Klingspor ist Mitglied im VDBUM

www.klingspor.de

Die Klingspor Diamantwerkzeuge sind fester Bestandteil der Baubranche und immer mehr Anwender vertrauen auf die Diamanttrennscheiben Made in Europe. Um diesen Erfolg auch innerhalb der Baubranche weiter auszubauen und am Erfahrungsaustausch innerhalb des Verbandsnetzwerks teilzuhaben, ist Klingspor neues Mitglied im Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik e. V., kurz VDBUM. Dirk Köpsel, Vertriebsleiter Westeuropa: „Von der Mitgliedschaft in verschiedenen Verbänden haben wir in der Vergangenheit viel profitiert: Der Austausch untereinander führt nicht selten zu neuen Denkanstößen. Nicht zuletzt werden auch die übrigen Verbandsmitglieder von unserem großen Erfahrungsschatz im Bereich hochtouriger Trennscheiben und der Sicherheit bei deren Anwendung profitieren. Als Gründungsmitglied der „Organization for the safety of abrasives" (kurz oSa) können wir viel über die Einhaltung wichtiger Sicherheitsstandards berichten. Außerdem hilft ein starker Verband dabei, in einer Branche Fuß zu fassen und wichtige Kontakte aufzubauen.“ Seit 2015 vertreibt das Unternehmen Diamantrennscheiben für zahlreiche Anwendungen aus eigener Produktion. Entwickelt werden die Produkte am Stammsitz in Haiger. In einem Werk in der Ukraine werden die Werkzeuge dann hergestellt. 2019 präsentierte sich Klingspor erstmals auf der Bauma in München, wo das Interesse an den hochwertigen Diamantwerkzeugen immens war.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-6-7

50 Jahre VDBUM

Vorstände gratulieren mit persönlichen Erinnerungen

Am 10. Februar 1971 versammelten sich die Leiter verschiedener maschinentechnischer Abteilungen mehrerer Bauunternehmen im Großraum Bremen. Sie verfolgten das Ziel, maschinentechnische Probleme durch...

mehr
Ausgabe 2017-03

VDBUM erweitert Vorstand

www.vdbum.de Auf seiner Mitgliederversammlung im Anschluss an das 46. VDBUM-Seminar 2017 in Willingen hat der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik VDBUM seinen Vorstand um ein Mitglied...

mehr

VDBUM erweitert Vorstand

Roland Caillé vertritt Maschinentechnik und mittelständische Bauunternehmen

Roland Caillé ist 49 Jahre alt, seit 25 Jahren als Baumaschinenmeister tätig und seit 20 Jahren Mitglied des VDBUM. Bei der Stehnke Bauunternehmung, einem führenden Bauunternehmen der...

mehr

VDBUM-Förderpreis

Gute Ideen für Innovationen in der Baubranche werden ausgezeichnet

Der Preis wird zum fünften Mal ausgelobt. Angesprochen sind in gleicher Weise Studenten, Jungakademiker, Auszubildende und erfahrene Praktiker mit innovativen Ideen. Sie können ihre...

mehr
Ausgabe 2014-08

VDBUM: Förderpreis 2015 für Innovationen in der Baubranche aus

Zum dritten Mal vergibt der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) seinen Förderpreis für Innovationen in der Baubranche. Die Verleihung erfolgt auf dem VDBUM-Großseminar im...

mehr