Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| Navigation | 08.03.2017

Veranstaltungen des InformationsZentrum Beton

Frühjahr 2017

Das InformationsZentrum Beton  bietet folgende Veranstaltungen in Baden-Württemberg im Frühjahr 2017 an:
 
- Beton-Seminare „Industrieböden aus Beton“ am 21. März in Neckarsulm, am 23. März in St. Leon-Rot und am 06. April in Biberach. In den Seminaren kommen erfahrene Fachleute zu unterschiedlichen Aspekten der Planung und Herstellung von Betonböden zu Wort.


- Forum Zukunft grünes Bauen „Land schaf(f)t Raum – Baustellenbesichtigung“ am 26. April in Bad Herrenalb: Wenige Tage vor der offiziellen Eröffnung besteht die Möglichkeit, die Gartenschau in Bad Herrenalb zu besichtigen und kennenzulernen.


- Forum Zukunft Bauen „Zeitgemäßes Bauen mit Fertigteilen“ am 03. Mai in Ostfildern: Bauen ist heute ohne vorgefertigte Bauteile nicht mehr denkbar:  Interessante Neuerungen über diese moderne und nachhaltige Methode des Bauens.


- Darüber hinaus wurde der Architekturpreis Beton ausgelobt. Die Unterlagen sind zu finden unter www.architekturpreis-beton.de. Bewerben können sich wieder Planer(innen)  und Bauherren und –frauen.
 

Eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen finden Interessierte unter:
www.beton.org
 

Das InformationsZentrum Beton hat sich 2015 durch die Verschmelzung von BetonMarketing Deutschland und den regionalen BetonMarketing-Gesellschaften neu aufgestellt. Als zentrale Drehscheibe agiert das InformationsZentrum Beton über das bewährte Beton-Netzwerk mit Kontakt- und Beratungsstellen in Beckum, Erkrath, Hannover und Ostfildern.


Als Plattform der Hersteller und als Impulsgeber der Branche bietet das IZB ein Netzwerk für alle Partner am Bau. Zu unseren Kernaufgaben gehören die Markterweiterung, die Marktsicherung und die Imageförderung für zementgebundene Bauweisen.  Neue Anwendungsbereiche für zementgebundene Baustoffe werden ebenso gezielt gefördert wie der Einsatz innovativer Produkte und Verfahren.
 
Wesentliches Element dazu ist die technische Beratung von Bauherren, Bauausführenden, Architekten und Ingenieuren. Das IZB hat dabei sowohl den Hochbau als auch den Ingenieur- und Straßenbau im Blick, den GaLa-Bau genauso wie das landwirtschaftliche Bauen. Die Inhalte orientieren sich am aktuellen Baugeschehen: Im Fokus stehen Betone und Verfahren, die verlässliche technische Lösungen ermöglichen, die Gestaltungsspielräume in der Architektur öffnen, die wirtschaftliches, qualitätsvolles und nachhaltiges Bauen unterstützen.

Thematisch passende Beiträge

  • InformationsZentrum Beton: Innovation und Gestaltung

    Auf über 1.000 qm2 zeigt das InformationsZentrum Beton gemeinsam mit 14 Partnerunternehmen die ganze Vielfalt des Baustoffs Beton. Insbesondere die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen Nachhaltigkeit, Energie- effizienz, Gestaltung und Innovation stehen im Blickpunkt. Ob innova- tiver 3D-Druck mit Beton, Sichtbeton mit berührungssensitiven Oberflächen, Möglichkeiten der Betonkernaktivierung...

  • Betonfertigteile im Hochbau

    Qualitativ hochwertiges Bauen

    Das InformationsZentrum Beton führt im September vier Veranstaltungen zum Thema "Konstruieren und Bauen mit Betonfertigteilen im Hochbau" durch.

  • Betonbau im Winter

    Das Betonieren bei niedrigen Temperaturen erfordert besondere Maßnahmen und eine vorausschauende Planung, da eine Vielzahl von Faktoren die Bauteilqualität beeinflussen kann. Das Informationszentrum Beton veranstaltet deshalb eine Fachtagungsreihe zum Betonieren bei winterlichen Witterungsverhältnissen in Braunschweig, Oldenburg, Chemnitz und Erfurt. Informationen zur Veranstaltung, das Programm...

  • Fachtagungsreihe „Betonsteinpflaster“

    Gemeinsam mit dem Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG) startet BetonMarketing Nordost im September eine Fachtagungsreihe zum Thema Betonsteinpflaster. Die Veranstaltungen finden statt:  Braunschweig: 2. September 2014, Hamburg/Seevetal: 16. September 2014, Neumünster: 23. September 2014. Weitere Informationen zur Veranstaltung, das Programm und Anmeldungen unter: www.beton.org -...

  • Das kleine grüne Buch vom Beton

    Gute Argumente für nachhaltiges Bauen

    Die Nachfrage nach Baulösungen, die zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen, steigt. Als weltweit meistverwendeter Baustoff kommt dem Beton und auch der herstellenden Zement- und Betonindustrie eine besondere Verantwortung zu. Das von der InformationsZentrum Beton GmbH herausgegebene „Grüne Buch vom Beton“ zeigt auf, wie der Baustoff Beton sowie  die Produzenten den Anspruch an nachhaltiges...

alle News

Content Management by InterRed