Stabwechsel bei JCB

John Patterson, der JCB in einer Periode unvergleichlichen Wachstums geführt hat, gibt die Leitung als Chief Executive Officer (CEO) an Matthew Taylor ab. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, dass die Gewinnerwartung für 2007 voll erfüllt worden ist.

Matthew Taylor, 48, ist seit 2006 als Geschäftsführer JCB Sales und seit Januar letzten Jahres als Chief Operating Officer (COO) im Unternehmen. Er besitzt langjährige Auslands- und Führungserfahrung, zuletzt, bis zu seinem Wechsel zu JCB, als Geschäftsführer Land Rover bei Ford.

John Patterson wurde zum Chairman und CEO der amerikanischen JCB...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-1-2

JCB mit neuer Führungsstruktur Alan Blake neuer Chief Executive Officer Executive Management Team wird installiert

Matthew Taylor hat sich dazu entschieden, JCB am Jahresende zu verlassen, um neue Herausforderungen anzunehmen. Ab 1. Januar 2010 wird Alan Blake die Position des Chief Executive Officers bekleiden....

mehr
Ausgabe 2009-03

JCB startet mit neuem Werk für Anbauteile und Zubehör

Mit JCB Attachments, dem neuen Werk für Anbauteile und Zubehör macht JCB einen weiteren Schritt in die Zukunft. JCB er­wartet einen gehörigen Marktanteil in diesem Bereich, der rund 250 Mio. GBP...

mehr

JCB eröffnet neues Baggerwerk für 60 Millionen Euro

JCB hat die Weichen für ein weiteres Wachstum gestellt und mit dem neuen Werk in Uttoxeter, England, die Produktionskapazitäten für Mobil- und Raupenbagger um über 60 Prozent gesteigert. Die...

mehr
Ausgabe 2008-10

JCB eröffnet neues Baggerwerk für 60 Millionen Euro

JCB hat die Weichen für ein weiteres Wachstum gestellt und mit dem neuen Werk in Uttoxeter, England, die Produktionskapazitäten für Mobil- und Raupenbagger um über 60 Prozent gesteigert. Die...

mehr