figawa und rbv

Vereinbarung erneuert

Namhafte Verbände kooperieren

Am 2. Mai haben die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) und der Rohrleitungsbauverband e.V. (rbv) ihre Zusammenarbeit vertraglich neu geregelt. Der Präsident der figawa, Prof. e.h. (RUS) Bernd H. Schwank und rbv-Präsident Dipl.-Ing. Klaus Küsel, unterzeichneten im Rahmen der WASSER BERLIN International 2011 eine neu getroffene Vereinbarung, welche die Zusammenarbeit der beiden namhaften Verbände zukünftig regelt.

figawa und rbv arbeiten seit 1950 eng zusammen. Der Rohrleitungsbauverband bildet die stärkste Gruppe innerhalb der figawa und repräsentiert die Fachgruppe Rohrleitungsbau, die sich satzungsgemäß mit den Medien Gas und Wasser beschäftigt. Details zur Verbands- und Geschäftsstellengemeinschaft wurden erstmals in einer Vereinbarung im Jahre 1962 festgeschrieben. In der in Berlin unterzeichneten Neufassung findet die Weiterentwicklung beider Vereine Berücksichtigung, insbesondere im Hinblick auf die Erweiterung des Themenspektrums beim rbv.

Zu den wichtigsten gemeinsamen Grundsätzen zählt die Stärkung der einheitlichen Interessenvertretung der im Gas- und Wasserfach tätigen Unternehmen in technisch-wissenschaftlichen Belangen, zum Beispiel bei der Regelsetzung, im Prüf- und Zertifizierwesen, bei Forschung und Entwicklung und beim Austausch praktischer Erfahrungen.n

Thematisch passende Artikel:

figawa und rbv erneuern Vereinbarung

Am 2. Mai haben die Bundesvereinigung der Firmen im Gas- und Wasserfach e.V. (figawa) und der Rohrleitungsbauverband e.V. (rbv) ihre Zusammenarbeit vertraglich neu geregelt. Der Präsident der...

mehr

figawa und rbv: Weiterentwicklung ihrer langjährigen Zusammenarbeit vereinbart

figawa und rbv arbeiten bereits seit 1950 eng zusammen. Der Rohrleitungsbauverband bildet dabei die stärkste Gruppe innerhalb der figawa und repräsentiert die Fachgruppe Rohrleitungsbau, die sich...

mehr

figawa ist Partner von Wasser Berlin International für den Bereich Wassergewinnung

Die in diesem Marktsegment tätigen Aussteller präsentieren sich in Halle 4.2 auf einer prominenten Fläche, die erhöhte Aufmerksamkeit garantiert. „Durch die gemeinsame Vermarktung können...

mehr
Ausgabe 06/2012

Erfolgreich durchgestartet

Mit 70 Ausstellern, 500 Teilnehmern und Fachbesuchern und zahlreichen begleitenden Fachveranstaltungen hat sich die geofora 2012 erfolgreich im Markt zurückgemeldet. Veranstalter der am 21. und 22....

mehr
Ausgabe 04/2017

GSTT und rbv: Memorandum of Understanding

www.rohrleitungsbauverband.de www.gstt.de Die German Society for Trenchless Technology e. V. (GSTT) und der Rohrleitungsbauverband e. V. (rbv) haben ein „Memorandum of Understanding“ (MoU) für eine...

mehr