Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| Navigation | 21.12.2016

Remmers Info-Tag 2017

Januar bis März 2017

  • Palmgarten Palais Leipzig, ausgezeichnet mit dem Bernhard-Remmers-Preis 2016. Foto: Remmers GmbH

Zum 30. Mal gibt es den Bildungsklassiker von Remmers: Zum Hauptthema Gebäudeinstandsetzung halten Remmers-Experten zwischen Ende Januar und Anfang März 2017 Fachvorträge in 17 deutschen Städten. Die Info-Tage richten sich an Architekten, Planer und Handwerker. Sie beinhalten regelmäßig den Erfahrungsaustausch mit dem Publikum.

Im Jubiläumsjahr stehen inhaltlich die erdberührte Bauwerksabdichtung nach neuen Regelwerken und die Richtlinien zur Betoninstandsetzung im Zentrum der praxisorientierten Tagesseminare. Dazu zählen z.B. Planungsgrundsätze zur Bauwerksabdichtung, Fragen des Wärme- und Feuchteschutzes im erdberührten Bereich sowie die Bauzustandsanalyse und die fachgerechte Planung am konkreten Beispiel. Bei den dezentral organisierten Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet beziehen sich die Vorträge immer auf Referenzobjekte und Objektbeispiele zur Veranschaulichung.

Als Referenten konnten erneut renommierte Wissenschaftler, Sachverständige und Ingenieure gewonnen werden. Die Anmeldung ist ab sofort möglich, wobei es einen Buchungsrabatt ab der 2. Person gibt. Die Veranstaltungen werden von den Architekten- und Ingenieurkammern sowie vom Baugewerbeverband (Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein) als Fortbildung anerkannt. Weitere Anerkennungen sind angefragt.

Infos sowie Termine und Anmeldung bei: Frau Heike Wach, Tel. 0 54 32/83-862, Fax 0 54 32/83-760 oder e-Mail: hwach@remmers.de.

www.remmers.de

Thematisch passende Beiträge

  • Bauschäden erkennen, vermeiden und sanieren

    In 2014 setzt Uretek mit dem Kooperationspartner Remmers Baustofftechnik GmbH sein Seminarprogramm fort. Das Seminar „Bauschäden erkennen, vermeiden und sanieren“ richtet sich an alle im Hochbau tätigen Bauprofis. Die Schwerpunkte liegen einerseits in der Tragfähigkeitserhöhung von Fundamenten und Betonböden, andererseits in der klassischen und modernen Form der Bauwerksinstandsetzung sowie einer...

  • Bernhard Remmers Akademie 2017

    www.remmers.de Auch 2017 veröffentlicht die Bernhard Remmers Akademie wieder einen neuen Wissenskompass für fortbildungsinteressierte Bauprofis. Neben den bewährten Seminarangeboten für Planer, Architekten, Denkmalpfleger sowie Vertreter von Wohnungsbaugesellschaften und Instandsetzungs-Betrieben stehen neue Inhalte auf dem Programm: die Sanierung mineralischer Bauteile im Abwasserbereich und die...

  • Neue Remmers-Tochtergesellschaft

    www.remmers.de Mit der Gründung der neuen Tochtergesellschaft „Remmers AG“ in der Schweiz im April 2017 setzt die Remmers Gruppe aus Löningen ihren europäischen Wachstumskurs fort. Der neue Unternehmenssitz in der Schweiz ist Tuggen (Kanton Schwyz). Neuer Geschäftsführer der Schweizer Tochter ist Münir Toprak.

  • Remmers auf der hanseBau 2016

    Auf der hanseBau vom 22. bis 24. Januar 2016 in Bremen wird die Remmers Baustofftechnik als einer von 400 Ausstellern ihre Systemlösungen für Sanierung und Instandsetzung zwischen Keller und Dach präsentieren. Es stehen vor allem multifunktionale Produkte für die Sockelinstandsetzung, Abdichtung und die energetische Sanierung im Mittelpunkt. Messe-Highlight auf dem Remmers-Stand ist die...

  • Lehrgangstermine der BZB Akademie im Januar 2017

    Die Akademie des BZB, Bildungszentrum des Baugewerbes, bietet auch im Januar 2017 wieder Lehrgänge in den Fachbereichen Beton, Betoninstandhaltung und Sanierung an. Zur Auswahl stehen die Lehrgänge: 10.01.2017-18.01.2017 Zusatzmodul: Instandhaltung von betonbauwerken in abwassertechnischen Anlagen für den Sachkundigen Planer / die qualifizierte Führungskraft, Krefeld...

alle News

Content Management by InterRed