Fritzmeier Umwelttechnik: Garant für gute Luft

Halle B3, 428 Stand

www.coalsi.com Ι Halle B3, Stand 428

Wie und warum coalsi Hybrid-Aktivkohlefilter so effizient emissionsrelevante und gashaltige Abluftinhaltsstoffe neutralisieren, erfahren die Fachbesucher der IFAT in München. Fritzmeier Umwelttechnik präsentiert auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft seine komplette coalsi Produktfamilie. Das patentierte Siphonsystem, auf dem coalsi basiert, gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des kontaminierten Luftstroms über Aktivkohlematten und neutralisiert den Gestank, der aus den Schächten quillt. Trotz der Filter, kann der Kanal Abwässer vollständig aufnehmen – egal ob es sich um einen Mischkanal oder ein getrenntes Kanalsystem handelt. Die Filter sind einfach und sicher zu handhaben, revisionsarm und gewährleistet die optimale Belüftung der Kanäle.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Wenn es aus dem Gully riecht

Zeit für den Kanal-Frühjahrs-Check

Die Gerüche aus den Kanälen entstehen, weil das Abwasser schon nach kurzer Zeit fault. Ob aus dem Haushalt, Gewerbe oder der Landwirtschaft: Bakterien verstoffwechseln organische Substanzen und...

mehr
Ausgabe 2016-02

Fritzmeier Cabs: Hightech-Kabine ‚Genius Cab‘

Das CAB Concept Cluster ist ein Netzwerk bekannter OEM-Zulieferer und renommierter Wissenschaftler der Branche. Auf der bauma 2016 wird erstmals die für den bauma Innovationspreis nominnierte...

mehr
Ausgabe 2014-01

Halle mit Fertigteilen  errichtet

Die Automobilbranche muss nicht nur das richtige Bauteil zur rechten Zeit am richtigen Ort haben muss, es geht zudem darum, die richtige Variante dieses Bauteils bereitzuhalten. Eine Aufgabe, die...

mehr
Ausgabe 2016-04

Grundfos: Wasser und Abwasser effizient transportieren

Grundfos offeriert das komplette Spektrum an Water-Utility-Systemlösungen für kommunale wie industrielle Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsunternehmen inklusive...

mehr