KANALBAU

Mechanisierung der Bauabläufe im Fokus

Die Mechanisierung der Abläufe insbesondere beim Rückbau von Verbau war auf der bauma 2013 ein Schwerpunkt der Präsentation der SBH Tiefbautechnik.

Ganz besonders im Fokus stand der innovative Hydralifter, der durch seine hydraulische Kraftunterstützung für den einfachen und leichten Rückbau von Verbauplatten und Schienen zum Einsatz kommt. Durch die weiterentwickelten Verbauelemente von SBH ist es heute auf weltweiten Baustellen keine Seltenheit mehr, dass Verbauplatten bis 7 m Länge zum Einsatz kommen. Derart lange Verbauplatten erforderten bisher den Einsatz schwerer Bagger mit entsprechender Zugkraft. Hier setzt der neue SBH Hydralifter an, der Platten und Schienen schnell, sicher und materialschonend hydraulisch aus dem Boden zieht.

Leichtes Ziehen von Verbau

Durch integrierte Hydraulikzylinder mit einer Zugkraftverstärkung von 50 oder 100 Tonnen werden selbst leichte Bagger in die Lage versetzt, die schwere Arbeit im Rückbau problemlos zu verrichten. Sowohl der T 50 als auch der T 100 sind für die Verwendung mit Oilquick, Likufix oder anderen vollhydraulischen Wechselsystemen optimiert. Mit dem eingebauten Drehmotor lässt sich der Hydralifter punktgenau steuern und positionieren. Durch die Alleinbedienung vom Fahrerstand aus ist das Gefährdungspotenzial auf ein Minimum reduziert. Der Hydralifter führt so zu mehr Sicherheit auf der Baustelle und spart gleichzeitig Zeit und Kosten, da kleinere, auch Mobilbagger, zum Ziehen der Verbauplatten und Schienen ausreichen.

Der SBH Verbaugreifer ist neben dem Hydralifter ein weiteres Tool für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit auf der Baustelle. Er ist das passende Gerät, um Verbauelemente anzuheben, zu transportieren, einzubauen und zu ziehen. Es werden keine Anschlagketten mehr benötigt. Der Verbau kann allein vom Baggerführer manipuliert werden. Beide Geräte werden von SBH und den autorisierten Händlern weltweit sowohl zum Kauf als auch mietweise zur Verfügung gestellt.

Mechanisierung der Bauabläufe ist das Zukunftsthema

Wolfgang Deußen betont: „Die Nachfrage nach stärkerer Mechanisierung der Abläufe beim Umgang mit Verbausystemen ist in den letzten 3 Jahren stetig gestiegen. Das hat uns in der Entwicklung angetrieben, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Das große Interesse an unseren neuen Produkten in diesem Bereich bestätigt unsere intensive Arbeit.“ Die bauma in München spielt für SBH durch den direkten Kundenkontakt eine ebenso große Rolle, wie die kontinuierliche Kundenbetreuung direkt vor Ort in fernen Ländern. Ganz besonders stolz zeigte sich Deußen auf die hohe Loyalität seiner Handelspartner rund um den Globus. „Unsere Händler schätzen den engen Kontakt zu uns und wissen, dass wir ihre Anregungen gern aufnehmen und in unserer Entwicklungsabteilung schnell in praxisgerechte Lösungen umsetzen. So können alle Händler ihren Kunden immer wieder innovative Produkte anbieten, die zu mehr Wirtschaftlichkeit auf der Baustelle führen.“, so Deußen.

Sicherheit im Tiefbau weltweit

Mit einem Exportanteil von über 70% sind Verbauprodukte von SBH auf Baustellen aller Kontinente zu sehen. In ganz Europa, im nahen und im fernen Osten, in der gesamten arabischen Welt und in Süd- und Nordamerika. Insgesamt beliefert SBH über ein dichtes Fachhändlernetz Unternehmen in 52 Ländern der Welt. Dabei haben Kunden die Wahl, ob sie die Verbausysteme für den dauerhaften Einsatz kaufen oder für vorübergehende  Aufgaben bedarfsgerecht mieten wollen. Das ausgefeilte Logistiksystem des Unternehmens trägt dafür Sorge, dass alle Abnehmer weltweit schnell und unkompliziert beliefert werden.

SBH Tiefbautechnik GmbH

www.sbh-tiefbautechnik.com

x

Thematisch passende Artikel:

Im Grunde ein Jubiläum

SBH Tiefbautechnik hat allen Grund zu feiern. Wolfgang Deussen, geschäftsführender Gesellschafter der SBH Tiefbautechnik, blickt auf ein Viertel Jahrhundert Unternehmensgeschichte zurück. Das...

mehr
Ausgabe 2019-01

Verstärkung für den Vertrieb

www.sbh-verbau.de Das im nordrheinwestfälischen Heinsberg ansässige Unternehmen für Verbautechnik, SBH Tiefbautechnik, befindet sich weiter auf Expansionskurs. Mit der steigenden Nachfrage erhöht...

mehr
Ausgabe 2017-03

Ohne reißen, rütteln und schlagen

www.thyssenkrupp-infrastructure.com Beim Rückbau von Verbauplatten hat die thyssenkrupp Infrastructure GmbH, ein Unternehmen der Business Area Materials Services, ein neues Ziehgerät entwickelt. Das...

mehr
Ausgabe 2014-07

ThyssenKrupp Bauservice mit 4-fach-Eckschiene im Programm

Mit einer 4-fach-Eckschiene für das Linearverbausystem hat die ThyssenKrupp Bauservice die Palette von Emunds+Staudinger I Krings erneut um eine Produktentwicklung erweitert, mit der sich der Verbau...

mehr
Ausgabe 2015-03

Braunschweig saniert Kanalisation

Hier sind zum einen die beengten Verhältnisse vor Ort zu nennen, zum anderen musste die Sanierung der rund 400 m langen Strecke im laufenden Verkehr erfolgen, da die Salzdahlumer Straße zu den...

mehr