Der sichere Weg zur Schacht-Qualität

RSV-Schachtsanierungstag 2016 in Schieder

Der sichere Weg zu nachhaltiger Qualität bei der Sanierung von Abwasserschächten ist das zentrale Thema  des RSV-Schachtsanierungstages 2016, zu dem der RSV-Rohrleitungssanierungsverband e.V. am 6. September ins ostwestfälische Schieder einlädt.

Ca. 30 Millionen Revisionsschächte in öffentlichen Kanalisationsnetzen, dazu eine kaum exakt definierbare Zahl von Schächten auf privatem Grund und Boden - das Thema "Schachtsanierung" wird die deutsche Abwasserwirtschaft noch eine Zeit lang beschäftigen. Da es -absehbar- Milliardenbeträge in defekte Schächte zu investieren gilt, so muss dies natürlich in höchstmöglicher Qualität geschehen, damit aus einem technischen Großproblem kein volkswirtschaftliches Fiasko wird. Wie der Workflow von der Bestandsaufnahme über die Planung bis zur nachhaltigen Sanierung aussieht und welche modernen Sanierungs-optionen zur Verfügung stehen, ist Gegenstand der Veranstaltung im neuen Ausbildungszentrum der Phoenix Contact GmbH, Schieder.
Neben einer umfassenden Darstellung des Standes der Schacht-sanierungstechnik wird insbesondere die Rolle des aktualisierten RSV-Regelwerks zur Schachtsanierung im Fokus der mit namhaften Referenten besetzten Veranstaltung stehen. Darüber hinaus werden Repräsentanten von Netzbetreibern und Ingenieurbüros aus ihrer Praxiserfahrung bei der Sanierung von Schächten berichten.
 
Abgerundet wird die Vortragsveranstaltung durch eine gut besetzte Fachausstellung auf dem Veranstaltungsgelände, bei der Resultate und Verfahren der Schachtsanierung "zum Anfassen" präsentiert werden - ebenso wie entsprechende Dienstleistungsangebote zu allen Phasen des Sanierungs-Workflow. Der RSV-Schachtsanierungstag 2016 ist somit auch ein idealer Ort sein, Kontakte zu knüpfen.
Anmeldungen von Veranstaltungsbesuchern und/oder Ausstellern nimmt die RSV-Geschäftsstelle entgegen, die über ihre Website auch einen Veranstaltungs-Flyer mit Anmeldeformular zur Verfügung stellt.
 
 
RSV-Rohrleitungssanierungsverband e.V
www.rsv-ev.de

x

Thematisch passende Artikel:

Erfolgreicher "RSV-Praxistag Schachtsanierung" 2015 in Peine

Rund 40 Teilnehmer ließen sich in Fachvorträgen über den derzeitigen Stand der Schachtsanierungstechnik aus praktischer Perspektive informieren. RSV-Geschäftsführer Horst Zech wies auf die...

mehr
Ausgabe 2013-05

RSV-Praxistag „Schachtsanierung“

Für Netzbetreiber aus Städten und Gemeinden sowie Zweckverbände, aber auch für private Betreiber gewinnt die Schachtsanierung – neben der Sanierung von Kanälen – zunehmend an Bedeutung. Unter...

mehr
Ausgabe 2012-02

Merkblatt 6.2 Schachtsanierung im Gelbdruck veröffentlicht

Es gibt rund 10 Millionen Schachtbauwerke in Deutschland. Sie sind damit ein wesentlicher Bestandteil bei der Errichtung und der Nutzung von Abwasserleitungen und -kanälen. Die Bedeutung, Funktion...

mehr
Ausgabe 2015-10

RSV: „Praxistag Kanalsanierung“

Am 27. Januar 2016 führt der RSV Rohrleitungssanierungsverband e.V. wieder seinen „Praxistag Kanalsanierung“  im Bau-ABC Rostrup durch. Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr Verfahren zur...

mehr

Schäbige Schächte wieder schick machen

Schachtsanierung von A bis Z

Mörtel- und Kunststoffbeschichtungen, Auskleidungen und Schacht-in-Schacht-Systeme – Verfahren und Materialien zur Sanierung von Schächten gibt es viele. Wer deren Vor- und Nachteile kennt, kann...

mehr