Energie für Energieprojekt

Bredenoord stellt 24/7-Betrieb von Wasserpumpen sicher

Im Rahmen des Baltic-Pipe-Projektes erhielt der Spezialist für Wasserhaltung Hölscher den Zuschlag für das Trocken­legen der Rohrgraben auf Jütland und der Insel Fyn. Eine der Herausforderungen: ein sehr hoher Grundwasserspiegel.

Baltic Pipe: Ein 900 km langer Gasversorgungskorridor, der norwegisches Erdgas von Dänemark durch die Ostsee nach Polen sowie den benachbarten Ländern transportiert. Um den geplanten Gasdurchsatz in Zukunft zu bewältigen, ist u. a. ein Ausbau der dänischen Onshore-Infrastruktur notwendig. Neue Pipelines müssen verlegt werden. Und das an Stellen, an denen der Grundwasserspiegel deutlich über den Rohrgraben steht. Um die im Durchmesser 900 - 1.000 mm starken, 18 m langen Rohre problemlos verlegen und verschweißen zu können, ist die Trockenlegung und -haltung der Baugruben von entscheidender Bedeutung.

 

Für die Ausfallsicherheit ist gesorgt

Die für den Dauerbetrieb der Hölscher Wasserpumpen erforderliche Energie wird von Bredenoord in Form von 14 Stromaggregaten in den Leistungsklassen 70 kVA - 125 kVA sowie 11 IBC Kraftstofftanks bereitgestellt. Zur Ausfallsicherheit wurden sogenannte Automatik-Sets geliefert. Diese bestehen aus einem Aggregat im Dauerbetrieb sowie einem Notstromaggregat, welches bei Ausfall oder Wartungseinsätzen automatisch die Stromversorgung übernimmt. Die im Wasserbau häufig eingesetzte Zusatzabsicherung kommt in diesem Fall bei Leitungs- und Flusskreuzungen sowie Eisenbahn- und Straßenquerungen zum Einsatz – überall dort, wo das Risiko von Flutungen aufgrund des erhöhten Grundwasserspiegels besonders hoch ist.

„Wir brauchen Material, das verlässlich ist. Bei Bredenoord kann ich sicher sein, dass die Aggregate durchgängig laufen und der gesamte Ablauf reibungslos funktioniert. Die Zuverlässigkeit von Mensch und Maschine ist gegeben“, so Thomas Anneken, Projektleiter Hölscher Wasserbau GmbH.

 

Leistungsstarke Wasserpumpen erfordern

leistungsstarke Stromaggregate

Die Auswahl der Pumpen ist von Faktoren wie Grundwasserstand, Tiefe der Baugrube, Durchlässigkeit des Zulaufes sowie der Länge der Pumpwege abhängig. Bei sehr tiefen Baugruben oder sehr starkem Wasserdrang greift Hölscher auf besonders leistungsstarke Wasserpumpen mit 11 - 15 Kilowatt und einer Leistung zwischen 120 - 180 Kubikmeter/ Stunde zurück. Diese werden bewusst mit Bredenoords 70 kVA Aggregaten betrieben, da durch den besonders leistungsstarken Motor und den großen Hubraum ein guter Anlauf der Pumpen gewährleistet ist.

 

Mobile Aggregate folgen dem Baufortschritt

Bis dato wurden von Hölscher rund 20 km Rohrgraben trockengelegt, 120 km gilt es bis Ende des Jahres noch zu erschließen. Eine Anpassung des Materials entsprechend dem Baufortschritt ist somit zwingend erforderlich. Bredenoord reagiert flexibel und liefert zusätzliche Stromaggregate und Kraftstofftanks je nach Bedarfssituation am Einsatzort. Von dem dänischen Bredenoord-Depot in Vejle kann binnen weniger Stunden mittels eigener Transportflotte geliefert werden. Dank der kompakten, robusten Bauweise ist ein Umplatzieren der Aggregate von Hölscher eigenständig möglich.

 

Breedenord GmbH

www.bredenoord.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04

Caprari: Pumpen der nächsten Generation

Caprari, der erfahrene Hersteller von Wasserpumpen, zeigt auf der IFAT, was sich hinter seiner neuen Modellreihe „Next Generation“ verbirgt. Fünf Baureihen umfasst dieses Pumpenprogramm, auf das...

mehr

Teleskoprohr für Schäden und Neuanbindungen

Intelligente Lösung der Gebr. Fasel Betonwerk GmbH

Es besteht aus zwei Fabekun-Rohrstücken, die verschieblich über eine verlängerte Muffe innerhalb eines Kunststoffmantelrohres miteinander verbunden sind. Dabei ist das Kunststoffmantelrohr auf der...

mehr
Ausgabe 2013-09

Herrenknecht Pipe Express ausgezeichnet

Am 27. September 2013 konnte Herrenknecht in Washington (DC) den »IPLOCA New Technologies Award« für das neu entwickelte halboffene Verfahren Pipe Express entgegennehmen. Die IPLOCA (International...

mehr
Ausgabe 2016-04

Diringer & Scheidel: Grabenlose Leitungssanierung

Auf der IFAT wird die  Diringer & Scheidel Rohrsanierung GmbH & Co. KG ihre breitgefächerte Produktpalette für alle gängigen Verfahren der grabenlosen Leitungssanierung präsentieren. Im...

mehr