Leica: App komplettiert Scanner

www.leica-geosystems.com

www.leica-geosystems.com/field360

Leica stellt seinem bildgebenden Laserscanner BLK360 mit ‚Cyclone Field 360‘ nun eine App für mobile Endgeräte an die Seite. Das ermöglicht die nahtlose Übermittlung, Weiterverarbeitung und Veröffentlichung erfasster Messdaten. So können Anwender mithilfe eines Tablet-PC bereits direkt am Messort die erfassten Daten einsehen, kontrollieren und aufbereiten. Im Anschluss werden die Daten dann vollständig in die Leica Cyclone Office Processing Software integriert, so dass bei der Übertragung von einer Schnittstelle zur anderen kein Datenverlust entsteht. Die mobile Cyclone Field 360 App stellt die Verbindung zwischen der 3D-Datenerfassung mit dem BLK360 am Einsatzort und der Datenverarbeitung im Büro mit der Nachbearbeitungssoftware Leica Cyclone Register 360 dar. Die Benutzeroberfläche der App macht die Sammlung, Registrierung und Überprüfung der erfassten Daten auf einem mobilen Gerät einfach und verständlich. So gewährleistet das System selbst für unerfahrene Anwender eine positive Benutzererfahrung bei der 3D-Realitätserfassung.

„Damit optimiert Leica den 3D-Reality-Capture-Workflow“, sagt Scott Cohen von ABG Tag and Traq Inc, ein bestehender BLK360-Anwender. „Wir sind sicher, dass diese Verbesserung des Workflows einer Vielzahl unserer zukünftigen Projekte zuträglich sein wird.“

„Der BLK360 Laserscanner erfasst einfach und schnell Daten mit direkter Verbindung zur Büro-Registrierungssoftware Cyclone Register 360“, sagt Gerhard Walter, Leica Geosystems Produktmanager für Cyclone Field 360. „Mithilfe der Integration in die mobile Cyclone Field 360 App können BLK360-Anwender nun innerhalb einer vertrauten Oberfläche bleiben.“

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-06

Digitalisierung im Tiefbau

Leica Geosystems stellt All-in-One-System vor

Das Unternehmen Leica Geosystems, als Teil der Hexagon-Gruppe, stellte jetzt seine innovativen Maschinensteuerungslösungen und sein umfangreiches Produktportfolio für den Tiefbau vor. Eine dieser...

mehr
Ausgabe 2014-04

Sechs-Wege-Schild-Steuerung für Planierraupen

Die effiziente iCON grade iGD4SP Lösung für Planierraupen berechnet die genaue Höhe, Winkel und Neigung des Sechs-Wege-Schilds. Raupenfahrer können das Schild anwinkeln während die moderne Leica...

mehr
Ausgabe 2016-04

BesiCon und Case: Kooperation bei Schulung

Die BesiCon (Bad Berleburg) und Case (Unna) Niederlassungen kooperieren bei einer Schulung für digitale Steuersysteme von Leica Geosystems. Immer mehr Bauunternehmen setzen auf Telematiksysteme und...

mehr
Ausgabe 2019-10

Revolution auf der Tiefbaustelle

Erhöhte Effizienz und Planungssicherheit dank digitaler Kollaboration

Das Prinzip hinter Building Information Modeling (BIM) ist einfach: Alle baurelevanten Daten werden digital erfasst und an einem Ort zusammengeführt. Dort werden sie laufend aktualisiert und stehen...

mehr
Ausgabe 2019-09

Paschal: Beton-Monitoring in Echtzeit

www.paschal.de Beim Betonierprozess sehen sich die Beteiligten mit vielen Herausforderungen konfrontiert: Fehlende Echtzeiteinsicht in den Betonreifestatus, zeitaufwändige Datenerfassung und...

mehr