Kran-Einsatz der Superlative

Zum Einheben einer 162 Meter langen und 884 Tonnen schweren Verbindungsbrücke zwischen zwei Gebäuden der Coop-Verteilzentrale im schweizerischen Schafisheim setzte der Krandienstleister Toggenburger die größten in der Schweiz verfügbaren Krane ein: die Terex CC 2400-1 und CC 2500-1 Gittermastraupenkrane. Die mussten zuvor mit 48 Transport-LKW zur Baustelle transportiert werden.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-02

Raupenteleskopkran überzeugt im Fertigbau

Mit dem Konzept „MorgenWonen“, einem Bausatz für innovative Null-Energiehäuser, reagiert die niederländische VolkerWessels Gruppe auf die veränderten Lebensbedingungen hinsichtlich Energiebilanz...

mehr
Ausgabe 2019-7-8

Präzisionsarbeit in 136 Metern Höhe

Während der Wartung einer Windturbine demontierte der belgische Krandienstleister Aertssen im Auftrag von Enercon die 72 Tonnen schweren und 58 Meter langen Rotorblätter einer Enercon E 126...

mehr

Terex SuperLift 3800 hebt Brücke über französische Autobahn

Denn die Rahmenbedingungen bei diesem Projekt waren sehr speziell. „Zum einen lag uns keine Sondergenehmigung für einen Schwerlasttransport mit dem erforderlichen Gewicht vor. Somit standen wir erst...

mehr