Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
Baumanagement | News | 12.01.2017

1. Design&Build Konferenz Deutschland

16. Februar Mircosoft Atrium, Berlin

35 Prozent schnellere Projektzeit, sechs Prozent weniger Kosten – das sind die Durchschnittswerte, die in den USA für Bauprojekte nach der Design&Build-Methode ermittelt wurden. Am 16. Februar informiert eine Tagung in Berlin über Einsatzmöglichkeiten der Methodik in Deutschland.

  • Das Design&Build Vergabe- und Prozessverfahren begann in den 1990er Jahren in Nordamerika Fuß zu fassen.  
    Foto: Rueckerconsult GmbH

  • Moderator Christof Hardebusch, Chefredakteur des "immobilienmanager".
    Foto: Rueckerconsult GmbH

  • Referentin Monika Thomas, Hauptabteilungsleiterin Bauwesen, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).
     
    Foto: Rueckerconsult GmbH

  • Genau zwischen Brandenburger Tor und Alexanderplatz direkt an der Flaniermeile Unter den Linden befindet sich das Microsoft Atrium. Der Vorabendempfang findet im Restaurant Meisterstück in der Nähe des Gendarmenmarktes statt.
     
    Foto: Rueckerconsult GmbH

In den Vereinigten Staaten entfallen rund 40 Prozent aller Projekte auf das Design&Build Vergabe- und Prozessverfahren, das sich in den 1990er Jahren in Nordamerika zu etablieren begann. Darum geht es: Ein Bauherr unterliegt nicht mehr dem komplizierten Ausschreibungsprozess mit fein säuberlich getrennter Planung und Ausführung. Stattdessen hat er einen einzigen Auftragnehmer, der alle Bereiche abdeckt.
 
Wie können große Bauprojekte möglichst rasch und kostengünstig realisiert werden? Welches Vergabe- und Prozessverfahren passt zum jeweiligen Projekt? Wie wirken alternative Modelle auf die einzelnen Segmente Hochbau, Tiefbau und Innenausbau ein? Welche „Design and Build“-Erfolgsstories gibt es in Europa? Welche Erwartungen haben Nutzer und Investoren?

Hochkarätige Corporate-Vertreter und Akteure der europäischen Bau- und Immobilienbranche sowie der Öffentlichen Hand diskutieren diese Fragen auf der „1. Design and Build Konferenz Deutschland“. Die teilnehmenden Referenten: RAProf. Dr. Antje Boldt, Partner Arnecke Sibeth Rechtsanwälte, Frankfurt a.M.; Hans-Jörg Frieauff, Geschäftsführer GOLDBECK Nord GmbH, Bielefeld; Prof. Burkhard Pahl, Leiter Institut für Grundlagen des Bauens und Planungsmanagement, Universität Leipzig und MinDir Monika Thomas, Abteilungsleiterin Bauwesen, Bauwirtschaft und Bundesbauten, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin.

Tagung: 16. Februar 2017, 09.00 - 18.00 Uhr im Microsoft Atrium, Unter den Linden 17 in 10117 Berlin

Vorabendempfang: 15. Februar 2017, ab 19.00 Uhr im Restaurant "Meisterstück", Hausvogteiplatz 3-4 in 10117 Berlin
 

Informationen zum Programm und Anmeldung:

www.rueckerconsult.de

Thematisch passende Beiträge

  • 1. Design&Build Konferenz Deutschland

    www.rueckerconsult.de Am 16. Februar findet in Berlin die erste deutsche Design&Build Konferenz statt. Bei diesem Vergabe- und Prozessverfahren, das sich in den 1990er Jahren in Nordamerika zu etablieren begann, geht es darum, dass ein Bauherr nicht mehr dem komplizierten Ausschreibungsprozess mit fein säuberlich getrennter Planung und Ausführung unterliegt. Stattdessen hat er einen einzigen...

  • Internationaler Fachkongress: Gebäudehülle der Zukunft

    Die Schweizer Advanced Building Skins GmbH veranstaltet vom 10.-11. Oktober 2016 in Bern die 11. Internationale Konferenz zur Gebäudehülle der Zukunft. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen neueste Entwicklungen im Design von Gebäudehüllen sowie neue Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz von Dach und Fassade. Ein weiterer Schwerpunkt der Konferenz ist die Integration erneuerbarer Energien in...

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

tis Fachforum 2011 Nachlese

tis Fachforum 2011 Nachlese

tis Tiefbau Fachforum 2011 - "Ein ausgezeichneter Branchentreff für den Tiefbau"

PRINT SPECIALS

AT CRUSHING und AT SCREENING TECHNOLOGY

Hier gibt es unsere Produktübersichten AT SCREENING TECHNOLOGY und AT CRUSHING TECHNOLOGY als PDF-Download.

Einkaufsführer Bau

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N 
O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | 0-9 | 

Suchbegriff


COMPUTER SPEZIAL 1/2016

COMPUTER SPEZIAL 1/2016 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Content Management by InterRed