VDI: Schulungskonzept für
Kommunikation bei Großprojekten

Öffentliche Vorhabenträger und Unternehmen vieler Branchen müssen sich auf veränderte Rahmenbedingungen für Infrastruktur-, Industrie- und Bauprojekte einstellen. Der VDI hat dazu, basierend auf seiner Richtlinie VDI 7001 „Kommunikation und Öffentlichkeitsbeteiligung bei Planung und Bau von Infrastrukturprojekten – Standards für die Leistungsphasen der Ingenieure“ ein neues Schulungskonzept entwickelt. Die Richtlinie ist ab sofort zum Preis von EUR 51,60 beim Beuth Verlag (Telefon +49 30 2601-2260) erhältlich.

www.vdi.de/richtlinien

www.beuth.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-10

Mehr Effizienz in Infrastrukturprojekten

Internetbasierte Projektplattform

Infrastrukturprojekte erfolgreich zu managen heißt vor allem verschiedenste Interessen zu berücksichtigen. So zählen zu den Projektbeteiligten neben dem Bauherrn und Bauherrnvertreter, Behörden,...

mehr
Ausgabe 2013-08

Neue Infrastruktur-Lösung von Autodesk

Autodesk InfraWorks 360 Pro verändert Planung, Entwurf, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten durch die Nutzung von Cloud, mobilen Geräten und lokalen Rechnern. Mit Autodesk InfraWorks 360 Pro...

mehr
Ausgabe 2019-05

Ausgebremste Infrastruktur

Europa-Recht hinkt hinterher

Das Bundesverwaltungsgericht hat jüngst den Planfeststellungsbeschluss für den Bau der Autobahn 20 zwischen Weede und Wittenborn für rechtswidrig und nicht vollziehbar erklärt. Das gleiche...

mehr
Ausgabe 2022-1-2

Mehr Exzellenz im Bauen durch Digitalisierung, die menschelt

Gastkommentar von Dr.-Ing. Matthias Jacob, Implenia

Sie ist einer der globalen Megatrends des 21. Jahrhunderts, welche unsere Art zu leben, zu arbeiten und zu reisen signifikant und mit enormer Geschwindigkeit verändert. Im Zuge der Corona-Pandemie...

mehr
Ausgabe 2010-09

Neue Integrationsplattform für Bauprojekte

Datendrehscheibe lässt Bauvorhaben rund laufen

Zurück in den grünen Bereich gelangen Bauprojekte durch nachhaltiges Projektmanagement, das Transparenz und effizientes Steuern erlaubt. Eine Lösung, die hier greift, ist die Eigenentwicklung...

mehr