Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
BauThemen | Baumanagement | 01.09.2017

Mehr Frauen für den Bau

Diskussionsforum im Rahmen des Projekts „Frauen in der Bauwirtschaft“

Am 19. Oktober veranstaltet das RKW Kompetenzzentrum ein Diskussionsforum im Rahmen des Projekts „Frauen in der Bauwirtschaft“ in Wiesbaden.

  • Abbildung: Baumeister Ing. Engelbert Hosner, EUR ING / www.BAUwissen.at / media3000 / www.media3000.at / pixelio.de

Fachkräftemangel
Angesichts gut gefüllter Auftragsbücher der Bauunternehmen und den positiven Prognosen geht die Baubranche dieses Jahr von einer weiteren Zunahme der Beschäftigungszahlen aus. Der Beschäftigungsaufbau stößt allerdings allmählich an seine Grenzen. Die Arbeitskräftereserven auf dem deutschen Baumarkt sind weitgehend ausgeschöpft. Der Mangel an qualifiziertem Personal wird auch in der Bauwirtschaft zu einem wachsenden Geschäftsrisiko. Mit zunehmendem Fachkräftemangel rückt deshalb das Arbeitskräftepotential von Frauen in den Fokus betrieblicher Personalplanung. Im Baubereich ist der Anteil der Frauen jedoch noch ausbaufähig.
 
Potentiale nutzen
Im Projekt „Frauen in der Bauwirtschaft - Potentiale stärker erschließen“ stellt das RKW Kompetenzzentrum darum das Potential von Frauen für die Baubranche in den Mittelpunkt. Anhand positiver Beispiele von erfolgreichen Vorbild-Frauen sollen insbesondere junge Frauen für Bauberufe begeistert, gleichzeitig aber auch Bauunternehmen für eine Beschäftigung von Frauen sensibilisiert werden. Wichtige Handlungsfelder wurden diesbezüglich im Projektverlauf diskutiert und aufgezeigt. Die Ergebnisse wurden in einer Handlungshilfe zusammengefasst, in der nicht nur die Argumente für die Beschäftigung von Frauen, sondern auch praxisnahe Tipps unterstützen sollen, mehr Frauen für die Bauwirtschaft zu gewinnen. Die Ergebnisse werden in der Veranstaltung präsentiert und gemeinsam diskutiert.

Das Programm folgt in Kürze. Bis dahin können Interessierte mehr über die Veranstaltung erfahren bei: Tanja Leis, Projektleiterin in der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum, Telefon: 06196 495 3525,  E-Mail: leis@rkw.de
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 10:00 – 13:30 Uhr im Veranstaltungsbereich der SOKA-BAU, Wettinerstraße 7, 65189 Wiesbaden  
Weitere Informationen unter: rkw.link/fraueninderbauwirtschaft.
 
Ein kurzer Projektclip, der mit den Klischees rund um Frauen in der Bauwirtschaft aufräumt, steht auf YouTube bereit.

Thematisch passende Beiträge

  • Arbeitsmarkt für Bauingenieure

    „Ingenieurmangel ist nicht nur ein Problem des Maschinenbaus, des Fahrzeugbaus oder der Elektroindustrie. Auch die deutsche Bauindustrie steuert auf eine Ingenieurlücke zu.“ Mit diesen Worten kommentierte am 8. August 2011 in Berlin RA Michael Knipper, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, die jüngsten Ergebnisse der Arbeitsmarktstatistik. Knipper forderte deshalb die...

  • Arbeitsmarkt für Bauingenieure

    „Ingenieurmangel ist nicht nur ein Problem des Maschinenbaus, des Fahrzeugbaus oder der Elektroindustrie. Auch die deutsche Bauindustrie steuert auf eine Ingenieurlücke zu.“ Mit diesen Worten kommentierte am 8. August 2011 in Berlin RA Michael Knipper, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, die jüngsten Ergebnisse der Arbeitsmarktstatistik. Knipper forderte deshalb die...

  • Fachkräftemangel: ein ungebetener Gast, der ungern wieder geht

    Klagen über Fachkräftemangel hört man in vielen Branchen, auch am Bau häufen sich die Klagen. Doch wie stark hat ein durchschnittliches Bauunternehmen mit Fachkräftemangel zu kämpfen? In einer Marktforschungsumfrage von BauInfoConsult wurden 180 Bauunternehmer im Hochbau dazu tele­fonisch interviewt. Nur 12 Prozent der befragten Bauunternehmer gaben an, dass ihr eigener Betrieb stark oder sehr...

  • Buchtipp: Strategisches Bauunternehmensmanagement

    Mit dem Untertitel: „Prozessorientiertes integriertes Management für Unternehmen in der Bauwirtschaft“ wendet sich das Buch an alle Führungskräfte der Bauwirtschaft, die sich mit den Grundlagen für die Unternehmensorganisation sowie mit den strategischen und operativen Prozessen eines erfolgreichen Unternehmensmanagements vertraut machen möchten. Sie finden Handlungsempfehlungen für die...

  • BWI-Bau-Tagung 2009 – Baubetriebswirtschaft

    Seit der Jahreswende 2004/2005 ist das BWI-Bau im Auftrag des Hauptverband der Deutschen Bauindustrie und seiner Landesverbände als Betriebswirtschaftliches Kompetenzzentrum tätig, um baubetriebswirtschaftliche Fragestellungen im Interesse der gesamten Baubranche zu bearbeiten. Darüber wird regelmäßig in einem Rundschreibedienst berichtet, der auch als kostenloser Download auf den Internetseiten...

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

PRINT SPECIALS

AT CRUSHING und AT SCREENING TECHNOLOGY

Hier gibt es unsere Produktübersichten AT SCREENING TECHNOLOGY und AT CRUSHING TECHNOLOGY als PDF-Download.

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


COMPUTER SPEZIAL 1/2017

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Content Management by InterRed