Hausgemacht: Schüttflix besetzt Österreich-Chef und CTO mit internen Talenten

Robert Großekathöfer, bisher als Business Growth Manager für die Weiterentwicklung der strategischen Initiativen von Schüttflix verantwortlich, übernimmt als Country Manager die Verantwortung für das Geschäft in Österreich. „Ich habe das Unternehmen auf seinem Weg von einem regionalen Startup zu einer multinationalen Plattform begleitet. Jetzt das Vertrauen zu bekommen, gemeinsam mit einem großartigen Team das Geschäft in Österreich weiter auszubauen und die fragmentierte Bauindustrie bei ihrer Transformation zu unterstützen, erfüllt mich mit großer Freude“, so Robert Großekathöfer.

Leonard Koch wird als Chief Technology Officer die Weiterentwicklung der Logistikplattform und das Thema KI vorantreiben. Zuvor war er als Head of Engineering für die Transformation der unternehmenseigenen Infrastruktur und des Tech-Stacks verantwortlich. „Schüttflix hat einen massiven Einfluss auf die reale Welt. Mein technologisches Know-how dafür einzusetzen und einen Beitrag für eine ressourcenschonende Bauindustrie zu leisten, motiviert mich jeden Tag. Ich freue mich auf die Herausforderungen, die meine neue Rolle mit sich bringt, insbesondere die systematische Abbildung der nachhaltigen Kreislaufwirtschaft“, so Koch.

Christian Hülsewig, CEO und Co-Gründer von Schüttflix, erklärt: „Robert und Leonard haben in den letzten Jahren einen entscheidenden Beitrag für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens geleistet. Daher macht es mich besonders stolz, dass wir mit ihnen zwei Talente aus dem eigenen Nachwuchs in solch verantwortliche Positionen bringen können.“

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 09/2022

Lukas Podolski ist Markenbotschafter für Schüttflix

www.schuettflix.com Fußball-Legende Lukas Podolski begleitet Schüttflix ab sofort bei der Internationalisierung. In seiner Rolle als Markenbotschafter wird er den Markenaufbau international,...

mehr
Ausgabe 10/2022

Schüttgut auf den Punkt geliefert

www.schuettflix.de Von der Bestellung bis zur punktgenauen Lieferung von Sand, Schotter, Kies und Co.: Das geht dank einer volldigitalen Abwicklung über die Schüttflix-App innerhalb weniger...

mehr
Ausgabe 05/2022

Erweitertes Produktangebot und deutschlandweites Entsorgernetzwerk

www.schuettflix.de Um Vergleichbarkeit und Transparenz in den Entsorgungsmarkt zu bringen, hat das Unternehmen erstmalig einen digitalen Erfassungsprozess für Betreiber von Entsorgungsanlagen wie...

mehr
Ausgabe 01/2016

Mall expandiert in Österreich

Die Mall GmbH aus Donaueschingen, einer der europäischen Marktführer im Bereich Entwässerungstechnik, unternimmt konkrete Schritte zur strategischen Geschäftserweiterung und eröffnet den siebten...

mehr

u+i interact und Hagedorn schließen sich zusammen

Das 2007 gegründete Unternehmen u+i interact ist Spezialist für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und beschäftigt über 100 Mitarbeitende in Bielefeld, Münster und Hamburg. Nun hat sich...

mehr