit über 1,8 m Bauhöhe und rund 1,3 t...

mehr