Von der Evolution zur Innovation

Steinzeug-Keramo präsentiert das gewisse iX

KERA.iX – das besonders interessante neue Produktsystem der Steinzeug-Keramo Gruppe wurde im Rahmen einer interaktiven Präsentation auf dem Messestand des Unternehmens den Besuchern und Kunden sowie der Fachpresse vorgestellt.

Auf der internationalen Fachmesse IFAT in München standen in diesem Jahr wieder alle Aspekte der modernen Wasser- und Abwasserwirtschaft im Mittelpunkt des Interesses. Denn die hier vor einem internationalen Fachpublikum präsentierten Systeme und Neuentwicklungen sind weltweit für die Generationen von Morgen von elementarer Bedeutung. Auch die Steinzeug-Keramo GmbH, ein Unternehmen der Wienerberger AG, war mit einem interaktiven Stand vertreten und blickt auf eine erfolgreiche Veranstaltung mit zahlreichen Kontakten und konstruktiven Gesprächen zurück. Ein besonders interessantes neues Produktsystem der Steinzeug-Keramo Gruppe wurde im Rahmen einer interaktiven Präsentation auf dem Messestand den Besuchern und Kunden sowie der Fachpresse vorgestellt. Nach dem Prinzip „Inspired by nature“ orientierten sich die Spezialisten des Herstellers von Steinzeugrohren an den Bauplänen der Natur.
Sie fanden eine intelligente Lösung, die es ermöglicht, durch den Einsatz von Hohlkammern Steinzeugrohre für noch höhere Traglasten herzustellen und überwanden so die bisher gültigen materialbedingten physikalischen Grenzen für Produkte aus Steinzeug. Der Einbau von Hohlkammern in der Rohrwand verändert nicht nur die gesamte Geometrie, sondern ermöglicht zusätzlich den Einsatz hochfunktionaler Tone. Beides zusammen ergibt ein Produkt von enormer Festigkeit bei deutlich verringertem Materialeinsatz. Dieser an der Natur orientierte Leichtbau ist die Basis für die neue Generation von Steinzeugrohren: KERA.iX. Zur perfekten Verbindung und effizienten Verlegung der muffenlos konstruierten und beliebig kürzbaren Rohre steht die ebenfalls neu entwickelte Technologie iX.LINK zur Verfügung.
Die neue Produktgeneration soll das bestehende Produktspektrum um leistungsfähige Lösungen für besondere Einsatzzwecke erweitern. Und das ist erst der Anfang der KERA.iX Entwicklung – die Ingenieure arbeiten bereits an neuen intelligenten Nutzungsmöglichkeiten der integrierten Hohlkammern. Das Unternehmen kündigt die neue Produktlösung pünktlich zur Bausaison 2019 an.
Wer mehr über KERA.iX und iX.LINK erfahren möchte, kann auf der Webseite www.steinzeug-keramo.com alle Details über die neue Produktgeneration nachlesen oder sich den Produktionsprozess von Steinzeugrohren durch eine digitale Werksführung anschauen.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2018

Rohre der IXtra-Klasse

Der Natur nachempfunden

Steinzeug-Keramo ist Europas größter Hersteller von Steinzeugrohren und -formstücken für die Abwasserentsorgung und Teil der österreichischen Wienerberger Gruppe. Aktuell beschäftigt die...

mehr
Ausgabe 02/2012

Neu Führungsstruktur im Bereich Marketing und Vertrieb

Ab dem 1. März 2012 übernimmt Ronny Neys (44) die Gesamtvertriebsleitung bei Steinzeug-Keramo, Europas größtem Hersteller von Steinzeugrohren und Formstücken für die Abwasserentsorgung. Peter...

mehr
Ausgabe 05/2014

Für die komplette Systemlösung: Keraport Schächte

Das neue Schachtprogramm KeraPort von Steinzeug-Keramo ergänzt und komplettiert die hochwertigen Systemlösungen von Steinzeug-Keramo. Auch in der senkrechten Dimension bietet Steinzeug-Keramo damit...

mehr
Ausgabe 03/2014

Steinzeug Keramo: Karl-Heinz Flick feiert 60. Geburtstag

Bauassessor Dipl.-Ing. Karl-Heinz Flick, Steinzeug-Keramo GmbH und Fachverband Steinzeugindustrie e.V., feiert am 09. April 2014 seinen 60. Geburtstag. Er hat seit 2005 bei der Steinzeug...

mehr
Ausgabe 03/2018

Steinzeug-Keramo: Spezialanwendungen und Produktinnovationen

Freigelände F 317/31

www.steinzeug-keramo.com/ifat2018 ? FGL, F 317/31 Die Steinzeug-Keramo GmbH, richtet ihr Geschäft neu aus. Ziel ist es, in den internationalen Märkten für Wasserwirtschaft eine Vorreiterrolle als...

mehr