MC-Bauchemie: Neue Betontrennmittel-Emulsion

www.mc-bauchemie.de

Mit Ortolan Extra 772 KS hat MC-Bauchemie eine neue, umweltfreundliche Betontrennmittel-Emulsion auf Mineralölbasis auf den Markt gebracht, die über einen integrierten Korrosionsschutz verfügt. Sie ist speziell für den Einsatz bei nicht saugenden Stahlschalungen im Fertigteilbau entwickelt worden und sowohl für unbeheizte als auch für beheizte Schalungen bis + 70 ° C geeignet. Die gebrauchsfertige und niedrigviskose Betontrennmittel-Emulsion sorgt für eine hervorragende Trennwirkung und hochwertige, glatte Betonoberflächen. Ortolan Extra 772 KS ist zudem verarbeiter- und umweltfreundlich, da die Emulsion leicht spritzbar und geruchsarm sowie schnell biologisch abbaubar ist.

Fertigteilwerke setzen häufig noch lösemittelhaltige Betontrennmittel ein, um möglichst einwandfreie Betonoberflächen zu erzielen. Diese sorgen zwar meist für die gewünschten Ergebnisse, haben aber auch unschöne Nebenwirkungen. Sie sind nach der Gefahrstoffverordnung kennzeichnungspflichtig, sehr geruchsintensiv und belasten die Umwelt sowie die Arbeiter vor Ort. Aus Gründen der fehlenden Umweltfreundlichkeit und der schlechten Arbeitshygiene sind sie daher nicht mehr Stand der Technik.

x

Thematisch passende Artikel:

Betontrennmittel fachgerecht auswählen und einsetzen

Erstellt wurde die aktualisierte 2. Auflage der Informationsschrift durch den Arbeitskreis 2.3 „Betontrennmittel“ im Fachausschuss 2 (Betontechnik) der Deutschen Bauchemie. Die Publikation soll als...

mehr
Ausgabe 2011-06

Einsatzgebiete für Beton-Trennmittel

Betontrennmittel haben die Aufgabe, den Beton sauber und ohne Rückstände von einer Fläche (z.B.: Stahl, Holz oder Kunststoff) zu lösen. Dabei ist darauf zu achten, dass das Trennmittel so dünn...

mehr

Deutsche Bauchemie präsentiert neuen Sachstandsbericht „Polyurethane in der Bauwirtschaft und Umwelt“

Ein Arbeitskreis des Fachausschusses 5 „Kunststoffe im Betonbau“ der Deutschen Bauchemie hat den 2003 erstmals erschienenen Sachstandsbericht „Polyurethane in der Bauwirtschaft und Umwelt“...

mehr