Mehr Platz auf kleiner Fläche

www.container.de

ELA Container eröffnet neue Gestaltungsmöglichkeiten: Die Raummodule können bis zu vierfach übereinandergestapelt werden. Dafür erhielt der Raumspezialist entsprechende Statikzertifikate, die die Sicherheit und Stabilität belegen. „Mit der Weiterentwicklung unsere Raumcontainertechnik bieten wir insbesondere Kunden mit begrenzter Stellfläche eine attraktive Raumlösung“, erklärt Area Sales Manager Julian Schreiner. Er begleitete eines der ersten Projekte mit vierstöckiger Containeranlage für den Kunden MVV Umwelt in Mannheim. Das Industrieunternehmen ist in einem dynamischen Umfeld unterwegs und benötigte übergangsweise zusätzliche Büro- und Besprechungsräume. „Dem hohen Raumbedarf stand der begrenzte Platz auf dem Gelände gegenüber“, erklärt Schreiner. „Eine Herausforderung, die wir mit unserer vierfachen Stapelbarkeit leicht lösen konnten.“ Auf einer Grundfläche von 90 Quadratmetern entstand so eine Containeranlage mit einer Nutzfläche von 360 Quadratmetern. Dazu wurden zwanzig ELA Premiumcontainer in vier Fünferreihen übereinandergestapelt. Neben Büro- und Besprechungsräumen befinden sich in der Anlage eine Teeküche, Sanitärbereiche und ein innenliegendes Treppenhaus. Klimageräte, Akustik-Deckensegel und LED-Beleuchtung waren im Lieferumfang enthalten. Hinzu kommen beidseitige Fensterfronten, die für lichtdurchflutete Räume sorgen. Mit der vorinstallierten Kommunikationstechnik waren die Büros sofort bezugsfertig und einsatzbereit. Projektleiterin und Bauingenieurin Annette Jarosch ist von der Zusammenarbeit mit ELA Container begeistert: „ELA hat MVV bereits in der Entwurfsplanung tatkräftig unterstützt und war auch nach Auftragserteilung für die Lieferung der Bürocontainer ein kompetenter Geschäftspartner.“ Auch für ELA Area Sales Manager Julian Schreiner ist das Projekt etwas Besonderes: „Als eine der ersten vierstöckigen Anlagen haben wir gemeinsam mit dem Kunden Pionierarbeit geleistet. Gerade in der Industrie fehlt oftmals der Platz, um große Containeranlagen zu stellen. Mit dem Bau in der Höhe können wir nun eine clevere Lösung anbieten.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-11

Großbaustellen setzen auf mobile Raumsysteme

Große Bauprojekte schaffen immer auch starke Impulse für den regionalen Arbeitsmarkt. Bei der Errichtung eines Kraftwerks beispielsweise sind bis zu 1500 Personen während der vierjährigen Bauphase...

mehr
Ausgabe 2017-04

Container-Konfigurator

www.container-konfigurator.zeppelin-rental.de Mit dem Container-Konfigurator bietet Zeppelin Rental ein praktisches Online-Tool für den Bereich Raumsysteme. Hier können Kunden und Interessenten ihre...

mehr
Ausgabe 2011-11

Präzise, sicher und ökonomisch

Neue Palfinger-Krane punkten bei ELA-Container

Wohncontainer, Bürocontainer und Sanitärcontainer sowie Lagercontainer finden sich auf dem 40 ha großen ELA-Firmengelände in Haren an der Ems. Der gesamte Bestand, rund 20.000 Container, wird...

mehr
Ausgabe 2009-04

Geld sparen mit ELA

Abwrackprämie für alte Container

Containerspezialist ELA aus Haren hat sich von der staatlichen Abwrackprämie für Autos inspirieren lassen und überträgt diese auf Container. Bis zu 1.000 Euro bietet das Unternehmen dem Kunden...

mehr
Ausgabe 2019-03

ELA-Container auf Europas größter Baustelle

Raumspezialität unterstützt Wohnungsbau in Hamburger Hafencity

Sie ist eine der größten Baustellen Europas: Die Hafencity im Hamburg nimmt Gestalt an. Allein dieses Jahr sollen in dem modernen Stadtteil hunderte neue Wohnungen bezogen werden. Und noch mehr sind...

mehr