BAHNHOF VON KAMPFMITTELN BEFREIT

Auf Minensuche

Am Bahnhof der Stadt Oranienburg hatte die Deutsche Bahn mit der Aufspürung und Beseitigung bislang unentdeckter Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg beauftragt. Die mehrere Meter tiefen Bodenbohrungen für diese mitunter gefährliche Spurensuche wurden mit TerraFlow verfüllt, einem selbstverdichtenden Flüssigboden von Heidelberger Beton.

Oranienburg im Land Brandenburg ist eine Stadt, die mehr als andere mit einem unseligen historischen Erbe zu kämpfen hat. Hier mussten in den letzten 20 Jahren insgesamt 162 Großbomben des Zweiten Weltkrieges geborgen und unschädlich gemacht werden, darunter 93 gefährliche Sprengbomben mit chemischen Langzeitzündern. Auf dem gesamten Stadtgebiet werden noch bis zu 300 Bomben vermutet. Als Blindgänger stecken sie oft unbemerkt unter Gebäuden oder Verkehrsflächen im märkischen Sand, mit einem Zünder, dessen Auslösung sich auf unbestimmte Zeit verzögert hat.

Auch der Bahnhof Oranienburg war 1945...

Thematisch passende Artikel:

Schnell und nachhaltig: Neue Lösungen für den Verkehrswegebau

Der Betreiber eines der bedeutendsten Luftverkehrsdrehkreuze der Welt, die FRAPORT, ebenso der Flughafen Köln-Bonn, der Flughafen Nürnberg und verschiedene deutsche Autobahnen profitierten bereits...

mehr

Leitfaden für den erfolgreichen Einsatz von Flüssigboden

Alte Rohranlagen bei Abwassersystemen sind in unseren Städten keine Seltenheit. So auch in Pforzheim, wo in der Altstädter Straße, mitten in der Innenstadt, Rohre der Baujahre 1900 bis 1906...

mehr
Ausgabe 08/2014

Verfüllbaustoff schützt archäologische Funde

Die hessische Stadt Friedberg liegt an einem historisch bedeutsamen Ort. Strategisch wichtige Wege und sich kreuzende Handelsstraßen veranlassten Menschen seit Jahrtausenden, an dieser Stelle...

mehr
Ausgabe 06/2013

Neues Bahnrohrsystem

Unter der Bezeichnung Funke BR-System hat die Funke Kunststoffe GmbH ein neues Rohrsystem auf den Markt gebracht: Bei den aus einer modifizierten Mischung hergestellten Rohren handelt es sich um...

mehr

Neues Bahnrohrsystem

Schlitzform macht das Rohr stabiler

Unter der Bezeichnung Funke BR-System hat die Funke Kunststoffe GmbH ein neues Rohrsystem auf den Markt gebracht: Bei den aus einer modifizierten Mischung hergestellten Rohren handelt es sich um...

mehr