Stihl: Elektronische Kraftstoffeinspritzung

www.stihl.de

Mit der MS 500i präsentiert Stihl die erste in Serie gebaute Motorsäge mit elektronisch gesteuerter Kraftstoffeinspritzung (i für „Injection“). Der Motor kommt ohne Vergaser und Zündmodul aus – der Kraftstoff wird über das Einspritzventil ins Kurbelgehäuse geleitet. Kraftstoffmenge, Einspritzzeitpunkt und der Zündzeitpunkt werden vollautomatisch durch das Steuergerät berechnet. Die notwendigen Daten liefern in der Säge verbaute Sensoren, wie für Druck und Temperatur. Damit gewährleistet die Maschine vom Start weg eine optimale Motorleistung. Sie hängt kraftvoll am Gas und die Sägekette beschleunigt in 0,25 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die sensorgesteuerte Kraftstoffdosierung garantiert eine konstante Motorleistung und ein Startverhalten unabhängig von Höhe und Umgebungstemperatur. Zudem sorgt der Verzicht auf einen Starthebel und die gute Zugänglichkeit zur Kraftstoff-Handpumpe einfachstes Starten unter allen Einsatzbedingungen. Zum Abstellen muss nur der Stopp-Taster gedrückt werden. Dank intelligenter Leichtbauweise bei gleichzeitig extrem hoher Motorleistung glänzt die Motorsäge mit einem niedrigen Leistungsgewicht von 1,24 kg/kW: Sie ist somit ein Leichtgewicht unter den Profi-Sägen. Über alle Hubraumklassen hinweg ist dieser Wert bei Serienmotorsägen einzigartig. Die serienmäßige Ausstattung mit der ES Light Schiene führt dieses Leichtbaukonzept konsequent fort. Das geringe Gesamtgewicht, der Kettenraddeckel mit integrierten Gleitleisten gepaart mit dem dynamischen Schwenkverhalten erlaubt eine ideale Führung am Stamm. Die Stechleiste auf dem Lüftergehäuse – parallel zur Symmetrielinie der Führungsschiene – erleichtert die Richtungskontrolle und Maschinenführung bei Stechschnitten.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2019

Stihl: Erweitertes Produktprogramm

www.stihl.de Stihl präsentiert auf seinem Messestand aktuelle Produktneuheiten und das nach dem vollzogenen Markenwechsel deutlich erweiterte Produktprogramm im typischen Stihl Orange. Ein besonderes...

mehr
Ausgabe 09/2010

Akku-Technologie im Baukastensystem

Stihl erweitert Akku-Sortiment

Im Herbst 2010 startet die Stihl Akku-Offensive: Nach dem Einstieg in die Lithium-Ionen-Technologie im Frühjahr 2009 wird es neben den bewährten Akku-Heckenscheren künftig auch Motorsäge,...

mehr
Ausgabe 11/2009

Mehr Leistung, optimierter Filter, weniger Vibration

MS 311 und MS 391 – diese Bezeichnun­gen tragen die neuesten Mitglieder der Stihl Motorsägenfamilie. Die beiden robusten Maschinen sind durchzugsstark und optimal auf die Ansprüche von Landwirten,...

mehr
Ausgabe 11/2011

Abgasfreie und leise

Elektro-Motorsägen von Stihl

Überall dort, wo eine Steckdose zur Verfügung steht, nutzen Profis im Baugewerbe bei vielfältigen Arbeiten die Kraft von Elektrosägen. Wer dabei Wert auf eine hohe Schnittleistung legt, kommt an...

mehr
Ausgabe 03/2017

Stihl-voll

Akku-Power aus Baden-Württemberg

Seine erste Motorsäge entwickelte Firmengründer Andreas Stihl im Jahr 1926. Seit seiner Gründung vor über 90 Jahren hat sich das Unternehmen von einem Ein-Mann-Betrieb zu einem international...

mehr