Stauraumkanal mit Pumpwerk und Druckleitung in Fürth Stadeln

Dichtungssystem erlaubt sofortige Prüfung einzelner Rohrverbindungen

Im Zuge umfangreicher Kanalbaumaßnahmen des Stadtentwässerungsbetriebes Fürth wurde im Bereich des Stadtteils Stadeln von der Firma Ochs Rohrleitungsbau GmbH aus Nürnberg ein Stauraumkanal zur Ableitung großer Abwassermengen hergestellt. Neben dem Stauraumkanal DN 1600 sind auch Pumpwerke und eine zugfeste Abwasserdruckleitung DN 300 GGG geschaffen worden.

Die 275 m lange Stahlbetonrohrleitung mit monolithischem Drachenquerschnitt in FBS-Qualität gewährleistet eine sichere und leistungsstarke Ableitung des Abwassers Richtung Pumpwerk. Die Firma Josef Schnurrer GmbH & Co. KG in Weiden lieferte...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 07/2013 BETONROHRE

Stauraumkanal in Hürth

Es handelt sich um schalungserhärtete Rohre gem. DIN EN 1916 und DIN V 1201 aus sulfatbeständigem Beton, die den erhöhten Anforderungen der Qualitätsrichtlinie der Fachvereinigung Betonrohre und...

mehr
Ausgabe 03/2021

Platzsparender Stauraumkanal

Regenwassermanagement mit Amiblu-Rohren und Flüssigboden

Stadt am Fluss – mit diesem Zusatz wirbt Mülheim an der Ruhr im eigenen Logo. Das unterstreicht die Bedeutung, die das Gewässer für die Stadt im westlichen Ruhrgebiet hat: Der Fluss durchquert den...

mehr
Ausgabe 08/2014 LINEARVERBAU

Eckschienen sorgen für Flexibilität

Ruhig ist es auf der Parkstraße in Fürth, die sich mitten in einem Wohngebiet befindet und die rechts und links von Eigenheimen und Villen gesäumt wird. Nur hin und wieder wird die Ruhe...

mehr
Ausgabe 05/2018

Dichtheitsprüfung von Freispiegelleitungen und Schächten, Teil 3

Eigenüberwachung und Gütesicherung

Zum Nachweis der Dichtheit von Abwassersystemen werden unterschiedliche Verfahren mit den Prüfmedien Wasser (Verfahren „W“) und Luft (Verfahren „L“) angewendet. Geprüft werden kann dabei...

mehr

Eiffage und Johann Bunte erhalten Zuschlag für das ÖPP-Infrastrukturprojekt A3 Biebelried – Fürth/Erlangen

Am 17. Februar 2020 erhielt die A3 Nordbayern GmbH & Co. KG, ein Gemeinschaftsunternehmen von Eiffage S.A. und Johann Bunte Bauunternehmung GmbH & Co. KG, von der Bundesrepublik Deutschland vertreten...

mehr